Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (45)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Steiermark / Triebener Tauern / Triebental

Datzi | 07.05.2012
Mittel

Rundtour über den Geierkogel und Sonntagskogel mit Biwak / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Triebener Tauern / Triebental
Streckenlänge Gehzeit
13KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.350HM 1.350HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Triebner Tal - Parkplatz von Gasthof Braun ( Leitner - 1104m) Längengrad: 14,52688694
Breitengrad: 47,4393943521
Anreise / Zufahrt
A9 bis Trieben, danach Richtung Hohentauern, beim Gasthof Brodjäger links ins Triebental abbiegen und bis
zum Gasthof Braun fahren.
Charakteristik
Eine leichte Rundtour über 2. Gipfel mit schöner Aussicht. Hier sind sehr weinge Wanderer unterwegs, weil die
Höchsten Gipfel im Triebner Tauern nicht weit entfernt sind
Gipfel / Berg
Geierkogel (2231m) - Sonntagskogel (2229m)
Ausrüstung
Bergschuhe mit guten Profil und Wanderstöcke - Bei einem Biwak Biwakausrüstung mit Schlafsack,
Biwaksack und Matte eventuel Stirnlampe (ein Biwak ist nicht notwendig als Tagestour leicht möglich)
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Der Parkplatz ist neben der Hauptstraße, beim Gasthaus Braun ( Leitner) wo der Aufstieg beginnt. Der Weg
führt über eine Forststraße und geht dann in einen Waldweg über. Nach ca. 1Std. kommt man dann bei der
Kälberhütte (Jagthütte) vorbei, von hier geht man über ein Teil offenes Gelände mit Holzschlägerung bis zum
Wirtstörl bevor der Anstieg zum Geierkogel beginnt ( bis zum Wirtstörl ca.3 Std.)
Den Geierkogel
erreicht man auf leichten Wegen in ca. 4,5 Std wo ich wieder eine herrliche Aussicht genießen konnte. Nach
einer Pause geht es gleich weiter zum Sonntagskogel wo man ca. 200 m Höhenmeter Differenz hinter sich
bringen muss um auf den Sonntagskogel zu kommen.
Nach dem erreichen des Sonntagskogel nach
ca.5 Std, suchte ich eine Windruhige Stelle auf. Ich genoss noch die letzten Sonnenstrahlen, weil der Wind
aber noch immer stärker wurde beschloß ich mein Biwak nicht am Gipfel zu verbringen sondern am Triebner
Törl.
So begann ich nach den Sonnenuntergang den Abstieg zum Triebenertörl wo ich aber vor den
Abstieg noch ein paar Fotos machen konnte, wie immer ein schönes Erlebnis alleine auf einen Gipfel zu
stehen und den Sonnenuntergang zu sehen.
Beim Abstieg gab es noch ein kurzes Stück mit viel
Schnee, Hier mußte ich noch ein weinig vom Weg abweichen weil die Schneefeldern nicht geradezu
vertrauhens erwegend ausschauten. Der Weg über diese 2. Gipfel ist eigentlich sehr leicht wenn mann aber
schon bald im Frührjahr unterwegs ist hat man natürlich immer mit Schneefelder zu rechnen, dies sollten
aber für erfahrene Wanderer keine Schwierigkeit sein. Ich hatte natürlich für den Abstieg nicht viel Zeit weil ja
schon die Dämmerung einbrach.
Angekommen am Triebenertörl schlug ich mein Biwak auf. Hier am
Triebner Törl war es eigentlich fast Windstill nur das rauschen des Baches war beim schlafen zu hören.

Es ware sicher nach den Biwak noch möglich gewesen auf den Gr. Grießstein zu gehen (ca. 2.5 Std)
aber mir war eigentlich nicht danach noch einen Gipfel zu besteigen und beschloß gleich ins Tal über die
Triebener Hütte (1646 m) zum Seyfried abzusteigen. Bevor ich aber denn Abstieg begann, genehmigte ich
mir noch ein Frühstück in dieser schönen Umgebung und genoß die Ruhe beim Sonnenaufgang.
Den
Gr. Grießstein hebe ich mir für einen späteren Zeitpunkt auf, diese schöne Rundtour die ich zu einen späteren
Zeitpunkt durchführte sieht man auch bei Alpintouren. (Rundtour über den Gamskögel (Biwak) zum Gr.
Grießstein - Abstieg über den Eberlsee / Wander Tour)

Nach der Triebener Hütte und nach der
Ankunft im Tal, muss man ca.2Km auf der Straße bis zum Parkplatz wandern. Der Abstieg ins Tal ist
eigentlich auch sehr leicht und ohne Schwierigkeit für einen Wanderer.
Bemerkung
Diese Rundtour über den Geier und Sonntagskogel ist eine leichte Wandertour. Die Aussicht auf diesen
Gipfeln ist hervorragend, man wird hier sicher nicht enttäuscht, ich hatte hier oben wieder mein Biwak weil
das für fast jede Tour ein wichtiger Bestandteil ist.
Meine Wanderungen nehme ich erst immer kurz vor
Mittag in Angriff (kommt auf die Länge der Tour an) und hier geniesse ich immer die Ruhe und Einsamkeit bei
diesen Touren.
Ein Biwak ist bei dieser Tour aber nicht notwendig.
Für kontitionsstarke Wanderer ist
diese Tour sicher in 6Std zu schaffen. Aber man soll ja von der Natur auch was erleben darum sollte man
sich doch mehr Zeit nehmen.
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
16.05.2012
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
04.06.2013 17:02:00 (Gabriela Niederhuber)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juni 2018
2980 0
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wander Touren (128)
  • Rad Touren (1)
  • Schneeschuh Touren (20)
  • Klettersteig Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 150

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Vom Triebental auf das Vöttleck
    4 Std 0 Min, 822 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Von Hohentauern auf den Triebenstein
    2 Std 45 Min, 536 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Vöttleck (1888m)
    3 Std 45 Min, 1180 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Vöttleck 1888 m, abseits der Triebener Standardziele
    2 Std 45 Min, 850 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Triebentalhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren