Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (15)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Berchtesgadener Land / Berchtesgadener Alpen

Manfred Karl | 15.08.2016
Leicht

Wanderung durch die Aschauer Klamm / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

aschauer_klamm1.jpg - Manfred Karl 
160815191120.ovl - Manfred Karl 
160815191120.jpg - Manfred Karl 
160815191120.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Berchtesgadener Land, DE Berchtesgadener Alpen
Streckenlänge Gehzeit
9KM 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
400HM 400HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz in Oberjettenberg, 640 m Längengrad: 12,7976109981
Breitengrad: 47,6696447693
Anreise / Zufahrt
Von Bad Reichenhall (erreichbar über die A 8) auf der B 21 Richtung Lofer bis zur Kreuzung mit der B 305 in Unterjettenberg, wo man über die Schwarzbachwacht nach Berchtesgaden fahren kann. Hier die B 21 verlassen und ein kurzes Stück Richtung Berchtesgaden. Dann rechts die Zufahrt nach Oberjettenberg nehmen. Bei einer Straßengabelung unmittelbar vor der Bundeswehrkaserne neuerlich rechts, an der Kaserne vorbei und am Ende des Kasernengeländes zu einem großen Wendekreis. Unmittelbar vor der hier beginnenden einspurigen Zufahrt zu den letzten Häusern von Oberjettenberg kann man an der rechten Seite des Wendekreises am Straßenrand parken.
Charakteristik
Die Aschauer Klamm kann mit keinen spektakulären Wasserfällen oder schauerlichen Schluchten aufwarten, vielmehr ist ein beschauliches Wandern entlang des rauschenden Baches angesagt. Dieser fällt immer wieder über kleine Kaskaden ab und bildet teilweise schöne Badegumpen. Insgesamt ein idyllisches Wald-Wasser-Wandererlebnis, das auch gut für Familien mit Kindern geeignet ist.
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, im Sommer eventuell Badeutensilien
Tourtyp / Charakter der Tour
Kinder und Familienwanderung
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Wendekreis startet man Richtung Aschauer Klamm bzw. Haiderhof (Wegweiser). Die Asphaltstraße führt zu den letzten Wohnhäusern. Schon etwas vorher gibt es einen kürzeren, ebenfalls ausgeschilderten Zugang in die Klamm ohne den Haiderhof zu berühren. Man versäumt dabei jedoch einen Teil der Klamm.
Um zum Eingang der Aschauer Klamm zu gelangen, geht man auf der Straße weiter bis auf Höhe der Wohnhäuser und zweigt dort beim Hinweisschild „Haiderhof – Brotzeitgarten“ links ab. Auf dem anfangs breiten, dann schmalen Waldweg mit rund 100 m Höhenverlust den Hang entlang zum Haiderhof hinunter. Unmittelbar hinter der Jausenstation beginnt der Wanderweg durch die Klamm.
Man folgt stets dem meist sehr schmalen Pfad, der mehr oder weniger nahe am Bach in das enge Tal hineinführt. Zahlreiche kurze Passagen sind in der Folge mit Drahtseilen gesichert, an wenigen Stellen ist der Weg auch durch Unwetter etwas ramponiert, aber einfach begehbar.
Man wechselt über Holzstege immer wieder einmal die Bachseite, auch eine Metallbrücke ist dabei. Eine schluchtartige Verengung stellt den alpinsten Teil der Tour dar.
Danach führt der Weg etwas vom Bach weg und man gelangt im Wald zur Aschauer Klause, wo ein Brunnen und ein Rastplatz mit Tischen und Bänken zum Verweilen einladen.
Die vielen kleinen Gumpen entlang des Baches bieten im Hochsommer eine willkommene Abkühlung.
ABSTIEG:
Als Abstieg kann man auch den Umweg über die oberhalb der Klamm verlaufende Forststraße wählen. Dies hat den Vorteil, dass man etwas mehr von der Umgebung zu sehen bekommt, vor allem eröffnen sich immer wieder schöne Ausblicke auf die wilden Felswände der Reiteralpe. Allerdings ist diese Runde nur für jene empfehlenswert, denen ein „Forststraßenhatscher“ (rund 3,5 km) nichts ausmacht. Dazu wechselt man von der Aschauer Klause auf die andere Bachseite (dort Hinweisschild nach Oberjettenberg, Unterjettenberg bzw. zum Haiderhof). Nun die Straße talaus, sie windet sich am Hang entlang und quert einige Gräben, später folgen zwei kurze Tunnels, dann vereinigt sich die Straße mit dem Anstieg auf die Traunsteiner Hütte. Der Wanderweg kürzt einige Kehren ab, die Richtung auf den Wegweisern ist stets „Haiderhof“ bzw. „Oberjettenberg“. Diesen Wegweisern folgt man solange, bis wieder der Zustiegsweg erreicht ist. In wenigen Minuten nach rechts zurück zum Wendekreis.
Rast / Einkehr
Haiderhof, am Eingang der Klamm, www.haiderhof.net
Kombinationsmöglichkeiten
Wenn man beim Haiderhof einkehrt, kann man auch direkt bis zur Jausenstation fahren und von dort aus starten (offiziell besteht bei der Zufahrt ein Fahrverbot).
Die Zufahrt befindet sich an der B 21 zwischen Schneizlreuth und Saalach bei einem Buswartehäuschen (gegenüber ist die Beschilderung „Ulrichsholz“ zu sehen).
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Lattengebirge, Reiteralm
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Bayern 3D
Bemerkung
Mit kleinen Kindern sollte man bei einigen Passagen in der Klamm wegen des schmalen Weges Vorsicht walten lassen. Sonst könnte zufolge Unachtsamkeit schnell eine unsanfte Landung mehrere Meter weiter unten im Bach die Folge sein.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.08.2016
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
1971 40
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (29)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (976)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (725)
  • Klettertouren (118)
  • Klettersteigtouren (157)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2078

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Alphorn 1711m über Laufsteig
    6 Std 0 Min, 1200 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Auf das Ristfeuchthorn von Schneizlreuth
    5 Std 0 Min, 1060 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourLeicht Durch die Weißbachschlucht nach Weißbach (635m)
    2 Std 0 Min, 140 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourMittel Großer Weitschartenkopf und Neue Traunsteiner Hütte (1979m)
    7 Std 0 Min, 1500 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourSchwer Hirscheck 1782m über Wartsteinband
    5 Std 0 Min, 1200 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Ristfeuchthorn über die Sellarnalm
    5 Std 0 Min, 990 HM  (Chiemgau, DE)
    WandertourLeicht Rundtour übers Ristfeuchthorn (1569m)
    6 Std 15 Min, 1060 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    WandertourLeicht Weißbachschlucht
    3 Std 0 Min, 135 HM  (Berchtesgadener Land, DE)
    Klettertour Sternschnuppe
    3 Std 0 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Wartsteinkante
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourLeicht Mozart Radweg 14
    25 KM, 160 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Rund um die Reiteralpe über Hundsalm (1320m)
    56 KM, 1830 HM  (Berchtesgadener Land, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren