Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (62)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Trentino / Vizentiner Alpen / Caldonazzo

Andreas Koller | 13.11.2021

Via ferrata Valimpach (926m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

211113105911.ovl - Andreas Koller 
211113105911.jpg - Andreas Koller 
211113105911.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Trentino, IT Vizentiner Alpen / Caldonazzo
1. Begehung Exposition der Wand
Unbek. Nordwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig B Eine kurze B-Stelle, Stellen I
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
35 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 20 Min 1 Std 20 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
265 / 660 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
SS108 P1 (600m) Längengrad: 11,2396380865
Breitengrad: 45,9672719102
Anreise / Zufahrt
Von Trento Nord auf der SS12 und der SS47 nach SO und gleich nach dem
Calodnazzosee (bzw. Caldonazzo) nach S auf die SP133, dann auf die SP108
abbiegen. Nach der Speckstube (P3) passiert man den P2 und erreicht, kurz
bevor die Provinzstraße nach Valle hin einen Rechtsbogen macht, den P1.
Charakteristik
Einfacher Klettersteig in einer wunderschönen Schlucht
Gipfel / Berg
Ponte di Valimpach (926m)
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm, Verpflegung, Trekking- oder
Trailrunningstecken
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz nach O steil hinunter zum Bachbett und dem Wanderweg 217
gemütlich nach S folgen. Man erreicht die Abzweigung des Steigs 218 zur
Ponte di Valimpach. Über eine Brücke und dann schlängelt sich der Steig sehr
steil im Wald hinauf zu einem luftigen Band in der Felswand, wo sich auch der
Einstieg befindet.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Luftig über ein Band (A/B) und gleich zur kurzen Schlüssenstelle, dem
Übergang zu einer kurzen Leiter (B). Die Leiter hinab (A/B), dann dem Band
entlang um die Felswand herum (A). Gestuft (A) und im gehgelände nähert
man sich der eigentlichen Schlucht an. Nach einer kurzen Querung (A bis A/B)
auf schmalem Waldsteiglein (rutschig, wenn nass) in die Schlucht. Ab hier ist
es nie mehr ausgesetzt. Man turnt im bachbett über Blöcke (bis I) und
überwindet versicherte Passagen (A). Erst weiter oben kommen wirder steilere
Klettersteigpassagen über kurze Stufen (A/B, Klammern). Gegen Ende
überwindet man eine steile, oft rutschige Rinne (A/B), quert auf einem Band
(A/B) unter der Ponte di Valimpach hindurch und erreicht mittels steilem
Rechtsbogen den Ausstieg (A/B) unmittelbar neben der Ponte di Valimpach auf
einer alten Militärstraße.
Abstieg
Man folgt dem Militärweg (Nr,218) weiter nach S, wobei man noch ein paar Hm
ansteigt, ehe es bergab geht. Bei der Einmündung des Steigs Nr.217 von
rechts verlässt man die Militärstraße und steig auf dem schönen Steig 217
teilweise steil, aber immer landschaftlich äußerst reizvoll nach W und N ab. So
erreicht man wieder das Bachbett, wo die letzte "Schlüsselstelle" wartet: die
Bachquerung. Im Herbst 2020 war dort nur ein Behilfskonstrukt aus Ästen als
Brücke erkennbar. Daher Schuhe aus und durch das kalte Wasser. Dann
wandert man gemütlich zum Ausgangspunkt entlang des Baches zurück (mit
kurzem, steilem Gegenanstieg zum P1).
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Ponte di Valimpach
Rast / Einkehr
Betriebe rund um den Caldonazzosee, Speckstube
Kombinationsmöglichkeiten
Tourenmöglichkeiten um den Caldonazzosee
Karten
Tabacco 25 Bl.: 057 (Levico - Altopiani di Folgaria Lavarone e Luserna)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Die Ferrata Valimpach ist eine leichte, aber wunderschöne
Klettersteigunternehmung in der Nähe des Caldonazzosees. Trotz der geringen
Seehöhe ist die Ferrata auch im Sommer zu machen (nordseitig, Wasser,
Schatten), im Herbst hingegen kann sich die Feuchtigkeit auswirken, weil das
Gelände rutschig wird. Achtung: Der zweite Teil des Zustiegs im steilen Wald
weist abschüssiges Gelände auf.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.11.2021
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2021
0 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (100)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (979)
  • Skitouren (310)
  • Klettertouren (53)
  • Klettersteigtouren (419)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1870

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Monte Vigolana 2148m und Becco di Filadonna 2150m
    6 Std 0 Min, 1250 HM  (Trentino, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren