X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (57)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Kärnten / Nockberge

gurktaler | 06.09.2007
Schwer

Zum Dach der Nockberge / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

hoehen.pdf - gurktaler 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Nockberge
Streckenlänge Gehzeit
20KM 6 Std 20 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.156HM 1.156HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Flattnitz Längengrad: 14,031764
Breitengrad: 46,942055
Anreise / Zufahrt
Über die A2-Südautobahn nach Feldkirchen in Kärnten, dann Gurktal, Richtung Glödnitz-Flattnitz nach Flattnitz; über die A10-Tauernautobahn Abfahrt Tamsweg, schließlich Stadl an der Mur nach Flattnitz
Gipfel / Berg
Eisenhut (2.441 m)
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Fürstenhütte in Flattnitz geht es den Kalkbrandweg entlang bis zur Wintertalerhütte, wo nach links in Richtung Micheleben abgezweigt wird (OEAV-Weg Nr. 152). Über die Micheleben Alm geht es zum wunderschön gelegenen und einsamen Dieslingsee (1.818 m). Von dort aus steigen wir teils steil bergauf auf den Eisenhut (2.441 m), den östlichen Ausläufer und höchsten der Nockberge (gleichsam bezeichnet als "Dach der Nockberge"). Anschließend weiter auf dem OEAV-Weg Nr. 129 bis zum Rapitzsattel (2.098 m), wo sich viele Wege vereinen. Von dort aus Abstieg zur Fürstenhütte entlang des Österreichischen Weitwanderweges 09 (Salzsteigweg).
Stützpunkt
Fürstenhütte Flattnitz
Rast / Einkehr
Gasthof Ladinig, Gasthof Isopp, Gasthof Kärntner Stub"n, alle Flattnitz
Autorname Autorkontakt
gurktaler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
06.09.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
10.09.2007 08:20:00 (Doris Bogner)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4007 0
WEITERETOUREN von gurktaler


  • Wander Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1

    BUCHTIPPS


      
     

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren