Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (27)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Oberösterreich / Oberösterreichische Kalkvoralpen / Maria Neustift

Datzi | 08.07.2011
Leicht

Wandertour Lindaumauer mit Besichtung der Lindauhöhle (besonders geeignet für Kinder) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Oberösterreich, AT Oberösterreichische Kalkvoralpen / Maria Neustift
Streckenlänge Gehzeit
4KM 2 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
170HM 170HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Jausenstation Hochramskogler (Fam. Zöttl) Längengrad: 14,6561908721
Breitengrad: 47,9206706162
Anreise / Zufahrt
Aus dem Ennstal (B115) über Großraming zur Kreuzung vor Maria Neustift. Richtung Waidhofen bzw. Weyer bis zum Neustifter Sattel. Rechts Richtung Weyer abbiegen. Nach ca. 1,5km zweigt bei einer Kapelle der Güterweg Ramskogler ab, hier fährt man bis zur Jausenstation - Parkplatzmöglichkeit
Charakteristik
Wunderschöne Wandertour auf einen schönen und leicht erreichbaren Gipfel. Recht abenteuerlich wird es bevor man den Gipfel ansteigt, die Höllenbesichtigung macht. Hier sind Teilstücke dabei die man auch kriechen muss.
Gipfel / Berg
Lindaumauer 1103m
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung, für die Besichtigung der Höhle braucht man Wechselkleidung bzw. Überzugshose und Jacke (Regenkleidung) da die Höhle schlammig und teilweise zum Kriechen ist. (siehe Bilder) Wichtig sind auch Stirnlampen, wenn möglich für jede Person, es gibt kein Licht in der Höhle. (Ausfall der Lichtquelle ist hier gefährlich)
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Ramskogler führt ein Güterweg, wo links ein Wiesenweg abzweigt. Diesen steigt man bis zum Wald an, durchquert diesen (teilweiser auf einer Forststraße) bis man zu einer Lichtung kommt. Hier mündet auch der Weg ein der von Weyer kommt. Wir nehmen links den Weg der uns weiter zu den Felsmauern führt. Bis zu den Felsmauern windet sich der Weg über ein teilweise steiles Gelände bis zur Mauer. Kommt man zu dieser Mauer sieht man links schon einen gut ausgetretenen Weg zur Höhle. Die Höhle ist fast direkt unter dem Gipfelkreuz (siehe Karte). Gerade aus entlang der Mauer führt der Weg zum Gipfel, über einige Stufen, wo man dann in den Wald kommt. Dieser Waldweg führt uns dann zum Gipfel.
Bemerkung
Diese ist eine leichte Wandertour und hervorragend geeignet als ein Abenteuer für Kinder am Nachmittag, vorbei die Höhlenbesichtigung gefahrlos ist, und keine Absturzgefahr besteht. Die Höhle wird von vielen erforscht man sieht es auf den vielen Schriften in der Höhle. Sogar der Alpenverein hat den Besuch der Höhle organisiert. Diese Höhle erforscht man teilweise kriechend. In der Höhle ist ein großer Raum, wo man stehen kann. Für die gesamte Tour mit der Höhlenbesichtigung (0,5Std) braucht man gesamt 2-2,5Std.
Ein Tipp: Die Tour soll man so ansetzen das man vorher die Höhle besichtigt, und anschließend vor dem Sonnenuntergang zum Gipfelkreuz ansteigt. Einen Sonnenuntergang am Gipfel ist ein besonderes Erlebnis. Zusätzlich kann man die mitgebrachten Stirnlampen für einen nächtlichen Abstieg nutzen. Ich garantiere euch ein Abenteuer für die ganze Familie! Nach dem Sonnenuntergang hat man ca. 45min Zeit bis es Dunkel ist und die Stirnlampe braucht. Man soll den Abstieg so wählen das man den Oberen Abstieg bis zur Waldlichtung vor Einbruch der Dunkelheit erreicht hat. (Oben ist zum Teil ein steiles Waldgelände, nicht gefährlich aber man soll es doch nicht unterschätzen) ACHTUNG: Oben beim Gipfelkreuz unbedingt auf Kinder achten, hier gibt es senkrechte Felsabstürze!!!!!!!
Noch eine Bemerkung zur Jausenstation (Fam. Zöttl - Vulgo Hochramskogler):
Während der Saison wird in der kleinen Hofkäserei täglich frischer Bio-Schafmischkäse, reiner Bio-Schafkäse, Topfen und Bio-Kuhkräuterkäse aus den eigenen Rohstoffen produziert
In den Wintermonaten wird frisches Bio-Ochsenfleisch, sowie Bio-Lammfleisch in der hauseigenen Hofschlachterei verarbeitet.
Also für die Verpflegung nach dem Abenteuer ist auch gesorgt.
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
27.11.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
11.07.2011 19:07:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe März 2020
6988 0
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wander Touren (129)
  • Rad Touren (1)
  • Schneeschuh Touren (20)
  • Klettersteig Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 151

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Auf die Spindeleben
    2 Std 30 Min, 555 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Von der Lurnwiese auf die Lindaumauer
    2 Std 0 Min, 340 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Wanderung zur Lindaumauer
    1 Std 45 Min, 300 HM  (Oberösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Freithofberg (958m)
    45 Min, 300 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren