Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettertouren / Tirol / Rofangebirge

Manfred Karl | 09.12.2018

Hochiss, Issplatte, Route Lambswool / Klettertour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Rofangebirge
1. Begehung Exposition der Wand
Südwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
IV- Überwiegend 3 und 3+
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 30 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 0 Min 1 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
130 / 0 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bergstation der Rofan Seilbahn, 1840 m Längengrad: 11,7510242833
Breitengrad: 47,4242988257
Anreise / Zufahrt
Auf der A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Wiesing / Achensee und weiter über die B 181 hinauf Richtung Achensee bis Maurach. Die Talstation der Rofan Seilbahn liegt direkt oberhalb der Bundesstraße
Von Norden kommend über den Achenpass auf der B 181 am Achensee entlang bis Maurach.
Auffahrt mit der Seilbahn zur Erfurter Hütte.
Charakteristik
Die nachfolgend beschriebene Route Lambswool bietet sehr schöne Kletterei an Platten und über Wasserrillen. Der Zustieg und der Abstieg erfordert bei Nässe große Vorsicht, da einige Passagen über Steilgras führen.
Gipfel / Berg
Hochiss, 2299 m
Ausrüstung
50-m Normalseil. Falls man über die Route abseilen möchte, ist allerdings ein Doppelseil nötig. 5 Expressschlingen und 3 bis 4 lange Bandschlingen reichen aus. Keine mobilen Sicherungsmittel nötig, da die Routen an der Issplatte durchwegs mit Bohrhaken ausgestattet sind, wenn auch teilweise mit etwas weiten Hakenabständen.
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Von der Bergstation der Rofan Seilbahn an der Erfurter Hütte und Mauritz Alm vorbei zur Abzweigung des Weges auf den Hochiss (Weg Nr. 413). Unterhalb der Wände des Gschöllkopfes in einen breiten Sattel, dann nach Norden entlang der Westflanke des Spieljochs (Vorsicht: Steinschlaggefahr!) in den Wiesensattel zwischen Hochiss und Spieljoch. Der Weg wendet sich nach links und leitet ganz an die Felsen der Südostflanke des Hochiss heran. Etwas abwärts, dann weiter nach links ansteigen bis knapp unter den Gipfelgrat, wo man den Normalweg verlässt. Man erkennt unterhalb des südlich vorspringenden Gratgipfels eine deutliche Steigspur, die man ansteuern muss. Die Querung dorthin führt auf Wegspuren durch einen bei Nässe sehr unangenehmen steilen Grashang. Entlang des Gratkopfes weiter abwärts auf einen breiten Schrofenrücken. Über ihn hinunter, einmal kurz mit einem Fixseil gesichert, sonst unschwierig, in einen grasigen Sattel. Rechts sieht man die Issplatten. An deren Fuß entlang, an einigen kürzeren Routen vorbei, bis man unter dem linken höheren Wandteil über leichte Felsstufen zu den Platten aufsteigen kann. Die äußerst linke Route ist die Tour mit der Bezeichnung „Lambswool“ (kleiner flacher Schotterplatz beim Einstieg), knapp daneben beginnt noch eine weitere, deutlich schwierigere Route.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1. SL: Gerade hinauf über die schöne Wasserrillenplatte zu Stand, 40 m, 3+ und 4-.
2. SL: Weiter gerade, dann im Bogen über links und wieder nach rechts auf Band zu Stand, 25 m, 3.
3. SL: Etwas nach rechts und durch den hier beginnenden Plattenriss hinauf auf ein Band. Dieses nach rechts zu Stand, 35 m, 3+ und 3.
4. SL: Vom Stand schwierig über den steilen Aufschwung zu einem Bohrhaken, dann gerade weiter zu einem großen Ringhaken und noch einige Meter höher zu einem weiteren Bohrhaken. Danach fast waagrecht nach rechts hinaus ins Grasgelände und wenige Meter hinauf zu Stand bei 2 Bohrhaken und 1 Normalhaken mit Schlingen, 30 m, 3 m 4, sonst 3 und 1.
Man kann vom letzten Bohrhaken vor dem Quergang als Fleißaufgabe auch gerade über die Platten weiterklettern (4) bis auf den kleinen Pfeilerkopf, findet dort jedoch weder Haken noch sonstige Sicherungsmöglichkeiten. Man muss in diesem Fall über sehr steiles Gras wieder hinunter zum vorhin erwähnten Stand oder steigt direkt Richtung Hochiss weiter auf (siehe Abstieg).
Abstieg
Falls man noch eine weitere Route einplant:
Der Abstieg erfolgt durch Abseilen vom großen Ringhaken oder dem Stand darunter, wobei jedoch ein Doppelseil nötig ist, da man sonst (mit Einfachseil) nicht bis unter den Überhang zum nächsten Abseilstand kommt.
Alternativ bietet sich bei trockenen Verhältnissen der ziemlich rasche Abstieg vom obersten Standplatz über steiles Gras bis in ein Schartl an. Von dort über die gut begehbare Rinne hinunter an den Fuß der Issplatte. Eine kurze Stelle am Beginn der Rinne 2, sonst 1 und Gehgelände. Falls man sichern möchte: Am unteren Ende der Rinne ist linker Hand eine gute Sanduhr (vom Stand dorthin allerdings ca. 2 SL).
Man kann aber auch, wenn man nur diese eine Tour geht, vom höchsten Punkt der Platten relativ rasch und ziemlich direkt über anfangs sehr steiles Grasschrofengelände links vom Vorgipfel zum Weg und damit zum Hochiss aufsteigen
Ansonsten erfolgt der Rückweg zur Seilbahn vom Fuß der Issplatte durch Gegenanstieg über jenen Gratrücken, über den man zur Issplatte abgestiegen ist. Sobald man den Normalweg auf den Hochiss erreicht hat, entweder in ein paar Minuten auf diesen (sehr schöner Aussichtsberg) oder gleich weiter absteigen und zurück zum Ausgangspunkt.
Stützpunkt
Erfurter Hütte, 1834 m, DAV Sektion Ettlingen, https://www.erfurterhuette.at/
Rast / Einkehr
Erfurter Hütte
Mauritz Alm
Gastronomiebetriebe in Maurach
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Rofangebirge
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Der alte (einfache und deutlich kürzere) Zustieg zur Issplatte über die Lange Gasse ist aus Jagdschutzgründen gesperrt worden.
Die Betriebszeiten der Rofan Seilbahn können unter www.rofanseilbahn.at abgerufen werden.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
09.12.2018
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2021
1171 44
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1021)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (758)
  • Klettertouren (121)
  • Klettersteigtouren (163)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2171

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Adlerweg Etappe 8 - Vom großen grünen See ins graue Karwendel
    5 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Adlerweg Etappe U07 - Umgehung 6 + 7 / 2. Teilstück
    6 Std 0 Min, 650 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Astenau Alpe
    4 Std 3 Min, 737 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Astenau Alpe und Kirchenspitz 1780m
    3 Std 30 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Bärenkopf 1991m über Weißenbachalm
    3 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Dalfazalm
    2 Std 45 Min, 30 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Dalfazer Kamm und Rotspitze, 2067m
    7 Std 0 Min, 1350 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Ebner Joch 1957m
    4 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Grosse Rofan Rundtour
    9 Std 30 Min, 1700 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Gschöllkopf, 2039 m
    5 Std 0 Min, 1070 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Haidachstellwand und Schützensteig (2192 m)
    4 Std 30 Min, 430 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Klobenjoch oder Klobenjochspitze, 2041 m
    5 Std 0 Min, 1150 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Von Eben auf die Astenau Alm
    2 Std 30 Min, 518 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Von Maurach zur Gaisalm
    4 Std 0 Min, 60 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Wasser & Eis am Achensee
    3 Std 0 Min, 0 HM  (Tirol, AT)
    Klettertour Sonnwenddachl
    3 Std 0 Min, 330 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Bike Trail Tirol Etappe Achensee - Kaiserhaus
    56 KM, 1460 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourLeicht Buchau-Gramai-Gernalm (Route: 463 MTB Tour tiris)
    33 KM, 543 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Krautried Panoramaweg (Route: 467 MTB Tour tiris)
    10 KM, 330 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Panoramaweg (Route: 436 MTB Tour tiris)
    11 KM, 265 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Von Maurach zur Weißenbachalm
    13 KM, 680 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Seekarlspitze 2261m
    2 Std 0 Min, 450 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Skitour Rofanspitze
    2 Std 0 Min, 550 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Achensee 5-Gipfel-Klettersteig
    5 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Dalfazer Wasserfall Klettersteig
    25 Min, 80 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Haidachstellwand, Hans Obholzer Gedächtnissteig
    1 Std 0 Min, 180 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Hochiss, Südostwand Klettersteig
    45 Min, 110 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Rofan Übungs - Klettersteig
    15 Min, 30 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Rosskopf Klettersteig und Rofanspitze (2259 m)
    1 Std 45 Min, 180 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren