Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (24)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Tirol / Chiemgauer Alpen / Erl

Manfred Karl | 18.12.2011
Mittel

Hochries Reibn / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

hochries-runde1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Chiemgauer Alpen / Erl
Streckenlänge Gehzeit
22KM 10 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.450HM 1.450HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Erlerberg, 964 m Längengrad: 12,2273540496
Breitengrad: 47,6900997115
Anreise / Zufahrt
Auf der Inntalautobahn A 12 bzw. A 93 bis zur Ausfahrt Brannenburg oder Oberaudorf. Entweder über Nussdorf südlich nach Windshausen und in den Ort Erl. Oder von der Ausfahrt Oberaudorf über die Innbrücke und nach Norden bis Er. Nach der Kirche links ab und den Hinweisen zum Erlerberg / Kranzhorn folgen bis zum Wanderparkplatz kurz unterhalb vom Alpengasthof Moosbauer.
Charakteristik
Lohnende Rundtour, die von den Gesamtanforderungen, vor allem von der Wegdistanz her nicht zu unterschätzen ist. Wenn man die offiziell gesperrte Nordrinne des Spitzsteins umgeht, ist nur am Karkopf etwas Kletterfertigkeit nötig. Trittsicherheit schadet an einigen anderen Stellen dennoch nicht.
Gipfel / Berg
Acht Gipfel werden überschritten: Spitzstein, 1598 m – Brandelberg, 1516 m – Zinnenberg, 1565 m – Klausenberg, 1554 m – Predigtstuhl, 1494 m – Hochries, 1569 m – Karkopf, 1496 m – Feichteck, 1514 m
Ausrüstung
Normale Wanderausrüstung, feste Bergschuhe.
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Dem Fahrweg mit der Beschilderung Spitzstein folgen an der Goglalm vorbei und über das Spitzsteinhaus auf den Gipfel. Ungefähr 60 m östlich vom Gipfelkreuz führt der markierte Steig nach Norden weiter. Dieser ist offiziell gesperrt und wird wegen der zunehmenden Brüchigkeit des Gesteins auch nicht mehr unterhalten. Der Vollständigkeit halber dennoch hier die Beschreibung:
Durch eine sehr steile, unangenehm glatt polierte Felsrinne abwärts, 2 m 2, sonst Stellen 1, dann nach rechts auf den Grat hinaus. Beim Abstieg durch die Rinne ist bei Nässe größte Vorsicht geboten!
Man gelangt in den Sattel vor dem Brandelberg.
Üblicherweise umgeht man den Spitzstein auf der Ostseite, indem man vom Spitzsteinhaus zur Aueralm wandert und dann nach Norden in den Sattel zwischen Spitzstein und Tristmahlnschneid aufsteigt. Der Weg quert dann die eindrucksvolle Ostflanke des Spitzsteins und man kommt in den oben erwähnten Sattel vor dem Brandelberg.
Weiter dem guten Steig folgen, unter dem Brandelberg westlich vorbei (Abstecher auf den Gipfel in fünf Minuten möglich) und auf dem immer breiter werdenden Rücken direkt auf den Zinnenberg. Etwas westlich des Gipfels durch eine Latschengasse nach Norden und hinüber zur nicht mehr bewirtschafteten Klausenhütte.
Am Grat nach Norden über den Klausenberg (etwas Trittsicherheit erforderlich) und durch Wald auf den Predigtstuhl. Abwärts in die Mulde vor dem nächsten Gipfel. Nach links hinunter in das Tal zwischen Hochries und Klausen. Über den Wanderweg auf die Hochries. Vom Gipfel südwärts am Grat über den Karkopf auf das Feichteck. Der Südgrat vom Karkopf ist an einer Stelle schmal, sehr steil (1-) und luftig und verlangt etwas Vorsicht beim Absteigen.
RÜCKWEG ZUM AUSGANGSPUNKT:
Vom Feichteck am Gratweg weiter südwärts bis zu einer Almhütte. Auf dem markierten Steig wandert man zur Wagneralm.
Nun ist es notwendig, wieder in das Klausental zu gelangen. Dazu auf einer Forststraße nach links aufwärts (südöstlich) zur Schweibernalm. Von dieser auf einem Grasrücken nach Süden, dort wo der Wald beginnt, erreicht man einen Steig. Über diesen nach links hinunter, zuletzt ohne Steig über Wiesen an großen einzelnen Bäumen vorbei und durch eine Wiesenmulde immer links halten zur Astenalm.
Von dieser auf der Forststraße talaus bis zur Abzweigung nach Köndlötz. Weiter dem Weg mit dem Schild "Erlerberg" folgen. Bei einer Abzweigung den oberen Weg wählen. Man quert eine Forststraße (links ist das Dach einer Hütte zu sehen) und weiter auf dem Karrenweg durch Wald die Mulde um einen Bauernhof herum zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Klausenhütte, 1508 m
Die Klausenhütte ist seit etlichen Jahren geschlossen und faktisch dem Verfall preisgegeben.
Gogl Alm, 1143 m, Bikertreff, Telefon +43/(0)676/84 32 64 360, www.goglalm.com
Spitzsteinhaus, 1252 m, DAV Sektion Spitzstei
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD (ein kleines Teilstück im Norden der Runde ist auf der Karte nicht mehr enthalten)
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte Bayern 3D
Bemerkung
Da sich ein großer Teil der Reibn im Tiroler Gebiet bzw. entlang der Grenze zu Bayern bewegt und der Ausgangspunkt in Tirol liegt, wurde die Tour unter der Region "Tirol" eingegeben.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
18.12.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2018
2451 38
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (21)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (880)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (678)
  • Kletter Touren (116)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1902

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Kammwanderung über Klausenberg und Spitzstein
    9 Std 0 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Karspitze, 1239 m
    3 Std 0 Min, 510 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Kranzhorn, 1368 m
    3 Std 30 Min, 540 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Pasterkopf oder Pastaukopf über Kranzhorn
    4 Std 30 Min, 850 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Spitzstein Überschreitung via Nordwandsteig von Erl - Bike&Hike
    4 Std 30 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Über die Goglalm auf den Spitzstein
    3 Std 0 Min, 645 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von Schweibern auf Heuberg und Wasserwand
    4 Std 0 Min, 600 HM  (Chiemgau, DE)
    Mountainbike TourMittel Gabn-Karspitz (Route: 347 MTB Tour tiris)
    5 KM, 500 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Wildbichl-Niederndorf (Route: 315 MTB Tour tiris)
    8 KM, 100 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Karspitze, 1239 m
    1 Std 30 Min, 500 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Kranzhorn 1368m
    1 Std 30 Min, 630 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Spitzstein, 1595m
    1 Std 30 Min, 645 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Von Sachrang auf den Spitzstein
    2 Std 45 Min, 830 HM  (Chiemgau, DE)
    Ski TourLeicht Wandberg, 1454 m
    4 Std 0 Min, 1200 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren