Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (74)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Tirol / Villgratner Berge / Außervillgraten

Andreas Koller | 18.01.2014
Mittel

Anspruchsvoll über den Regenstein (2891m) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

160308230804.ovl - Andreas Koller 
160308230804.jpg - Andreas Koller 
160308230804.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Villgratner Berge / Außervillgraten
Streckenlänge Gehzeit
9KM 7 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.200HM 1.200HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
24, 23, 58C  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Brücke Winkeltalbach bzw. Abzweigung Steig Nr.24 im Winkeltal, 1590m Längengrad: 12,4614263534
Breitengrad: 46,8548864087
Anreise / Zufahrt
Auf der Drautal Straße (B100) von Lienz kommend bis Panzendorf, N-wärts abzweigen in das Villgratental bis
Außervillgraten, NO-wärts abzweigen in das Winkeltal (Schotterstraße), bis ca. 2.5km vor Volkzeiner Hütte auf
der rechten Seite in Auffahrtsrichtung der Steig Nr.24 abzweigt. Man kann direkt vor der Brücke über den
Winkeltalbach parken (Platz für ca. 3 - 4 Autos).
Charakteristik
Aufstieg steil, Trittsicherheit notwendig, im Gesamten jedoch noch unschwierig; Abstieg am NW-Grat zum
Villgrater Joch verlangt Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und ein wenig Klettergeschick (Stellen bis max.I,
Drahtseilversicherungen bis max.A/B).
Gipfel / Berg
Regenstein, 2891m
Ausrüstung
Feste Bergschuhe, Teleskopstecken, eventuell kurzes Seil für Kinder und Ungeübte
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Teilweise luftigerer NW-Grat, insgesamt immer wieer steile Passagen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom kleinen Parkplatz über die Brücke und in wenigen Min. zur Hauseralm, dann steiler Waldanstieg. Nach
der Querung einer verwachsenen Bachschlucht taucht man wieder in den Wald ein. Man steigt rechts
(orographisch links) einer breiten Bachrinne wieder aus und steigt direkt in das weite Kar westlich des
Gipfelziels. Bei einem Wegweiser kann man die weitere Route sowie den Rückweg vom Villgrater Joch
erkennen. Wir wenden uns nach SO und steigen bald wieder steiler in die S-Flanke des Regenstein ein. Hier
ist das Steiglein nur mehr schwer zu erkennen (man sollte genau auf die Markierungen achten), steigt aber in
einem weiten Linksbogen in eine hochalpine Blocklandschaft südlich des Regensteins an. Hier vereinigt sich
unser Steig (Nr.24) mit dem Steig Nr.23/58. Es geht nun einsam nach NO zu einem steilen Hang. Zunächst
unschwierig empor, dann quert man Richtung SO-Grat des Regenstein. Spätestens hier ist wirklich absolute
Trittsicherheit erforderlich. Ein paar rutschige Rinnen (brüchiges Gestein) und ein paar Schritte in leicht
abschüssigen Fels sind zu meistern. Hat man den Grat erreicht (hier zieht auch der Steig Nr.58 von der
Geigenseehütte mit gleichnamigem See empor), sind die größten Aufstiegsschwierigkeiten gemeistert. Steil,
jedoch unproblematisch geht es zum Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt auf dem NW-Grat zum Villgrater Joch.
Hier ist nicht nur Trittsicherheit erforderlich, sondern auch Schwindelfreiheit. Zwar ist der Grat mit den
wenigen leichten Kletterstellen (I) und den kurzen Drahtseil gesicherten Passagen (A/B) technisch
unschwierig, aber gerade im Abstieg erfordert diese Route doch höchste Konzentration. Die Kugelspitze wird
südlich umgangen (kann auch mitgenommen werden), dann hat man nur mehr den Abschnitt zum Villgrater
Joch zu bewältigen. Hier zweigt man nach S ab und erreicht in einem weiten Linksbogen wiederum das Kar
unterhalb des Regenstein. Der folgende Abstieg ins Winkeltal ist vom Aufstieg her bekannt.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Regenstein
Rast / Einkehr
Betriebe in Außervillgraten, Sillian, Heinfels, Panzendorf
Kombinationsmöglichkeiten
Zahlreiche Touren von der Volkzeiner Hütte (siehe www.alpintouren.com)
Karten
ÖK 50 Bl.: 178 (Hopfgarten in Defereggen)
FBerndt 50 WK 182 (Lienzer Dolomiten - Lesachtal)

Kompass Digital Map (Tirol)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Vollkommen einsame und landschaftlich einmalige Tour. Trittsicherheit und teilweise Schwindelfreiheit sind
notwendig, daher ist die gesamte Tour für Kinder und Anfänger höchstens in Begleitung eines Erfahrenen
zumutbar. Im Nachhinein betrachtet, ist ein Anstieg über das Villgrater Joch wahrscheinlich ein wenig
einfacher als der Abstieg in selbiges. Vom einsamen Gipfel kann man eine fantastische Aussicht genießen,
auch wenn die großen Dolomitenberge und Gletscherriesen der Hohen Tauern ein wenig entfernt erscheinen.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
18.01.2014
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
2902 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (96)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (946)
  • Skitouren (295)
  • Klettertouren (51)
  • Klettersteigtouren (396)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1793

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Hochwand - Gratwanderung im Villgratental (2730m)
    5 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Kleines + Grosses Degenhorn von Winkeltal (Volkzeiner Htt)
    7 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Regenstein-Runde
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Über die Straßalm auf den Gölbner
    7 Std 30 Min, 1370 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Von der Volkzeiner Hütte auf die Hochalmspitze (2797m)
    5 Std 0 Min, 937 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Von der Volkzeiner Hütte auf die Hochgrabe (2951m)
    5 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    Klettertour Rappler – ein nicht alltäglicher Gipfel
    1 Std 0 Min, 50 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Hohes Haus, 2784m
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren