Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (22)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Ankogelgruppe / Gasteiner Tal - Bad Hofgastein

Wolfgang Lauschensky | 07.06.2020
Mittel

Guggenstein und Hundskopf / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Hundskopf.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Ankogelgruppe / Gasteiner Tal - Bad Hofgastein
Streckenlänge Gehzeit
8KM 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.450HM 1.450HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz vor dem Gut Brandeben. Längengrad: 13,0897187792
Breitengrad: 47,1979933202
Anreise / Zufahrt
Von der Pinzgauer Straße B311 in die Gasteiner Straße B167 abzweigen und bis kurz vor Bad Hofgastein fahren. Rechts zum Bahnhof und unmittelbar davor links auf der geteerten Breitenbergstraße bis zum Parkplatz vor dem Gehöft Brandeben hinauffahren.
Charakteristik
Der Hundskopf wird gerne mithilfe der Schloßalmbahnen von Bad Hofgastein über den Gamskogel bestiegen und via Ostgratrücken und Fundner Hochalm abgestiegen. Unser erste Abschnitt über den Sepp Poesie Waldweg bis zum Sattel zwischen beiden Gipfeln ist einfach. Der Westkammsteig zum Guggenstein ist recht ausgesetzt (und sollte nur von erfahrenen Wanderern begangen werden). Der Ostgratanstieg zum Hundskopf ist steil aber einfacher.
Gipfel / Berg
Guggenstein 1979m, Hundskopf 2404m
Ausrüstung
Wanderausrüstung.
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Oberhalb des Brandebenguts geht es hinter der Hubertuskapelle in den Wald. Der gut beschilderte und markierte Sepp Poesie Waldweg ist mittelsteil und unschwer. Der Bergwald wird in kurzen Gedichten auf Tafeln thematisiert. Dreimal werden Forstwege tangiert, bevor man in die Almstraße mündet. Rechts ist in fünf Minuten die schöne Biberalm erreicht, links geht es zuerst leicht bergab und im Hochtal auf der Straße (hierher von der Biberalm abwärts über ein steiles Steiglein) hinauf zur urigen Schmaranzalm. Hinter der Alm wird der Bach auf einem Baumstamm überbrückt. Wir folgen dem Ziehweg hinauf zum breiten Sattel zwischen beiden Gipfeln.
Vom Sattel wandern wir links am zuerst breiten Rücken ostwärts. Dieser verjüngt sich zusehends. Zwei Kammbuckel werden recht exponiert überschritten, zuletzt geht es steil hinauf zur aussichtsreichen Kuppe des Guggensteins mit Gipfelkreuz. Zurück zum Sattel am selben Steig.
Zuerst ist der Ostgratrücken des Hundskopfs sehr breit und der Steig gut ersichtlich. Nach dem ersten Gratbuckel wird es bald steiler. Man wandert knapp links der Abbruchskante über mehrere Aufschwünge zum Teil nur mehr auf Pfadspuren dem schon sichtbaren Gipfelkreuz entgegen. Die Gipfelkuppe ist dann erstaunlich breit, das Kreuz und die Rastplätze sind östlich etwas tiefer.
Abstieg entlang des Anstiegs.
Zielpunkt
Hundskopf
Rast / Einkehr
Biberalm: https://www.hüttenmax.at/huetten/biberalm
Schmaranzalm: https://www.gasteinertal.com/schmaranzhuette
Kombinationsmöglichkeiten
Gamskogel
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 154 oder 3228
AV-Karte Niedere Tauern 1
Beschilderung
bis zur Biberalm/Schmaranzalm gut beschildert und markiert
Bemerkung
Der kurze Umweg über die schöne Biberalm zahlt sich aus, ansonsten kann auch in der urigen Schmaranzalm eingekehrt werden.
Bis zur Schmaranzalm kann auch auf guter Schotterstraße mit dem MTB geradelt werden.
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
07.06.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
209 32
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (316)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 842

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Gamskarkogel – Geißkarkopf Rastötzen Runde
    9 Std 0 Min, 1910 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Salzburger Almenweg 9
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Bad Hofgastein - Wiedneralm
    18 KM, 940 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Bad Hofgastein-Angertal
    15 KM, 380 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Mountainbikestrecke Luggau - Wieden
    8 KM, 245 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Mountainbikestrecke Rastötzenalm
    15 KM, 890 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Mountainbikestrecke Schlossalm
    28 KM, 1120 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Mountainbikestrecke Schlossalm - Gadunerer Hochalmen - Angertal
    33 KM, 990 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Badgasteiner Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren