Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (27)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (1)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Tirol / Karwendelgebirge / Halltal - Bettelwurfhütte

hofchri | 29.06.2011

Großer Bettelwurf (2726 m) über „Bettelwurf-Klettersteig“ / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Karwendelgebirge / Halltal - Bettelwurfhütte
1. Begehung Exposition der Wand
1987 versichert Südwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Überwiegend A bis B, Stellen C/D, Kletterei I bis II-, Aufstieg gesamt: 1.780 Höhenmeter, Gehzeit: 9 Stunden
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
3 Std 30 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 0 Min 3 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
400 / 2.430 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz 2 Ladlhütte im Halltal (1070 m) bzw. Bettelwurfhütte (2.079 m), Längengrad: 11,507256031
Breitengrad: 47,3266795309
Anreise / Zufahrt
Von der A12 bei Hall Mitte abfahren, durch die Stadt Richtung Absam und weiter auf der Mautstraße
(Automat, EUR 4,00) bis zum 2. Parkplatz im Halltal auffahren. Nach starken Unwettern ist die Straße oft
unpassierbar - Info einholen!
Charakteristik
Bei dieser aussichtsreichen Überschreitung wechseln Kletter-, Klettersteig- und Gehpassagen immer
wieder einander ab, womit der Alpinklettersteig „nur“ einen Teil der großartigen Unternehmung
darstellt! Bei guter Ausdauer sind Kletterfähigkeiten bis zum II-Grad sowie etwas Armkraft für die
wenigen schwierigeren Stellen (C/D bis D) im Klettersteig erforderlich. Schwindelfreiheit und
Trittsicherheit im teils ausgesetzten, oft auch spärlich gesicherten Gelände unbedingt von Nöten! In
Kombination mit dem Absamer-Klettersteig eine Tour, die man alleine wegen des sensationellen
Panorama am Gipfel unbedingt gemacht haben sollte!
Gipfel / Berg
Kleiner Bettelwurf (2.650 m) und Großer Bettelwurf (2.726 m)
Ausrüstung
Feste Bergschuhe, Notfallausrüstung, Handschuhe, Steinschlaghelm , zusätzlich Hüftgurt mit
Klettersteigset, bei Nächtigung Hüttenschlafsack sowie Hygieneartikel und AV-Ausweis
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom 2. Parkplatz (1.077 m) über die Holzbrücke und in der Schotterreise gut 300 Höhenmeter auf
losem Untergrund steil aufsteigen. Vorsicht, der Pfad wird bei Unwettern oft weggespült! Links im
Schuttkar folgt ein Quergang (A) an einer Felswand, der mit Stahlsteilen versichert ist, ehe sich der
steile Weg (Nr. 222) über Felsblöcke und Schrofen – mit leichter Kletterei (1- und A) - zwischen den
Latschen zur Bettelwurfhütte (2.079 m) hinauf schlängelt. Hinter der Hütte hält man sich links zum
Kleinen Bettelwurf immer am schwach ausgeprägten Steig (markiert) entlang des Grates bis man den
Einstieg auf 2.430 m erreicht hat - 1.400 Höhenmeter, 3 1/2 Stunden

Zum Aufwärmen
empfiehlt sich der toll angelegte, mäßig schwierige (C) und sehr lange (600 Hm) Absamer-Klettersteig
(Beschreibung hier auf alpintouren.com)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
BETTELWURF-KLETTERSTEIG (2.726 m, Klettersteig 400 Höhenmeter, Schwierigkeit D und 2-).

Knackig beginnt der Einstieg (B/C), dem eine knifflige Kletterstelle (2-) und abschüssiges
Gehgelände anschließt. Über Felsstufen (B/C), Rinnen (A/B) und Bänder (A) führt der sparsam
abgesicherte Steig zur Scharte (2.600 m) hinauf, wo man links in wenigen Minuten am ausgetretenen
Geröllpfad den Kleinen Bettelwurf (2.650 m) erreicht.

Zurück am Sattel wandert man kurz am
Westgrat entlang bis man auf eine senkrechte Wandstufe (C/D) trifft , sich auf dieser Mithilfe von
Eisenbügeln empor zieht und nach wenigen Metern der Schlüsselstelle Aufmerksamkeit schenkt, einer
rinnenartigen Verschneidung (D). Nach dem vertikalen Kraftakt „geht“ es im I-Grad kletternd bis zum
anspruchsvolleren Klettersteig am Turm (C) weiter, dessen kurzer Aufschwung sicher kein Problem
mehr bereitet. Das Gipfelkreuz vor Augen, überwindet man am oft ausgesetzten Pfad die Felsstufen (I
bis I+) mit allen Vieren und nach der letzten Seilpassage (A/B) am Westgrat steht man bei prächtigem
Panorama am Großen Bettelwurf (2.726 m) .
Abstieg
Vom Gipfelkreuz wenige Meter am Grat zurück und links über den leichten, jedoch langen Klettersteig
(A/B) am Eisengattergrat nach Südwest absteigen, der übrigens als Normalweg bezeichnet wird.
Klettersteigausrüstung ist hier eher überflüssig, Handschuhe und Helm können aber mit „Sicherheit“
nicht schaden, liegt in den Rinnen und Schrofen viel loses Zeugs rum. Nach weiteren beschwerlichen
Höhenmetern auf steilen Pfaden sowie Bändern bergab erreicht eine Weggabelung - von Steinschlag
sicher ist der angelegte Steig direkt am Grat entlang, umgeht man so die gefährliche Schuttrinne. Bei
Wegweiser auf 2130 m entscheidet man sich entweder für den nun einfacheren Weg zur
Bettelwurfhütte, oder links den Direktabstieg (Nr. 222) ins Tal, den man im der unteren Schottereise
zusätzlich Querfeldein beschleunigen kann.
Stützpunkt
Bettelwurfhütte (2.079 m), Tel.: +43 5223/53353, Anfang Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet, Lager,
www.bettelwurfhuette.at
Rast / Einkehr
Bettelwurfhütte (2.079 m), Anfang Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet
Kombinationsmöglichkeiten
Im Zustieg mit ABSAMER-KLETTERSTEIG (600 Höhenmeter, 1300 Klettermeter, Schwierigkeit C)

Beschreibung auf alpintouren.com - Übernachtung auf der Bettelwurfhütte dann überlegenswert, da
in Summe eine extrem lange Tour mit 1000 Höhenmetern im Klettersteig entsteht.
Karten
ÖK 50 Blatt 118
Kompass 036 – Karwendel Gebirge
BEV– Austian Map Fly 3D
digital
Kompass – Österreich 3D digital
Beschilderung
Die gesamte Route ist sehr gut beschildert und ausreichend markiert
Literatur
Alpinverlag – Klettersteigführer Österreich, Schallverlag – Klettersteige in Österreich, www.bergsteigen.at - Topo zum Klettersteig
Bemerkung
Aufgrund der exponierten Steiganlage besteht bei Gewitter im Gratbereich Lebensgefahr! Die
südseitige Ausrichtung erlaubt trotz Höhenlage eine relativ frühzeitige Begehung nach schneearmen
Wintern. Im Hochsommer früher Aufbruch ratsam, da sonst brütend heiß!
Achtung: seit 2012 ist das Halltal für den individuellen Kraftfahrzeugverkehr gesperrt! Es gibt am
Eingang zum Halltal einen großen gebührenfreien Parkplatz (780 m). Es besteht die Möglichkleit, mit
einem Taxiservice in und aus dem Halltal zu fahren. Bei Regen findet wegen Murengefahr kein
Transport statt! Abfahrtsmöglichkeiten: Hall oder Absam
Autorname Autorkontakt
hofchri Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
18.09.2013
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
9045 34
WEITERETOUREN von hofchri


  • Wandertouren (19)
  • Klettertouren (7)
  • Mountainbiketouren (54)
  • Skitouren (40)
  • Klettersteigtouren (45)


  • Gesamtanzahl der Touren: 165

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Adlerweg Etappe U11 - Umgehung 9, 10, 11 + 12 / 3. Teilstück
    6 Std 0 Min, 1450 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Aus dem Halltal auf die Speckkarspitze
    7 Std 30 Min, 1400 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Bettelwurf Osteck (über Wechsel- und Hüttenspitze)
    8 Std 30 Min, 2114 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Durch das Hinterautal zur Speckkarspitze
    15 Std 0 Min, 1650 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Hallerangeralm (Isar-Quelle)
    11 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Innsbrucker Höhenweg
    9 Std 0 Min, 1530 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Kleiner Lafatscher
    6 Std 0 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Kleiner und Großer Bettelwurf
    9 Std 0 Min, 1700 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Über die Alpensöhnehütte auf die Hüttenspitze
    5 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Wildangerspitze 2153m aus dem Halltal
    3 Std 30 Min, 1330 HM  (Tirol, AT)
    Klettertour Soldat der Berge VI-
    2 Std 0 Min, 250 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Durch das Halltal zu den Herrenhäusern
    17 KM, 714 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Bettelwurfhütte (2.079 m) über „Absamer-Klettersteig“
    3 Std 30 Min, 600 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Bettelwurfhütte
    Pfeishütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren