Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (26)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Berchtesgadener Land / Berchtesgadener Alpen / Reiteralpe

Wolfgang Lauschensky | 01.09.2019
Schwer

Alphorn 1711m über Laufsteig / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Alphorn.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Berchtesgadener Land, DE Berchtesgadener Alpen / Reiteralpe
Streckenlänge Gehzeit
15KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.200HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parken am Straßenrand bei der Abzweigung zum Bergwerk. Längengrad: 12,8248534246
Breitengrad: 47,6730022067
Anreise / Zufahrt
Auf der B306 (Deutsche Alpenstraße) von Traunstein über Innzell nach Unterjettenberg, hierher auch auf der B21 von Bad Reichenhall oder Lofer. Weiter auf der B305 Richtung Berchtesgaden. Nach gut 1 km rechts abbiegen und nach 100m am Straßenrand parken.

Alternativ kann noch bis zum Wanderparkplatz beim WTD 52 gefahren und zum Einstieg zurückgegangen werden (verkürzt den Rückweg).
Charakteristik
Der Laufsteig bietet einen ruhigen, aber steilen und wenig markierten Zustieg zur Reiteralpe.
Durchwegs steil und oft ausgesetzt führt der schwach markierte Laufsteig durch die Nordflanke zum Laufsattel. Unmarkiert aber unschwer geht"s zum erstaunlich aussichtsreichen Alphorn hinauf. Wir wählen unter mehreren Abstiegsmöglichkeiten den Schrecksteig, der uns "gemütlich" zum Ausgangspunkt zurückbringt. Wir befinden uns auf militärischem Sperrgebiet - den ausgeschilderten Beschränkungen ist Folge zu leisten (Sprengzeiten!)
Gipfel / Berg
Alphorn 1711m
Ausrüstung
Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Direkt bei der Bergwerkszufahrt zweigt links ein steiler Schotterweg ab. Ihm folgen wir bis zur ersten Verzweigung. Links könnte man laut Karte ebenfalls ansteigen, wir bleiben rechts auf dem immer sehr steilen Forstweg, der nach mehreren Kehren endet. Ein zuerst unmarkierter schmaler Pfad windet sich nun am steilen Hochwaldrücken bis zum Felsfuß des Alphorns hinauf. Vereinzelte Steinmänner und schwache Markierungen helfen nun bei der Orientierung in den schrofendurchsetzten, steilen Grashängen. Ein Felsriegel wird links umstiegen, danach folgt eine lange, meist gehörig exponierte Querung entlang des Nordwandfußes. Beim Marterl mit Steigbuch wird links eine altseilgesicherte Felsrinne erkraxelt, ein Stockwerk höher dann wieder rechts am Felsfuß entlang gewandert. Eine Schrofenstufe wird überkraxelt (roter Pfeil) eine Felsschlucht gequert, eine feuchte Felsrinne (altes Sicherungsseil) in die grasige Steilmulde, die zum Laufsattel hinaufführt, durchklettert. In kurzen Kehren wird die latschenbewachsene steile Schrofen-Grasrinne (nicht mehr exponiert) bis zum Laufsattel angestiegen. Hier zweigt der gerade erkennbare, unmarkierte Pfad links auf den Westrücken des Alphorns ab. Im Latschendickicht geht es in kurzen Kehren (einmal durch einen Baumwurzeldurchschlupf) schnell zum latschenbewachsenen Südrücken mit Watzmann- und Hochkalterblick hinauf. Links führt eine breite, schrofige Latschengasse fast eben nordwärts zum kleinen Gipfelkreuz des Alphorns mit schönem Panoramablick vom Kaiser bis zum Göll.
Zurück zum Laufsattel. Abstieg entlang des Anstiegs oder:
Wir folgen den roten Markierungen zum nahen Sprengplatz "Hirschwies" hinunter und wandern auf der Militärstraße im leichten Auf und Ab südwärts. Beim Kreisverkehr bergab weiter bis zu den Wartsteinhütten. Links würde man in den Wachterlsteig münden, wir folgen der Straße rechts weiter und gelangen bald zum Schrecksattel, wo wir rechts in den schön ausgebauten Schrecksteig abzweigen. Imposant windet sich der Wanderweg durch die senkrechten Westabstürze in eine breite Waldmulde hinunter. Diese wird nach rechts auf einen Waldrücken hinausgequert. Über diesen am Wanderweg (oder rechts davon auf der Forststraße) hinab. Zuletzt am Forstweg (mit einigen Abkürzungsmöglichkeiten) bis zur Militäranlage WTD 52 und entlang der Teerstraße zurück zum Ausgangspunkt.
Zielpunkt
Alphorn 1711m
Rast / Einkehr
Neue Traunsteiner Hütte: http://www.traunsteinerhuette.com/
Die Einkehr in der Neuen Traunsteiner Hütte ist mit ein wenig Mehraufwand empfehlenswert.
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 92 oder 3209
AV-Karte : By20 Lattengebirge
Beschilderung
nicht beschildert und kaum markiert
Bemerkung
Durchwegs steiler und oft exponierter Anstieg. Trittsicherheit absolut notwendig. Bei Nässe gefährlich.
Militärzone am Plateau! Sperrzeiten beachten!
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
01.09.2019
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
675 40
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (316)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 842

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Auf das Ristfeuchthorn von Schneizlreuth
    5 Std 0 Min, 1060 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourMittel Aus dem Saalachtal auf die Reiter Alpe
    11 Std 0 Min, 1250 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Durch die Weißbachschlucht nach Weißbach (635m)
    2 Std 0 Min, 140 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Großer Weitschartenkopf und Neue Traunsteiner Hütte (1979m)
    7 Std 0 Min, 1500 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourSchwer Hirscheck 1782m über Wartsteinband
    5 Std 0 Min, 1200 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Hochschlegel, 1688 m
    4 Std 30 Min, 1180 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Rundtour übers Ristfeuchthorn (1569m)
    6 Std 15 Min, 1060 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Wanderung durch die Aschauer Klamm
    3 Std 0 Min, 400 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Weißbachschlucht
    3 Std 0 Min, 135 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettertour Sternschnuppe
    3 Std 0 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Wartsteinkante
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Mozart Radweg 14
    25 KM, 160 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Rund um die Reiteralpe über Hundsalm (1320m)
    56 KM, 1830 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    SkitourLeicht Hochschlegel von Baumgarten
    3 Std 0 Min, 1180 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    SchneeschuhtourLeicht Schneeschuhtour zur Dalsenalm (1200m)
    3 Std 30 Min, 705 HM  (Berchtesgadener Land, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren