X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (2)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteig Touren / Südtirol / Dolomiten / Sextener Dolomiten - Sexten

Kurt Schall | 11.05.2009

Alpinisteig / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Alpinisteig.Topo.jpg - Kurt Schall 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Dolomiten / Sextener Dolomiten - Sexten
1. Begehung Exposition der Wand
Dolomiten­freunde e.V. (www.dolomiten­freunde.at) Nordwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C ital. Teil: durchgehend A/B, eine Stelle B; österr. Teil: meist A/B, mehrere Stellen B, Schlüsselstelle C
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
3 Std 0 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 30 Min 2 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
360 / 0 alpin
Gestein Felsqualität
Dolomit
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Fischleinbodenhütte 1454 m.GPS Parkplatz: N46.66673, E12.35374 Längengrad: 12,35374
Breitengrad: 46,66673
Anreise / Zufahrt
Man fährt von Sexten auf der Haupt­straße Nr. 52 Richtung Kreuzbergpass bis nach Moos. In Moos biegt
man rechts nach Bad Moos ab und fährt weiter ins Fischleintal. Bei der Fischleinbodenhütte befinden sich
rund 150 Parkplätze.
Charakteristik
Der Alpinisteig gilt zu Recht als einer der großen Klettersteig-Klassiker. Die wilden Eindrücke entlang der
Elfernordwand und zwischen Innerem und Äußerem Loch übertreffen vieles, was man in den Alpen
erleben kann. Dabei ist der Klettersteig nicht einmal besonders schwer und erfordert wenig Kraft.
Hingegen sind Kondition und Berger­fahrung notwendige Voraussetzungen, um diesen einzigartigen
Kriegssteig aus dem 1. Weltkrieg genießen zu können.
Gipfel / Berg
Sentinellascharte, 2717 m
Ausrüstung
Im Frühsommer Steigeisen und Pickel für den österr. Teil, Helm, Klettersteigset, mittelfeste Bergschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Auf dem Weg Nr. 103 wandert man auf ebenem Weg zur Talschlusshütte.
Danach führt der Weg unter dem Einser steil ansteigend, dann flacher, schließlich wieder steil zur
Zsigmondyhütte. Hinter der Hütte bleibt man auf dem Weg Nr. 103 und quert einen gewaltigen Geröllhang.
In der Nähe des Eissees teilt sich der Weg. Man folgt nun dem Weg Nr. 101 nach links, steigt über den
Karstriegel der Hohen Leist hinunter ins Innere Loch (auf Steinmänner achten), wo der gut sichtbare Weg
zu den Seilsicherungen des italienischen Klettersteig-Teils führt. GPS Einstieg: N46.62852, E12.37159
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Der Steig führt nun gesichert auf das Salvezza-Band, welches recht breit, aber in atemberaubender
Höhe um die La Spada herumführt (A). Es folgt eine enge Schlucht, die sogenannte Rinnenquerung,
wo man den berühmtesten Schattenriss der Dolomiten fotografieren kann. Zur Überwindung des
Firnfelds in der Schlucht ist eine Schaufel vorhanden. Der Steig führt etwas anregender (A und B) auf
dem Band weiter ins Äußere Loch. Das Band auf der gegenüberliegenden Seite weist zwei
seilgesicherte Passagen auf. Danach führt der Steig stetig steigend über weitläufige Geröllhänge zur
Elferscharte. Hier kann der Steig nach links absteigend verlassen werden (eine Passage gesichert;
B/C). Nach rechts führt der Weg in den österreichischen Teil des Steigs, der mit einem teilweise
seilgesicherten Band beginnt (A und B). Das Band wird breiter, man steigt etwas ab, um danach auf
einer Leiter wieder aufzusteigen (A/B). In einer steinschlaggefährdeten Rinne wartet die Schlüssel­
stelle (C): Eine Felsstufe muss abdrängend auf Eisenstiften überstiegen werden. Anschließend führt
der Steig über Holzbrücken (A) bis zu einer Verzweigung. Nach rechts aufsteigend wird die
Sentinellascharte erreicht (B/C).
Abstieg
Erst steigt man über den Sentinellascharte-Nordanstieg ab. Danach gibt es drei Varianten:
a) über den Geröllhang absteigend zum Weg Nr. 124 und auf diesem abwärts zur Fischleinbodenhütte;
b) über den Geröllhang absteigend zum Weg Nr. 124 und danach auf dem Weg Nr. 100 zur Rudihütte
querend, wo man die Gondelbahn für die Talfahrt nehmen kann;
c) nach rechts zur Wurzbachstellung, danach über einen Teil des Sextner Rotwandsteigs und dann
wahlweise über die Rot­wand­köpfe oder den Burgstall zur Bergstation der Gondelbahn. Wenn man die
Gondelbahn wählt, muss man anschließend rund eine halbe Stunde auf dem Weg Nr. 102 ins
Fischleintal wandern.
Stützpunkt
Fischleinbodenhütte (1454 m, Mai-Oktober, Tel. 0474-710044), Talschluss­hütte (1548 m, Mai-Oktober, Tel.
0474-710606, www.talschluss­huette.com), Zsigmondy-Comici-­Hütte (2224 m, Juni-September, 80 Betten,
Tel. 0474-710358, www.zsigmondyhuette.com).
Karten
Kompass 58 "Sextener Dolomiten, Dolomiti di Sesto" (1:50"); Tabacco 010 "Dolomiti di Sesto, Sextener
Dolomiten" (1:25")
Beschilderung
gut
Literatur
Klettersteig-Atlas Dolomiten & Südtirol (Auflage Mai 2009) Schall-Verlag (www.schall-verlag.at)
Bemerkung
Der Zustieg führt direkt unter dem Einser durch, an dem im Oktober 2007 ca. 60.000 m3 Fels
abgebrochen sind. Die immense Abbruchstelle ist gut sichtbar.
Im 1. Weltkrieg verlief die Front im Bereich der Elferscharte. Der südliche Teil des Klettersteigs wurde von
den Italienern angelegt, während der Steig zur Sentinellascharte von den Österreichern gebaut wurde.
Autorname Autorkontakt
Kurt Schall Feedback an Autor
Firma / Organisation
Schall Verlag
Letzte Änderung Autor
11.05.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
02.06.2009 17:08:00 (Romana Koeroesi)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
11069 0
WEITERETOUREN von Kurt Schall


  • Wander Touren (14)
  • Kletter Touren (28)
  • Ski Touren (52)
  • Klettersteig Touren (44)


  • Gesamtanzahl der Touren: 138

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Auf den Paternkofel über den Kriegsstollen
    6 Std 30 Min, 1376 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourLeicht Auf den Seikofel - die stille Welt der Hochmoore
    4 Std 0 Min, 540 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourLeicht Der Familien-Rundwanderweg auf den Rotwandwiesen
    1 Std 0 Min, 70 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourSchwer Der Gamsteig - die Rotwandköpfe hoch über dem Fischleintal
    5 Std 0 Min, 865 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourSchwer Gipfeltour auf die Rotwandspitze - leichter Klettersteig auf den Sextner Hausberg
    6 Std 0 Min, 1014 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourMittel Helm 2226m von Moos über Heimatpfad
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourSchwer Hochbrunnerschneide - ein langer und einsamer Gipfel
    8 Std 0 Min, 1600 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourSchwer Rund um den Zwölfer - ein langer, einsamer und wilder Weg
    8 Std 0 Min, 1200 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourMittel Überschreitung Innerfeldtal-Fischleintal mit den Drei Zinnen
    6 Std 0 Min, 1076 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourLeicht Zu den Gsellwiesen - Blumenwunder in den Sextner Dolomiten
    5 Std 0 Min, 730 HM  (Südtirol, IT)
    Mountainbike TourSchwer Monte Elmo
    36 KM, 1700 HM  (Südtirol, IT)
    Ski TourMittel Hochbrunner Schneid, 3046m
    5 Std 0 Min, 1500 HM  (Südtirol, IT)
    Ski TourLeicht Innichriedel 2526m
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Südtirol, IT)
    Ski TourMittel Östliche Oberbachernspitze 2677m Aufstieg: Bacherntal, Abfahrt: Büllelejoch
    5 Std 0 Min, 1200 HM  (Südtirol, IT)
    Ski TourLeicht Sextener Stein, 2539m
    3 Std 45 Min, 1100 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteig Tour Rotwand-Klettersteig - Via ferrata Croda Rossa (2939 m)
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Sillianer Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren