Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (39)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Berchtesgadener Alpen

Manfred Karl | 25.12.2015
Mittel

Großer Bruder von Reit bei Unken / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

grosser_bruder-w.jpg - Manfred Karl 
grosser_bruder-w.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Berchtesgadener Alpen
Streckenlänge Gehzeit
14KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.500HM 1.500HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Traunsteiner Hütte oberhalb von Reit, 615 m Längengrad: 12,7358150482
Breitengrad: 47,6258257716
Anreise / Zufahrt
Auf der B 178 bzw. E 641 fährt man von Bad Reichenhall (Autobahn A 8 bzw. A 1 oder A 10) über Unken bis zur kleinen Ortschaft Reit. Durch diese und den Hinweistafeln zur Neuen Traunsteiner Hütte folgen bis zum Parkplatz neben einer Kurve, wo die Forststraße in das Donnersbachtal abzweigt (Schranken).
Von Saalfelden auf der B 311 bzw. von St. Johann in Tirol auf der B 178 nach Lofer und weiter bis zur Abzweigung nach Reit.
Charakteristik
Landschaftlich trotz der starken Bewaldung einmalig schöne Tour, die konditionell – wenn man sie als Tagestour geht – durchaus fordert. Trittsicherheit und an einer kurzen Passage ein gewisses Maß an Schwindelfreiheit nötig. Unmittelbar nach Regen ist der Aufstieg durch die Südrinne zum Großen Bruder nicht empfehlenswert.
Gipfel / Berg
Großer Bruder, 1867 m – Großer Weitschartenkopf, 1979 m
Ausrüstung
Normale Wanderausrüstung, gute Bergschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz zuerst auf der Forststraße in das Donnersbachtal, dann den Hinweisen zur Alpa Alm bzw. Neuen Traunsteiner Hütte über den Alpasteig folgen (Weg Nr. 470). Man quert die Straße noch zweimal, ehe der Steig steil und mit zahlreichen Holzstufen, an einer Stelle auch steinschlaggefährdet durch den Wald führt. Unter einer überhängenden Wand durch, am Alpa Loch vorbei und bald darauf zu den idyllisch gelegenen Hütten auf der Alpa Alm. Leicht abwärts, über die Wiese nach Norden und wieder in den Wald. Dem Steig folgen, bis er auf ca. 1440 m einen entschiedenen Rechtsknick macht. Etwa 10 m danach zweigt links der nicht bezeichnete und nur durch Steigspuren kenntliche direkte Anstieg durch die Südrinne zum Großen Bruder ab. Der Abzweig wirkt wenig einladend, da er in dichten Latschen zu enden scheint. Man geht jedoch nur ein paar Meter bergauf und wendet sich dann scharf links durch die Latschen. Sehr steil und mühsam über Geröll zu einem riesigen Felsblock, der den weiteren Aufstieg scheinbar versperrt. Ganz an ihn heran, links daran vorbei und über leichte Schrofen durch die Engstelle neben dem Block hinauf. Weiterhin steil aufwärts, bis sich die Rinne nach etwa 100 Höhenmeter erweitert und optisch flacher wird. Dennoch bleibt der Anstieg steil, kurze Schrofenstufen wechseln mit erdigen Passagen. Links an der Felswand des Mittleren Bruders entlang bis in die Nordostscharte. Aus dieser rechts auf einem deutlichen Steig zuerst über Gras, dann durch Latschen (Stellen 1-). Eine etwas ausgesetzte Querung führt über steile Grasschrofen nach rechts und wieder links aufwärts. Sie ist teils sehr erdig und bei Nässe unangenehm. Danach geht es leichter weiter und man steigt neben der Gratkante direkt beim Gipfelkreuz am Großen Bruder aus.
ÜBERGANG zum Großen Weitschartenkopf:
Am Normalweg über kurze Schrofenstufen abwärts in die tiefste Einsenkung zwischen den beiden Gipfeln, dazwischen ein kleiner Gegenanstieg. Ehe der Normalweg Richtung Neue Traunsteiner Hütte rechts abwärts zieht, verlässt man diesen bei einer roten Markierung „WK“ links aufwärts und steigt über die Wiese bis fast auf den Grat hinaus. Knapp darunter zieht ein Steig durch ausgeschnittene Latschengassen. Um eine Felskante herum, dahinter kurzer Abstieg und hinüber zum Normalweg. Über diesen die letzten Meter zum Großen Weitschartenkopf.
ABSTIEG:
Man folgt dem Normalweg durch die latschenbestandene Südostflanke zur Neuen Traunsteiner Hütte. Der obere Teil des Steiges ist felsdurchsetzt und von den vielen Begehungen stark geglättet. Sobald man die Latschenzone verlassen hat, wird der Steig besser. Bei den Wegverzweigungen geht man entweder zur Neuen Traunsteiner Hütte (falls man dort einkehren oder nächtigen möchte). Ansonsten kürzt man das Eck über die Hütte ab und folgt den Hinweisen: Alte Traunsteiner Hütte / Alpasteig / Reit. Von der Alten Traunsteiner Hütte wandert man längere Zeit leicht ansteigend über das Reitertrett zum Hundsruck, wo der Alpasteig endgültig abzusinken beginnt. In Kehren hinunter zu einer Quelle, wo sich kurz danach die Runde bei der Abzweigung des Steiges durch die Südrinne schließt. Weiter auf dem bereits bekannten Weg zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Neue Traunsteiner Hütte, 1560 m, DAV, www.traunsteinerhuette.com
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Lattengebirge, Reiteralm
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
25.12.2015
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
5803 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (33)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (986)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (726)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (158)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2096

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer Achhorn 1316m vom Alpenbad Unken
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Achhorn, 1311 m
    4 Std 0 Min, 730 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Auf das Wetterkreuz bei Unken
    4 Std 15 Min, 980 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Innersbachklamm - verborgenes Kleinod
    30 Min, 10 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Peitingköpfl über Hölzlalmen
    4 Std 0 Min, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Rundtour über das Stadelhorn (Biwak) und Wagendrischelhorn
    13 Std 0 Min, 2470 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Vom Soderbauer auf das Schwarzeck
    5 Std 0 Min, 980 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourSchwer Wagendrischlhorn Klettersteig
    11 Std 0 Min, 2010 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Großes Mühlsturzhorn Südwand
    3 Std 30 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    Klettertour Wagendrischlhorn Südwand Zellerführe
    2 Std 30 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Achbergrunde
    27 KM, 353 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Loferer Alm
    43 KM, 1200 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Loferer Alm-Runde
    36 KM, 857 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Moarlack/Heutal-Runde
    18 KM, 423 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourLeicht Schwarzbergklamm
    11 KM, 287 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourSchwer Steinplatte (1869 m) und Loferer Alm (1496 m)
    50 KM, 1730 HM  (Salzburg, AT)
    MountainbiketourMittel Winklmoosalm-Runde
    31 KM, 600 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Loferer Almentour aufs Schwarzeck (1565m)
    3 Std 0 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour TG Reiter Alpe 1: Klettersteig Mayrbergscharte (2055m)
    40 Min, 130 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour TG Reiter Alpe 2: Klettersteig Wagendrischelhorn (2252m)
    40 Min, 120 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Wagendrischlhorn (2252 m) über „Wagendrischlhorn-Klettersteig“
    1 Std 15 Min, 320 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren