Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (13)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Wien / Wien - Liesingtal - Freudenau

Wolfgang Dröthandl | 23.09.2011
Leicht

Stadtwanderweg 10 - Rund um Wien, Etappe 4 / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

190801141511.ovl - Wolfgang Dröthandl 
190801141511.jpg - Wolfgang Dröthandl 
190801141511.kml - Wolfgang Dröthandl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wien, AT Wien - Liesingtal - Freudenau
Streckenlänge Gehzeit
25KM 5 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
50HM 50HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
teils Stadtww. 7  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bahnhof Wien Liesing (Bahnhofsbuffet - Kontrollstempelstelle) Längengrad: 16,2843775749
Breitengrad: 48,1344897682
Anreise / Zufahrt
Mit der Schnellbahn zum Bahnhof Wien Liesing (S 1,...)
Charakteristik
Immer entlang des Liesingbachs Richtung Schwechat (teils Asphalt, viele Radfahrer!), Einblick in die Hafenanlagen von Wien (Albern, Freudenau)
Gipfel / Berg
Liesing - Atzgersdorf - Alterlaa - Inzersdorf - Unterlaa - Kledering - Schwechat - Freudenau
Ausrüstung
Regenschutz, Sportschuhe, Proviant
Tourtyp / Charakter der Tour
Kinder und Familienwanderung
Wegbeschaffenheit
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
abschnittsweise asphaltiert, Straßen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Man verlässt den Bahnhof Liesing in östlicher Richtung durch die Unterführung und erreicht nach wenigen Metern die Fröhlichgasse (Markierungen); ab hier bis Schwechat ist der Liesingbach mehr oder weniger unser ständiger Begleiter, immer in Ostrichtung - stellenweise gemütliche Wege am rechten oder linken Ufer, abschnittsweise Straßen. Zunächst führt die markierte Route am linken Ufer entlang (Gaulgasse), die Meisgeyergasse führt uns auf den belebten Atzgersdorfer Platz (hier ist der Bach in den Untergrund verbannt). Nun wenige Meter auf der Breitenfurter Straße nordwärts, bei erster Gelegenheit rechts abzweigen (Riegermühle), nun recht idyllisch am rechten Liesingufer dem markanten Wohnpark Alterlaa entgegen. Im weiter entlang des Baches, Unterquerung der U 6 - Trasse und der Altmannsdorfer Straße. Über den Steinseeweg (Kleingartensiedlung) erreicht man den Autobahnknoten Inzersdorf (nicht der schönste Wegabschnitt...), nun weiter am linken Bachufer (Hochwasserweg, Kaistraße) Richtung Oberlaa, dabei Überquerung der Laxenburger Straße und Himberger Straße (Statue des Hl. Johannes Nepomuk); Über die Untere Kaistraße passieren wir Oberlaa und erreichen bald Unterlaa mit dem Brückenwirt - bis hierher ca. 2 1/2h, hier ist Wien noch sehr ländlich geblieben! Nun immer weiter ostwärts entlang des Baches (hier teils revitalisiert), an der Klederinger Straße lohnt ein Abstecher zur kleinen Kirche Hl. Johannes der Täufer (römische Fundamente, Ausgrabungen, Besichtigungsmöglichkeit). Vor Kledering überschreiten wir die Stadtgrenze und marschieren auf niederösterreichischem Boden (asphaltiert, eher eintönig) von Kledering nach Rannersdorf, das wir bei der Europa - Hauptschule erreichen. Man überquert die Brauhausstraße, kurz darauf mündet der Liesingbach in die Schwechat (Blick auf das Schloss am anderen Ufer, heute Bezirksgericht). Nun auf Radwegen die Schwechat flussabwärts; über einen Stiegenaufgang links gelangt man auf die Wiener Straße (200m in dieser Richtung auf der Straße weiter befindet sich das Wh. Trabitsch (Wiener Straße 21, Stempelstelle, Di Ruhetag), wo man mit kurzem Abstecher Pause machen kann.
Unterlaa - Schwechat ca. 1 1/4 - 1 1/2 h.
Nun weiter die Schwechat flussabwärts, Markierungen befinden sich am rechten Uferweg, die Ostautobahn wird unterschritten. Weiter bis zur nächsten Brücke, auf dieser über den Fluss (Markierungen) und nun "Auf der Ried" in nördlicher Richtung (Gehsteig, Straße) bis zum Hafen Albern; dabei dem Straßenverlauf nach rechts zu den Lagerhäusern folgen. Abstecher zum nahen Friedhof der Namenlosen von hier sehr empfehlenswert! Die Alberner Hafenzufahrtsstraße führt in nordwestlicher Richtung durch Industrie- und Hafengelände (zunächst Gehsteig markiert, dann nicht mehr) zur Freudenauer Hafenbrücke (Markierungen am Stiegenaufgang und linken Brückengehsteig). Donaukanal und Freudenauer Hafen werden überquert, sodann hält man sich rechts und erreicht rasch das Donaukraftwerk Freudenau. Über den Stiegenaufgang auf die Kraftwerksbrücke, schöner Einblick in die Schleusenanlagen; auf der Donauinsel angekommen, hält man sich rechts (donauabwärts, Markierungen bei der Stiege, dann nicht mehr) und geht wenige Minuten bis zur bereits sichtbaren Pontonbrücke (Waluliso - Brücke), auf der man die Neue Donau (nicht bei Hochwasser!) überqueren kann. An der Raffineriestraße / Lobgrundstraße endet die Etappe bei der Busstation 91 A, mit diesem Bus Anschluss an U2 und U3.
Zielpunkt
Busstation 91 A Raffineriestraße / Lobgrundstraße (22. Bezirk)
Rast / Einkehr
Wh. Brückenwirt, 1100 Wien, Unterlaaerstraße 27 (Bus 17 A), Tel. 6883883, Stempelstelle
Kombinationsmöglichkeiten
Auf dem Stadtwanderweg 7 in nördlicher Richtung auf den Laaer Berg
Von Albern zum nahen Friedhof der Namenlosen (sehr empfehlenswerter Abstecher!)
Spazierwege auf der Donauinsel.
Wiener Bezirks - Kulturwanderwege 11 und 23: siehe alpintouren.com
Karten
adäquater Stadtplan von Wien (und Umgebung)
Beschilderung
Durchgehend rot-grüne Markierung beachten (auf Straßenlaternen,...) - teils verblasst, streckenweise fehlt Markierung!
Bemerkung
Diverses Prospektmaterial ist bei der Stadtinfo erhältlich (auch Wanderpass, Wandernadel,...);
vgl. auch http://www.wien.gv.at/umwelt/wald/freizeit/wandern/wege.html
Die Tour eignet sich auch hervorragend als Radtour!
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Dröthandl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.10.2016
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
4822 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Dröthandl


  • Wandertouren (217)


  • Gesamtanzahl der Touren: 217

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Naturparkrunde am Parapluiberg (582m)
    3 Std 30 Min, 450 HM  (Niederösterreich, AT)
    WandertourLeicht Über den Hochberg zu den Föhrenwäldern
    1 Std 30 Min, 140 HM  (Niederösterreich, AT)
    WandertourLeicht Wiener Bezirks - Kulturwanderweg 23: Liesing
    8 Std 30 Min, 150 HM  (Wien, AT)
    RadtourLeicht Wien Siebenhirten - Kledering und retour (202m)
    32 KM, 60 HM  (Wien, AT)
    MountainbiketourMittel Paraplue- Kaltenleutgeben
    32 KM, 720 HM  (Niederösterreich, AT)
    MountainbiketourMittel Rodaun - Sulz - Kaltenleutgeb - Rodaun (Parapluie-Strecke)
    33 KM, 650 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Kammersteinerhütte
    Teufelsteinhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren