Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (29)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Tirol / Karwendelgebirge

Wolfgang Lauschensky | 25.06.2018
Schwer

Östliche Praxmarerkarspitze 2638m / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Praxmarerkarspitze.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Karwendelgebirge
Streckenlänge Gehzeit
5KM 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
900HM 900HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Scharnitz Längengrad: 11,4263160025
Breitengrad: 47,3349272858
Anreise / Zufahrt
Aus Garmisch-Partenkirchen über Mittenwald oder von der A12 Abfahrt Zirl Ost über die B 177 nach Scharnitz.
Von der A12 nach Hall in Tirol zum Halltaleingang oder Thaur oder Rum oder durch Innsbruck bis zur Hungerburgbahn.
Charakteristik
Ein etwas verwinkelter, markierter Anstieg mit zwei Zwischenabstiegen führt ins Praxmarerkar und über dieses mit leichten Kletterstellen bis II° nach UIAA auf die Östliche Praxmarerkarspitze.
Gipfel / Berg
Östliche Praxmarerkarspitze 2638m
Ausrüstung
Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zur Pfeishütte gibt es verschiedene Zustiege:
1.) Vom großen gebührenpflichtigen Wanderparkplatz „Karwendeltäler“ in Scharnitz zu Fuß oder mit dem MTB auf Güterwegen über die Möslalm (evtl.Raddepot) durch das Gleirschtal und das Samertal: 1000HM, 5Std.
2.) Seilbahnauffahrt zum Hafelekar und ostwärts am Götheweg zur Mandlscharte und über die Osthänge des Gleirschtaler Brandjochs hinab: 200HM, 300HM Abstieg, 2Std.
3.) Von der Hungerburg über die Rumer Alm zur Arzler Scharte und nordwärts hinab: 1300HM, 300HM Abstieg, 4Std.
4.) Von Rum oder Thaur über die Vintlalm oder Thaureralm zum Kreuzjöchl und nordwärts hinab: 1300HM, 250HM Abstieg 4,5Std.
5.) Vom Eingang Halltal über die Herrenhäuser (evtl. mit MTB) und das riesige Schuttkar zum Stempeljoch mit kurzem Abstieg: 1500HM. 200HM Abstieg 4Std.
6.) Vom Eingang Halltal über Herrenhäuser oder Zunterköpfe zum Törl mit Überschreitung von Lattenspitze und Pfeiserspitze (einfacher Klettersteig): 1700HM, 400HM Abstieg, 6Std.

Von der Pfeishütte wandern wir auf dem Hüttenweg etwa 100 HM bis zum Wegweiser "Kaskarspitze-Praxmarerkarspitze" hinab. Hier folgen wir rechts dem steilen Pfad. Er leitet nach kurzer Latschengasse über eine Schuttreise zu einer Felsschlucht nach links hinauf. Nach Querung der Schlucht wird über einen latschenbewachsenen Felsbalkon zum breiten Südgratrücken der Sonntagkarspitze angestiegen. Dieser wird durch drei Erosionsgräben teils etwas exponiert gequert. Bei der Wegverzweigung an der Südwestkante steigen wir sehr steil auf einem sandig-bröseligen Schrofenpfad, danach auf einer groben Geröllhalde ins Kaskar ab. Nach fallender Querung des Kares schreiten wir ohne Höhengewinn durch die latschenbewachsene, schrofig-sandige Südflanke der Kaskarspitze und erreichen leicht absteigend das Praxmarerkar. Kurz wird eine Geröllhalde leicht ansteigend gequert. Das untere, breite Kar wird nun auf mittelsteilen Bergwiesen bis zu einer Abflachung angestiegen, ein grobes Geröllfeld wird nach links zum sperrenden Felsriegel hinaufgequert. In leichter Kletterei bis +I° wird über kleine Felsrippen, in gestuften Rinnen und auf kurzen Bändern das obere Kar erreicht. Grasmatten, Steinplatten und grobes Geröll führen immer steiler werdend nordwärts bis zum Fuß des felsigen Verbindungsgrates rechts des gelben Felsausbruches. Kurz am Felsfuß rechts weiter bis zu einer deutlichen Steilrinne. Die etwas brüchige, jedoch gut gestufte und breite Rinne wird durchklettert. Darüber wird auf einer steilen Gras- und Geröllflanke bis zum Verbindungsgrat nordwärts angestiegen. Nun nach links entlang der Gratkante flach bis zu einem Einschnitt. Um diesen links herum und über die gestufte Felsflanke über Geröllbänder, kurze Stufen und geröllbeladene Platten westwärts auf den Gipfel der Östlichen Praxmarerkarspitze mit außergewöhnlich schönem Gipfelkreuz, Buch und 2 Sitzbrettern.
Abstieg entlang des Anstiegs.
Will man die Westliche Praxmarerkarspitze erreichen, muss über sehr schuttiges Steilterrain und kurze Kletterstufen bis +II° durch die Zwischenscharte gekraxelt werden.
Stützpunkt
Pfeishütte: http://www.pfeishuette.at/de/
Zielpunkt
Östliche Praxmarerkarspitze 2638m
Rast / Einkehr
Pfeishütte: http://www.pfeishuette.at/de/
Kombinationsmöglichkeiten
Kaskarspitze
Sonntagkarspitze
Bachofenspitze
Stempeljochspitze
Pfeiserspitze
Taurer Jochspitze
Kreuzjöchl
Rumer Spitze
Gleirscher Brandjoch
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 118 oder 2223
AV-Karte: Karwendelgebirge Mitte
Beschilderung
durchgehend rotweißrot markiert
Bemerkung
absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit und Klettergeschick bis II° nötig.
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
25.06.2018
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
866 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (316)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 842

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Goetheweg (Hafelekar - Pfeishütte - Kreuzjöchl - Rumer Alm)
    7 Std 0 Min, 185 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Lattenspitze - Pfeiser Spitze
    5 Std 30 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Pfeiser Spitze 2347m von der Pfeishütte
    2 Std 0 Min, 430 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Rumer Spitze 2454m Überschreitung von der Pfeishütte
    2 Std 15 Min, 550 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Sonntagkarspitze 2575m von der Pfeishütte
    2 Std 30 Min, 700 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Stempeljochspitze (2543m) - 8-Gipfeltour
    11 Std 0 Min, 2500 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Stempeljochspitzen 2543m von der Pfeishütte
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Thaurer Jochspitze 2306m von der Pfeishütte
    2 Std 0 Min, 400 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Mühlkar - Stempeljoch, 2215m
    2 Std 30 Min, 709 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Rumer Spitz, 2454m
    3 Std 30 Min, 1600 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Über die Arzler Reise zur Arzler Scharte
    3 Std 30 Min, 1400 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Bettelwurfhütte
    Pfeishütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren