Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (4)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Sardinien / Supramonte Gebirge

Rupert Gredler | 04.12.2018
Leicht

San Pietro di Golgo, Nuraghe Orgoduri und Su Sterru / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte_Nuraghe.jpg - Rupert Gredler 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Sardinien, IT Supramonte Gebirge
Streckenlänge Gehzeit
6KM 1 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
30HM 30HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz beim Campingplatz Su Porteddu. Längengrad: 9,67850446701
Breitengrad: 40,0830297007
Anreise / Zufahrt
Von Norden kommend (Dorgali) biegt man in Baunei kurz vor der Kirche scharf links ab und fährt über eine abenteuerlich steile Straße mit einigen sehr engen Kehren in die Hochebene Su Golgo hinauf. In Baunei ist die Cala Goloritze angeschrieben. Geparkt wird nach ca. 8,5 km beim großen Parkplatz Su Porteddu, 397 m. Von Süden, von Santa Maria Navarrese oder Tortoli kommend, fährt man ebenfalls nach Baunei und dann eben kurz nach der Kirche scharf rechts die Paßstraße hinauf Richtung Cala Goloritze.
Charakteristik
Ganz einfache Familienwanderung an vielen schönen und sehr zutraulichen Eseln vorbei.
Gipfel / Berg
Nuraghe Orgoduri und Su Sterru, 410 m, 380 m
Ausrüstung
Keine Wanderausrüstung erforderlich
Tourtyp / Charakter der Tour
Kinder und Familienwanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz wandern wir kurz in nordwestliche Richtung auf breiter Schotterstraße bis zur ersten Abzweigung nach rechts. San Pietro ist angeschrieben, außerdem sieht man das Kirchlein schon bald in nördlicher Richtung. Wir marschieren sehr gemütlich, praktisch eben nahe am Bacu e Sterru bis wir auf eine breitere Schotterstraße treffen, der wir nach rechts, nach Norden folgen. Kurz darauf treffen wir auf das eingezäunte Gelände von Sab Pietro di Golgo, ein schönes Kirchlein. Wir müssen daraufhin wieder zurück zum Tor und weiter auf der Schotter- und Sandstraße zuerst nach Westen, dann dreht die Straße nach Norden. Jede Menge Mistkäfer machen sich am Eselsdung zu schaffen. Links beginnt nun ein bewaldetes Gelände und nach ca. 20 Minuten treffen wir auf einen Wegweiser "Nuraghe". Wir wandern ganz kurz etwas unübersichtlich durch Wiesengelände auf einen deutlich sichtbaren, kleinen Waldhügel. Ein Pfad wird sichtbar und nach ein paar Metern bergauf taucht diese seltsame Steinoval auf, zwischen hohen Bäumen und schon stark verfallen, (410 m). Trotzdem hat dieses steinzeitliche Steinmonument an diesem Ort eine seltsame Ausstrahlung. Su Golgo ist stark besucht, hierher verirren sich nur wenige Menschen. Auf selbem Weg geht es wieder zurück und kurz vor dem Parkplatz finden wir einen Wegweiser Su Sterru, ein ebenso seltsames, unheimliches 200 m tiefes Loch in der Hochebene. Es ist gut gesichert, sodass man sich gefahrlos bis zum Rand vorwagen kann. Das Gelände ist eingezäunt und unübersichtlich, wir müssen uns nach Süden halten, um bei diesem Wegegewirr wieder zum Parkplatz zurück zu finden.
Stützpunkt
Baunei
Zielpunkt
Parkplatz Su Porteddu
Rast / Einkehr
Bar beim Campingplatz Su Porteddu
Kombinationsmöglichkeiten
Cala Goloritze und Punta Salinas
Karten
Kompass, 2498, Sardinien Mitte, Karte 3, 1: 25.000
Beschilderung
Cala Goloritze, Su Porteddu, Su Sterru
Literatur
Iversen, Van de Wetering, Sardinien, Rother Wanderführer, München, 2017
Bemerkung
Es ist nicht ratsam in die Nuraghe hineinzuklettern
Autorname Autorkontakt
Rupert Gredler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
04.12.2018
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2018
2 0
WEITERETOUREN von Rupert Gredler


  • Wander Touren (62)
  • Kletter Touren (25)
  • Ski Touren (33)


  • Gesamtanzahl der Touren: 120

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Die Cala Goloritze von Su Golgo aus
    2 Std 30 Min, 530 HM  (Sardinien, IT)
    Wander TourSchwer Punta Salinas
    4 Std 30 Min, 500 HM  (Sardinien, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren