X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (63)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Südtirol / Zillertaler Alpen / Pfunderer Berge - Valser Tal

Manfred Karl | 04.07.2009
Mittel

Wilde Kreuzspitze – Highlight der Pfunderer Berge / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

wilde_kreuzspitze1a.jpg - Manfred Karl 
wilde_kreuzspitze1a.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Zillertaler Alpen / Pfunderer Berge - Valser Tal
Streckenlänge Gehzeit
17KM 7 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.500HM 1.500HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Fanealm im Valser Tal, 1700 m. Längengrad: 11,62481
Breitengrad: 46,87815
Anreise / Zufahrt
Über die Brennerautobahn A 22 bis zur Ausfahrt Brixen – Pustertal. Ins Pustertal bis zur Ortschaft Mühlbach, hier abzweigen ins Valser Tal und über Vals bis zum Parkplatz knapp vor der Kurzkofelhütte, Schranken. Die Weiterfahrt von diesem Parkplatz zum oberen Parkplatz Fanealm ist an Wochenenden zwischen 09.00 und 17.00 Uhr für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Vor 09.00 Uhr bzw. nach 17.00 Uhr kann man hinauffahren. Während der Woche ist ebenfalls keine Sperre (spart etwa 45 - 60 Min Wegzeit und rund 300 Höhenmeter). Von Anfang Juni bis ca. Mitte Oktober pendeln regelmäßig Taxibusse zwischen den beiden Parkplätzen (Tel. Auskunft unter +39/(0)472/547092 oder +39/3490679832, Taxi Tauber).
Charakteristik
Sehr lohnende Tour auf den höchsten Gipfel der Pfunderer Berge mit hervorragender Aussicht.
Gipfel / Berg
Wilde Kreuzspitze, 3132 m
Ausrüstung
Allgemein übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe, bei Schneelage oder Vereisung können Steigeisen bzw. ein Pickel hilfreich sein.
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz Fanealm um ein Eck und etwas abwärts in den weiten Kessel der Fanealm mit dem sehenswerten Almdorf. Unzählige Almhütten, von denen auch viele bewirtschaftet sind, laden zum Verweilen ein. Man durchwandert das Almdorf und folgt dem breiten Wirtschaftsweg (Weg Nr. 17, 18), der talein zur Labisebenalm führt. Nach einer schluchtartigen Verengung und der Abzweigung zur Labisebenalm geht es immer links des Valser Baches aufwärts bis zur schon bald sichtbaren Hütte. Man wechselt die Bachseite und erreicht über einen etwas steileren Hang die Brixner Hütte.
Hinter der Hütte wandert man im flachen Talboden der Pfanne Alm auf dem Pfunderer Höhenweg (Weg Nr. 18 – 20) weiter. Über eine steilere Stufe dreht der Weg in einem großen Bogen nach links und man erreicht einen weiteren ebenen Talboden, der bereits reichlich mit Schutt bedeckt ist. Bald geht man in südlicher Richtung auf das steiler werdende Kar zu, das zwischen Blickenspitze links und den Felswänden der Wilden Kreuzspitze rechts eingelagert ist. Links oder rechts eines felsigen Absatzes aufwärts, dann auf der Karseite der Wilden Kreuzspitze durch Geröllhalden, aber stets auf gutem Steig in das Rauhtaljoch. Hier zweigt der Gipfelanstieg nach rechts ab. Entlang der Markierung umrundet man den südöstlichen Gratabsenker der Wilden Kreuzspitze und steigt auf dem sandigen, teils etwas schrofigen Weg (Nr. 2), zuletzt auch ziemlich steil hinauf zum Grat, der hier fast eben ist und als breiter Rücken zum Gipfelaufbau verläuft. Wieder steiler aufwärts führt der Weg teilweise über leichte Felsstellen und in etlichen Kehren zum Gipfelkreuz. Etwas unterhalb des Gipfelhöckers kann man auch nach rechts zum nordöstlich gelegenen Vorgipfel ansteigen, der einen schönen Fotostandpunkt bietet.
Wie Aufstieg.
Ungemein lohnend ist folgende Rundtour mit Abstieg über den Wilden See und die Labisebenalm. Dazu geht man zurück ins Rauhtaljoch und steigt dann auf dem Weg Nr. 2 oder auf dem Weg Nr. 18 – 20 zum Wilden See ab. Man kann über die Wiesenhänge direkt an das Seeufer gelangen am westlichen Ufer auf schönem Steig entlang wandern. Wenn man den Weg Nr. 2 wählt, sollte man nicht zu weit nach Südwesten auf diesem Weg gehen, da der Abstieg zum See dann sehr steil wird. Leichter erreicht man den See über den Weg Nr. 18 – 20. Vom südlichen Seeufer leicht ansteigend trifft man wieder auf den Weg Nr. 18 – 20. Dieser leitet teils etwas exponiert und kurz auch mit Drahtseil gesichert oberhalb des Seeabflusses talwärts, dreht im oberen Talboden des Seebaches nach Osten und führt mit der Markierung Nr. 18 zur Labisebenalm und von dort als Fahrweg hinunter zur Wegvereinigung mit dem Hüttenanstieg der Brixner Hütte.
Stützpunkt
Brixner Hütte, 2344 m, AVS Brixen, bew. Mitte Juni bis Mitte Oktober, Telefon Hütte +39/(0)472/547131, Telefon Tal +39/(0)472/547171, www.brixnerhuette.it oder http://schutzhuetten.net
Zielpunkt
Wilde Kreuzspitze, 3132 m
Rast / Einkehr
Eine der zahlreichen Hütten im Bereich der Fanealm, 1739 m, z.B. Gattererhütte, Kuttn Hütte, Zingerle Hütte
Kurzkofelhütte, 1422 m
Detailinfos über die Öffnungszeiten zu allen Hütten unter http://www.gitschberg-jochtal.com/de/almen-huetten/bewi
Karten
Carta Topografica 1:25 000, Blatt Nr. 037, Hochfeiler / Pfunderer Berge, Tabacco Verlag
Österreichische Karte 1:25 000, Blatt 176 Mühlbach, evtl. Blatt 175 Sterzing
Österreichische Karte 1:50 000, Blatt 2105
Österreichische Karte auf DVD Austrian Map Fly 4.0
Alpenvereinskarte 1:50 000, Blatt 31/3, Brennerberge
Alpenvereinskarte Digital auf DVD
Kompass Wandern, Rad- und Schitouren 1:50 000, WK 56 Brixen
Kompass, DVD Wander-, Rad- und Schitourenkarte Südtirol
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
06.07.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
06.07.2009 06:48:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4336 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (10)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (772)
  • Mountainbike Touren (57)
  • Ski Touren (618)
  • Kletter Touren (103)
  • Klettersteig Touren (117)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1687

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Altfaßtal und Seefeldsee
    5 Std 30 Min, 850 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourMittel Domenarspitze – einsamer Berg über der Fanealm
    5 Std 0 Min, 1000 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourLeicht Von Vals zum Wilden See (2538m)
    4 Std 0 Min, 799 HM  (Südtirol, IT)
    Ski TourMittel Plattspitz (2669m)
    2 Std 30 Min, 970 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren