Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Berchtesgadener Alpen

Manfred Karl | 25.12.2021
Leicht

(Winter-) Wanderung ins Bluntautal / Wandertour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

bluntautal_rw.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Berchtesgadener Alpen
Streckenlänge Gehzeit
9KM 2 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
55HM 55HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gebührenpflichtige Parkplätze am Beginn des Bluntautales, 480 m Längengrad: 13,1522050194
Breitengrad: 47,5884727034
Anreise / Zufahrt
Von der Tauernautobahn A 10 fährt man bei der Ausfahrt Golling ab und in den Ort Golling. Dort den Hinweisen folgen in das Bluntautal.
Charakteristik
Beliebig variierbarer Spaziergang bis ans Ende des wildromantischen Bluntautales. Die meisten Wege sind auch bei Schneelage gut gespurt.
Ausrüstung
Wanderausrüstung je nach Ambitionen, im Winter können Grödel oder Schuh-Spikes wegen möglicherweise vereister Wege ganz angenehm sein
Tourtyp / Charakter der Tour
Kinder und Familienwanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz auf der Bluntaustraße mit leichtem Gefälle bis zur Brücke über die Torrenerache. Bei der Kapelle rechts vom Bach auf dem Waldweg (Bluntauweg, Weg Nr. 36) Richtung Bärenhütte. An den letzten Wohnhäusern vorbei, dann ein Stück weit völlig eben zum Armbad und weiter bis zu einer Wegverzweigung. Hier links über einen Steg die Ache übersetzen und zu den nahe gelegenen Bluntauseen. Entlang der beiden Seen erreicht man nach dem südwestlichen Ende des zweiten Sees bald die Zufahrt zur Bärenhütte. Entweder über diese – oder (z.B. in der schneefreien Jahreszeit) auf einem Ziehweg, der im Winter als Loipe dient, bis zur Bärenhütte. Wenn Langlaufbetrieb herrscht, dann geht man besser über die Zufahrtsstraße. Von der Hütte hat man wieder zwei Möglichkeiten: Auf dem Wanderweg Richtung Vorderschlum (Weg Nr. 454) bis zur Quelle der Schwarztorren, wobei es sein kann, dass die Fortsetzung des Weges nach der Umkehrschleife der Loipe bei hoher Schneelage nicht gespurt ist. Gerade im Frühwinter oder bei geringer Schneehöhe findet sich aber meist eine Spur entlang des Sommerweges. Der Steig führt recht romantisch bis zur Quelle, kurz danach verlässt man den Wanderweg und geht rechts über einen weiteren Steg ein kurzes Stück nach Nordwesten. Die Torrenerache kann man bei Niedrigwasser unschwer überqueren, ansonsten benützt man den dritten Steg etwas weiter westlich. Gleich darauf hat man den Sommerweg zum Torrener Joch erreicht. Hierher direkt von der Bärenhütte als zweite Möglichkeit, in den Talschluss zu gelangen.
Auf dem Fahrweg talaus zu einer Wegverzweigung mit Unterstandshütte. Flach durch den Wald bis knapp vor die Bärenhütte. Über die Brücke zu dieser und auf deren Zufahrt zurück, wobei man vorteilhaft wieder den Weg über die beiden Bluntauseen benützt. Oder man folgt vor der Brücke links dem Waldweg (Weg Nr. 36) Richtung Golling, bis man wieder auf den Anstiegsweg trifft.
Rast / Einkehr
Gasthof Bärenhütte, 507 m, im Winter meist nur an Wochenenden geöffnet
Gasthof Göllhof, http://www.gasthof-goellhof.at/
Gastronomiebetriebe in Golling
Kombinationsmöglichkeiten
Eventuell Bluntau Wasserfall, ca. 600 m. Der Steig führt zwischen dem zweiten und dritten Steg bis zum Wasserfall hinauf, wird aber hauptsächlich nur in der schneefreien Jahreszeit begangen.
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Hochkönig – Hagengebirge (teilweise)
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Die Wanderung in das Bluntautal ist vor allem im Sommer sehr beliebt und dementsprechend stark frequentiert. Aber auch bei Schneelage entbehrt der ausgedehnte Spaziergang in das von eindrucksvollen Wandfluchten umrahmte Tal nicht seiner Reize. Einziger Nachteil im Winter: Man hat vor allem im Frühwinter keine Sonne.
Die Parkplätze sind nur in der Zeit von 02. Mai bis 31. Oktober gebührenpflichtig. Die übrige Zeit besteht eine Kurzparkzone mit einer Parkdauer von 180 Minuten.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
25.12.2021
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2022
361 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (43)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1066)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (796)
  • Klettertouren (122)
  • Klettersteigtouren (165)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2266

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer 2. Tagesrundtour über den Kahlersberg 2350m (Biwak)
    15 Std 0 Min, 3020 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Ahornbüchsenkopf über Dürrfeichtenalm
    3 Std 0 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Durch die Salzachöfen
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Gollinger Wasserfall
    2 Std 0 Min, 90 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Kleiner Göll und Bärenstuhl
    6 Std 0 Min, 1245 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Kuchler Kamm oder Göll Ostgrat
    14 Std 0 Min, 2700 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Pfaffenkegel 1837m aus dem Bluntautal
    4 Std 30 Min, 1350 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Rabenstein, 644 m
    1 Std 30 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Tristkopf vom Bluntautal aus
    5 Std 30 Min, 1600 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Differential dy/dx
    2 Std 0 Min, 270 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Doppelintegral
    4 Std 0 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Flugtage IX-
    4 Std 0 Min, 320 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Infimum
    3 Std 0 Min, 270 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Limes IX-
    4 Std 0 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Supremum
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Tauernradweg 5
    27 KM, 100 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Jochalm Route
    16 KM, 930 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Jochalm-Route (Lammertal.info)
    16 KM, 930 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Rund um den Hohen Göll
    66 KM, 1823 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Rund um den Hohen Göll - über Roßfeldstrasse
    66 KM, 1823 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Rund um den Hohen Göll über Rossfeldstraße und C. v. Stahl-Haus (1733m)
    62 KM, 2150 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Rund um den Hohen Göll über C.v.Stahlhaus
    68 KM, 1560 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Ahornbüchsenkopf von Gasteig
    2 Std 30 Min, 940 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Höllriedl, 1791 m
    4 Std 30 Min, 1330 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren