X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (19)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Steiermark / Schladminger Tauern / Krakau

Andreas Koller | 03.09.2006
Mittel

Rupprechtseck - Runde (2591 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

B2048-Karte.pdf - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Schladminger Tauern / Krakau
Streckenlänge Gehzeit
14KM 7 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.400HM 1.400HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
796a, 794  rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Etrachsee (1374m) Längengrad: 14,002148
Breitengrad: 47,235474
Anreise / Zufahrt
Von Murau auf der Murtal Straße (B96) in das Rantental, bei Seebach NW-wärts abzweigen und auf der L522 nach Krakaudorf, ca. 3 km nach dem Ortsende N-wärts abzweigen (Tafel "Etrachsee") und auf asphaltiertem Strässchen zum Parkplatz am Etrachsee. Zufahrt auch mit dem Tälerbus möglich.
Zum Etrachsee auch aus dem W, dem Salzburger Lungau, über Tamsweg und Seetal.
Charakteristik
Landschaftlich vor allem bei den Sauofenseen großartig; zum Teil weglos
Gipfel / Berg
Rupprechtseck (2591m), Arfeld (2491m), Dachleiteck (2463m)
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskopstecken, Getränke
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Steiles, wegloses Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz entweder unmarkiert auf Wegspuren, dann weglos in sehr steilem Waldgelände O-wärts zum markierten Steig auf das Rupprechtseck, oder auf dem Asphaltsträsschen kurz zurück zur Karlhütte und direkt auf dem Steig O-wärts empor, schließlich über eine Forststraße zur Schattnerhütte, weiter auf gutem Steig NO-wärts, teilweise sehr steil, aber unschwierig zu einem kleinen Seenauge (2303m) und auf den Kamm, wo man auf Steig Nr. 796 trifft; nun weglos nach NW über das Arfeld (2491m) in eine breite Scharte und steil auf das Rupprechtseck (2591m).

Weiter dem Steig Nr. 796 folgen auf das Dachleiteck (2463m). Vom Gipfel nach NO absteigen, bis man vor der Günster Scharte (2174m) einen kleinen Steinmann erkennt; dieser zeigt den leichtesten Durchstieg durch die Felswände und Geröllhänge zu den Sauofenseen an; sehr steil und rutschig (nie bei Nässe oder Schnee gehen!) N-wärts weglos hinab zu den romantischen Sauofenseen (1972m). Von dort führt ein unmarkierter Steig zurück zur Rudolf-Schober-Hütte und hier markiert hinab zum Etrachsee.
Stützpunkt
Rudolf-Schober-Hütte (1667m), ÖAV, bewirtschaftet Anfang Juni - Ende Sept.; Tel.: 0664/9632646
Zielpunkt
Rupprechtseck, SAuofenseen
Rast / Einkehr
Rudolf-Schober-Hütte, Gasthöfe in der Krakau
Kombinationsmöglichkeiten
Bauleiteck (2424m), siehe www.alpintouren.at
Feldeck (2480m), siehe www.alpintouren.at
Süßleiteck (2507m), ca. 3 bis 3:30 Std. von der Schober Hütte, Drahtseile!
Karten
AV 50 Blatt 45/3 (Niedere Tauern III)
ÖK 50 Blätter 128 (Gröbming) und 158 (Stadl an der Mur)
Freytag & Berndt 50 Blatt WK 203 (Wölzer Tauern - Sölktal - Rottenmanner Tauern)
Beschilderung
Wegtafeln
Bemerkung
Sehr stille Tour, die im Abstieg zu den Sauofenseen Trittsicherheit und Orientierungsvermögen verlangt (sehr steil, rutschig, weglos). Trotzdem sind die Sauofenseen der landschaftliche Höhepunkt der gesamten Tour.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.04.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
18.09.2006 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2016
4932 148
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (729)
  • Ski Touren (234)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (272)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1355

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Mit Schneeschuhen auf das Feldeck (2480m)
    7 Std 0 Min, 1270 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Vom Etrachsee auf das Bauleiteck
    6 Std 0 Min, 1050 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Aus der Krakau auf das Feldeck (2480m)
    3 Std 0 Min, 1120 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Rudolf-Schober-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren