X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (24)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Kletter Touren / Südtirol / Dolomiten / Sextener Dolomiten - Drei Zinnen

Wolfgang Lauschensky | 30.11.2009

Große Zinne Südwand - Normalweg / Kletter Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Angebot.PDF - albuin gamper 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Dolomiten / Sextener Dolomiten - Drei Zinnen
1. Begehung Exposition der Wand
Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
III meist II
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Kombinierte Kletterei (Mixed)
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
45 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
5 Std 0 Min 4 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
650 / 2.350 alpin
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Rifugio Auronzo 2320m
http://www.enrosadira.it/rifugi/auronzo.htm
Längengrad: 12,2927570343
Breitengrad: 46,6132475751
Anreise / Zufahrt
Von der Brennerautobahn in Brixen Nord abfahren und über Bruneck nach Toblach.
Von Lienz nach Toblach.
Von Toblach (Dobbiaco) nach Süden Richtung Cortina d’Ampezzo bis Schluderbach, dort links nach Misurina. In Misurina zweigt links die Mautstraße zum großen Parkplatz unter der Auronzohütte ab.
Charakteristik
abwechslungsreiche steinschlaggefährdete Kletterei im leichten Fels in grandioser Kulisse.
Gipfel / Berg
Große Zinne (Cima Grande) 2999m
Ausrüstung
eher 60m Seil, wenige Bandschlingen und Expressschlingen
Tourtyp / Charakter der Tour
Kombinierte Kletterei (Mixed)
Zustieg
Von der Auronzohütte wandert man den breiten ebenen Weg, der zur Paternscharte führt, bis zur Kapelle. Über schwach erkennbare Steigspuren wandert man nun beliebig den Schutthang rechts der Großen Zinne höher. Die Schlucht zwischen Kleiner und Großer Zinne wird angesteuert. Ist sie erreicht, nicht in die Schlucht links einsteigen, sondern noch 30m höher, bis man eine Rampe an der nördlichen Schluchtwand erkennt.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Die Einstiegsrampe (I°) wird westwärts 40-50m in den Schluchtgrund hochgeklettert. Nun wechselt man auf die südliche Begrenzungswand (=Vorbau). Mit Zwischensicherungen versehen geht es nun 50m direkt (II°-III°) zur ersten Scharte hoch oder man steigt etwas leichter aber ohne Sicherungen über die bänderartige Südbegrenzung der Schlucht (II°) mit anschließender Querung zur 1.Scharte mit Standplatz.
Am Vorbau auf einer Leiste ein wenig absteigend weiter, überbrückt ein kurzer Spreizschritt eine Spalte zur Südwand der Zinne. In leichter Kletterei steigt man eine breite Rinne (II°), die sich in eine steile Schlucht verjüngt, zur 2. Scharte hoch. Eine Schuttschlucht wird überquert und in ihr links aufgestiegen zur 3.Scharte. Nun findet man ein paar Schritte rechts eine gutgriffige steile Wand (III°) zu einem schmalen Schotterband (Abseilring). Über kleine Felsstufen und kurze Rampen erreicht man drei steile Rinnen mit lockerem Gestein (II°), für eine muss man sich entscheiden. Danach am Schotterband links queren bis in eine Rinne. Nun steigt man am steilen linken Pfeiler (III°) ca. 50m hoch und überquert die Rinne nach rechts zur Schlüsselstelle: einen spiegelglatten beinahe grifflosen Kamin (III°). Bis über den ersten Klemmblock muss hochgestemmt werden . Die letzten Schritte aus dem Kamin sind einfacher und leiten über eine steile Wand (II+°) zu einem Abseilring knapp unter einem schmalen Band. Dies wird horizontal nach links gewandert. Über einen abdrängenden Block führt das schmale Band in eine Schlucht, die über eine Verschneidung (II°) (bunte Sicherungsschlinge) leichter werdend zum oberen Schotter-Terrassenband verlassen wird.
Nun wird das "Ringband" nach Westen entlang gewandert. Steinmänner weisen den Weg in eine Rampe (I°), die bald nach rechts verlassen wird. Ein kurzer glatter Kamin (III°) führt in griffiges I+° Gelände. Eine steile Rinne muss rechts um den „bösen“ Block (II-III°) abdrängend gequert werden (ein Normalhaken). Nach einer kurzen Verschneidung (II) neigt sich das Gelände und im Linksbogen (I° - Gehgelände) erreicht man das schon sichtbare Gipfelkreuz.
Abstieg
entlang der Aufstiegsroute, wenige Abseilstellen eingerichtet (Ringe)
Stützpunkt
Rifugio Auronzo 2320m
http://www.enrosadira.it/rifugi/auronzo.htm
Zielpunkt
Große Zinne (Cima Grande) 2999m
Beschilderung
vereinzelt blasse rote Punkte, Wegfindung etwas schwierig
Literatur
BLV-Verlag: Michael Pause: Im leichten Fels
Bemerkung
Die Hauptschwierigkeit ist nicht technischer Natur (vielleicht bis auf den glatten Kamin) sondern die Orientierung. Einige abgeblasste rote Punkte, wenige Sicherungs/Standplatzpunkte, viele abgespeckte Felsgriffe und manchmal vage Wegspuren helfen, doch die Verhauerchancen sind (ohne Bergführer) groß. Und dann: die ganze Route muß vom Gipfel retour wieder gefunden werden!
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.08.2010
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
13.11.2010 13:05:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
10746 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Wander Touren (300)
  • Kletter Touren (16)
  • Rad Touren (3)
  • Mountainbike Touren (3)
  • Ski Touren (258)
  • Schneeschuh Touren (3)
  • Klettersteig Touren (65)


  • Gesamtanzahl der Touren: 648

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Die 3-Hütten-Tour zu den Drei Zinnen
    7 Std 0 Min, 1158 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourLeicht Rund um die Drei Zinnen (2454m)
    2 Std 30 Min, 240 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteig Tour Innerkoflersteig und Passportensteig auf den Paternkofel (2746 m)
    2 Std 15 Min, 550 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteig Tour Leiternsteig auf den Toblinger Knoten (2617m)
    45 Min, 120 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteig Tour Toblinger Knoten 2617m über Leiternsteig und Feldkurat Hosp Steig
    45 Min, 120 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren