Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (23)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettertouren / Tirol / Villgratener Berge / Sillian / Winkeltal

Manfred Karl | 16.07.2011

Rappler – ein nicht alltäglicher Gipfel / Klettertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

rappler1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Villgratener Berge / Sillian / Winkeltal
1. Begehung Exposition der Wand
Ost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
III Gilt nur für den Gipfelaufbau
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
2 Std 15 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 0 Min 2 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
50 / 0 kombiniert
Gestein Felsqualität
Gneis
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeit beim Anstieg zur Straßalm, 1577 m. Längengrad: 12,4669504165
Breitengrad: 46,8364459099
Anreise / Zufahrt
Das Villgratental erreicht man von Lienz in Osttirol kommend über das Pustertal. Auf der Bundesstraße 100 fährt man in Richtung Sillian. Knapp vor Sillian zweigt man in der Ortschaft Heinfels (mit schöner Burg) rechts ab ins Villgratental. Dieses teilt sich in Außervillgraten, man fährt rechts weiter ins Winkeltal bis zum Ende der asphaltierten Straße bei der Jausenstation Reiterstubn. Die weitere Zufahrt ins Winkeltal ist erlaubt. Vom Ende der Asphaltstraße sind es noch 1,5 Kilometer auf der geschotterten Straße, an der Mooshofalm vorbei, bis rechts die Abzweigung des Wanderweges zur Straßalm ausgeschildert ist. Parkmöglichkeit kurz nach dem Austritt aus dem Wald rechts oder links der Straße.
Charakteristik
Kurze Kletterei auf einen stolzen, unnahbar wirkenden Gipfel.
Gipfel / Berg
Rappler, 2812 m
Ausrüstung
Feste Bergschuhe, 50-m Seil, 3 Express, 4 Bandschlingen, evtl. Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Man folgt dem breiten Almweg, dann dem teils steilen Steig, der den Fahrweg abkürzt und gelangt bald darauf zur Straßalm. Oberhalb von ihr wendet sich der Steig nach rechts, quert eine Geländekante und in längerer Hangquerung wird der Gölbnerboden erreicht. Über eine steilere Stufe gelangt man in den oberen Karboden, von dem sich links der unzugänglich erscheinende Rappler und rechts der Gölbner mit seiner riesigen Schuttflanke aufbaut. Man verläßt den markierten Steig zum Gölbner auf einer Höhe von etwa 2400 m und wendet sich in nordöstlicher Richtung auf jene breite und schön geschwungene Einsenkung zu, die sich im Aufstiegssinne rechts (östlich) vom Rappler befindet. In einer Mulde ansteigend (Steigspuren) hält man am rechten Rand des steilen Wiesen- und Schutthanges auf die Einsenkung zu. Teilweise deutliche Steigspuren leiten in die Einsenkung. Erst von hier aus wird der weitere Anstiegsweg erkennbar. Man erblickt links (südlich) vom Gipfel eine steile und schmale Grasschrofenrinne, die in einem kleinen Schartl (Südschartl) endet und mit einer alten Eisenstange gekrönt ist. Man quert zuerst ansteigend, dann waagrecht nach links in diese Rinne und steigt mühsam in ihr empor. Eine Verengung verlangt wenige Meter leichte Kletterei im ersten Schwierigkeitsgrad. Bald darauf ist das Schartl erreicht. Das Gipfelkreuz ist bereits sichtbar, ebenso der schief liegende Kamin direkt links neben dem Schartl, der den weiteren Anstieg vorgibt. An der gipfelseitigen Wand befindet sich ein gebohrter Standhaken.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1. SL: Vom Schartl mit Spreizschritt nach links in den Kamin und aufwärts zu Bohrhaken, weiter im Kamin (zwei BH, ein alter NH) an sein Ende (gesamt etwa 10 Meter), rechts ansteigend über brüchige und schuttbedeckte Schrofen aufwärts zum Standbohrhaken, 45 m, 3 – 4 m 3-/3, sonst 2 und 1.
2. SL: Über die Platte aufwärts und gerade hinauf zum Grat, auf diesem nach links zum schönen Gipfelkreuz, 25 m, 1+ und 1, Sicherungsmöglichkeit beim Kreuz.
Abstieg
Wie Aufstieg. Ein Abseilen durch den Kamin ist wegen des aufliegenden Schutts nicht empfehlenswert, besser ist es, man klettert auch durch den Kamin wieder ab!
Zielpunkt
Rappler, 2812 m, eventuell Nebengipfel, 2756 m
Rast / Einkehr
Volkzeiner Hütte im Winkeltal am Ende der Fahrstraße, Privathütte, Telefon Hütte +43/(0)4842/6787 oder +43/(0)4843/20031, internet: www.wanderhuette.at
Jausenstation Reiterstub´n, Telefon +43/(0)4843/5188, internet: www.dolomiten.at
Diverse
Kombinationsmöglichkeiten
Eine Besteigung des östlich vom Rappler liegenden Nebengipfels (2756 m) ist sehr lohnend, da der Rappler von hier aus besonders eindrucksvoll wirkt. Dazu folgt man dem Schafsteig etwas rechts des Grates und gelangt in wenigen Minuten ohne Schwierigkeiten auf den höchsten Punkt.
Bei guter Kondition kann man auch noch den Gölbner, 2943 m, anhängen (siehe Alpintouren.com).
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Tirol 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
16.07.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
4142 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (32)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (986)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (726)
  • Klettertouren (120)
  • Klettersteigtouren (158)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2095

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Anspruchsvoll über den Regenstein (2891m)
    7 Std 0 Min, 1200 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Gölbner - stille Tour im Kristeinertal (2943 m)
    5 Std 0 Min, 1340 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Regenstein-Runde
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Über die Straßalm auf den Gölbner
    7 Std 30 Min, 1370 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Hohes Haus, 2784m
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren