Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Tirol / Stubaier Alpen / Stubaital

Bergverlag Rother / Rudolf und Siegrun Weiss | 14.01.2003
Mittel

Wilder Pfaff, 3456m / Skitour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - Alpintouren Redaktion 
20480-Karte.pdf - Alpintouren Redaktion 
20480-ASC.kml - Alpintouren Redaktion 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Stubaier Alpen / Stubaital
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 2 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
750HM 750HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordwest Nord
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Mutterbergalm, 1721m. Große Parkplätze bei der Talstation der Stubaier Gletscherbahn. Bushaltestelle. Längengrad: 11,164522
Breitengrad: 46,965919
Anreise / Zufahrt
Brenner-Autobahn (A13) - Ausfahrt Stubaital - über Neustift im Stubaital zur Mutterbergalm (Busverbindung mit Innsbruck).
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Der Aufstieg zieht sich trotz der geringen Zahl von Höhenmetern ganz schön, so dass man unbedingt die erste Bahn (Gondelbahn Gamsgarten II, ab 8.30 Uhr) benützen sollte. Weiter mit der Sechser-Sesselbahn ins Bildstöckljoch (Eisjoch).
Kurze Querung, dann Abfahrt über den Gaiskarferner zur Talstation des Schlepplifts. Von dort nicht die steilen und am Morgen oft hart gefrorenen Hänge queren, sondern weiter abfahren (meist viele Spuren) und in etwa 2800m Höhe anfellen.
Links von einem Gletscherbruch über den Gletscher ins Pfaffenjoch (3212m). Unterhalb der Nordflanke des Zuckerhütls quert man leicht ansteigend in den Pfaffensattel (3332m).
Nach links ziemlich steil über die Flanke oder nach rechts über einen noch steileren Hang (kürzer), dann fast eben weiter zum etwas weiter hinten liegenden Gipfel.
Abfahrt
Sowohl vom Wilden Pfaff als auch vom Zuckerhütl fährt man zunächst zum Pfaffensattel ab und quert zum Pfaffenjoch.
Dann entweder weiter auf dem Anstiegsweg, anfellen und 1/4Std. zur Talstation des Schlepplifts (und neuerdings auch eines Sessellifts) aufsteigen.
Entweder mit Lifthilfe (als Tages- oder Saisonkartenbesitzer) oder zu Fuß weiter zur Bergstation.
Pistenabfahrt von 3150m auf 1720m (Mutterbergalm). Oder etwas unterhalb des Pfaffenjochs nach rechts einbiegen und (links bleibend!) über den (spaltenreichen!) Sulzenauferner abfahren, bis man (meist deutliche Spuren) über unschwieriges Blockwerk in eine Einsattelung (Lange Pfaffennieder, 3049m) aufsteigen kann.
Kurz zum Fernauferner hinunter. Die folgende schöne Abfahrt mündet in einer Piste, die man zur Mittelstation der Gondelbahn unterhalb der Dresdner Hütte verfolgt. Ab hier sind die Tourengeher wieder (fast) unter sich. Im oberen Teil ziemlich steil links oder rechts der Seilbahn, dann sanft im Talboden zur Talstation.
Karten
ÖK 50 Blatt 147
AV 31/2
Freytag & Berndt WK 241
Bemerkung
Wilder Pfaff und Zuckerhütl sind nur durch den Pfaffensattel voneinander getrennt. Wenn wir hier den Pfaff als Haupttour beschreiben, hat das einen guten Grund. Der Wilde Pfaff ist über die zwar steile, aber harmlose Westflanke problemlos erreichbar. Zum Zuckerhütl führt der Ostgrat – ausgesetzt, bei Vereisung Steigeisen, für weniger Geübte auch Seilsicherung erforderlich.
Tour aus dem Rother-Skiführer (blaue Reihe) "Brenner-Region" von Rudolf und Siegrun Weiss, zu bestellen unter bergverlag@rother.de
Autorname Autorkontakt
Bergverlag Rother / Rudolf und Siegrun Weiss Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
24.02.2003
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
7042 35
WEITERETOUREN von Bergverlag Rother / Rudolf und Siegrun Weiss


  • Skitouren (7)
  • Snowboardtouren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 8

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Botzer aus dem Übeltalferner
    5 Std 0 Min, 800 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Schaufelspitze - Schußgrubenkogel - Sonklarspitze
    11 Std 0 Min, 1400 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Sonklarspitze über den Ostgrat
    5 Std 0 Min, 400 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Über die Hildesheimer Hütte auf das Zuckerhütl
    5 Std 30 Min, 980 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Über die Sulzenauhütte auf den Aperen Freiger
    8 Std 30 Min, 1680 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Vom Ridnauntal auf den Wilden Freiger
    10 Std 30 Min, 2120 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Von der Nürnberger Hütte auf den Wilden Freiger
    11 Std 0 Min, 2050 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Von der Sulzenauhütte Überschreitung des Wilden Freigers (3418m)
    11 Std 0 Min, 1880 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Sonklarspitze (ca. 3450m)
    5 Std 0 Min, 1400 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Von Ridnaun auf den Wilden Freiger, 3418m
    6 Std 0 Min, 2170 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Wilder Freiger (3418m)
    5 Std 30 Min, 1900 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren