X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (15)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Steiermark / Ennstaler Alpen / Eisenerz

Andreas Koller | 12.03.2007
Mittel

Aus der Eisenerzer Ramsau auf drei Gipfel (2070 m) / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

21656-Karte.pdf - AlpinTouren.at 
21656-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Ennstaler Alpen / Eisenerz
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 3 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.200HM 1.200HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost Am Wildfeld steigt man in die SW-Flanke
Ausgesetzte Stellen  
Ja  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz beim Langlaufzentrum nahe des Ghf Pichlerhof (1010m) Längengrad: 14,848854
Breitengrad: 47,478109
Anreise / Zufahrt
Aus dem S von Leoben über den Präbichl bzw. aus dem N von Hieflau auf der Eisen Straße (B115) nach Eisenerz; dort ausgeschilderte Asphaltstraße nach SW in die Ramsau.
Charakteristik
Sehr schönes und abwechslungsreiches Skitourengelände, bei dem die Länge nicht unterschätzt werden darf. Die Eisenerzer Ramsau ist normalerweise sehr schneesicher!
Gipfel / Berg
Stadelstein (2070m), Speikkogel (2040m), Wildfeld (2043m)
Ausrüstung
Für die steileren Passagen am Wildfeld und am Stadelstein eventuell Harscheisen notwendig (muss man am Stadelstein ein Skidepot einrichten, können im schlimmsten Fall am Grat sogar leichte Steigeisen notwendig sein)
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Am W-Grat des Stadelsteins kurze ausgesetzte Passagen (Achtung bei Eis!)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz folgt man einer Forststraße - auf der auch der Sommerweg verläuft - nach S. Bei einer Kehre zweigt die Route über eine kleine Brücke in den Wald ab; in Steilstufen zu Teichenegg Alm (1600m); durch lichteren Wald nun auf den weiten Teichenegg Sattel, wo man sich nach SO wendet; am breiten Grat ca. 150 Hm hinauf, bis man in die SW-Flanke queren kann; in Kehren steiler bergauf (gelegentlich kreuzt man den Sommerweg oder beutzt diesen sogar), bis man die weite Anhöhe des Wildfeld erreicht; zum kleinen Gipfelkreuz gelangt man in südlicher Richtung in wenigen Min.

Hinab nach NO in einen Sattel und erneut bergauf auf den Speikkogel; wieder hinab in einen weiten Sattel und soweit wie möglich auf den SW-Grat des Stadelsteins (eventuell Skidepot - nur bei besten Verhältnissen mit Skiern auf den Gipfel); am Grat, teilweise ein wenig ausgesetzt, zum Gipfelkreuz.

ABFAHRT: Zurück in den Sattel zwischen Speikkogel und Stadelstein und über die weiten Hänge Richtung NW in den Ochsenboden hinab (Aufstiegsvariante); durch eine Rinne, dann höher am O-seitigen Hang halten, damit man sich das Hinaufgehen erspart; durch Waldgelände Richtung Hochalm od. nach NW, teils sehr steiles Waldgelände, bis man auf die Forststraße trifft und auf dieser zum Parkplatz abfährt.
Stützpunkt
Keiner
Zielpunkt
Wildfeld, Stadelstein
Rast / Einkehr
Ghf Pichlerhof am Ausgangspunkt
Kombinationsmöglichkeiten
Vom Teichenegg Sattel auf den Kragelschinken (1845 m; 30 - 40 Min. kürzer und einfacher als das Wildfeld).
Abfahrt nach S in den Gössgraben.
Karten
ÖK 50 Blätter 101 (Eisenerz) und 132 (Trofaiach)
Freytag & Berndt 35 Blatt WK 5062 (Nationalpark Gesäuse - Admont - Eisenerz)
Beschilderung
Wegtafeln
Bemerkung
Landschaftlich sehr schöne Tour in großartigem Skigelände. Die Tour kann natürlich auch in umgekehrter Richtung gemacht werden, allerdings apern die S-Hänge am Wildfeld rasch aus bzw. ist der Schnee abgeblasen. Trittsicherheit am SW-Grat des Stadelsteins notwendig.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
06.04.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
21.03.2007 15:31:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4368 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Ski TourMittel Graskogel (1660m)
    2 Std 0 Min, 640 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Kragelschinken, 1845m
    2 Std 30 Min, 845 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Stadelstein (2070m) - über das Wildfeld
    4 Std 30 Min, 1100 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Stadelstein, 2070m
    3 Std 0 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Wildfeld - über Ramspacher
    3 Std 0 Min, 1070 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Wildfeld von Süden durch Höllgraben über Kreuzenalm
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Reichensteinhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren