Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (26)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Salzburg / Tennengebirge / Paß Lueg - Schildkar

Datzi | 05.07.2011
Schwer

Tennengebirge Überschreitung mit Biwak am Tirolerkogel - Lehnender Stein - Raucheck - Scheiblingskogel / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Tennengebirge / Paß Lueg - Schildkar
Streckenlänge Gehzeit
34KM 13 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
3.150HM 3.150HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Paß Lueg (570m) Längengrad: 13,1948804855
Breitengrad: 47,5766849434
Anreise / Zufahrt
Auf der A10 bis Abfahrt Abtenau Scheffau. Nach Obergäu hier dan auf den Paß Lueg ( Alternativ Anstieg in
Oberscheffau Schwarzenbach auf der B162)
Charakteristik
Schöne Tennengebirgeüberschreitung mit 4. Gipfelanstiegen
Gipfel / Berg
Tirolerkogel (2322m) Lehnender Stein (2275m) Raucheck (2430m) Scheiblingskogel (2289m)
Ausrüstung
Normale Bersteigerausrüstung (Ausreichend Flüssigkeit und Verpflegung - es sind hier 3 Stützpunkte beim
Alternativanstieg) Bei einem Biwak komplette Biwakausrüstung: Schlafsack-Biwaksack-Matte und Stirnlampe
Tourtyp / Charakter der Tour
mehrtägige Bergtour
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Unser Weg beginnt bei Pass Lueg. Man wandert die Forststraße hinter dem Denkmal bis zur Jagdhütte
(Schildkarhütte 1048m). Hier beginnt der Steig zum Nieder Törl der im Oberen Teil leicht ausgesetzt ist. Ist
man oben angekommen steigt man ca. 120 hm zum Niedertörl ab. Vom Törl steigt man dann zum Leopold
Happischhaus vorbei bei der Pitschenbergalm (verfallen) auf. Bei dieser Wegkreuzung steigt man dann
einen Steig bis zur Gruber Eishölle (2020m) auf. Dieser Weg bis zur Eishölle ist nicht schwierig, eine
Besichtigung dieser ist unbedingt empfehlenswert. Die Eishölle liegt nicht direkt am Weg, deshalb führen
dorthin auch keine Markierungen. Beim Aufstieg zum Tirolerkogel musste ich auch teilweise die
Markierungen suchen, der Weg zum Tirolerkogel war aber zum Teil vorgegeben, man kann hier nicht vom
Weg abkommen. Man steigt hier zum Rücken der dem Gipfel vorgesetzt ist an, dieser geht dann über in
einen schmalen Pfad (leicht ausgesetzt), im letzten Stück sind noch leichte Kletterstellen zu überwinden
zum Gipfel. Als ich am Gipfel ankam ging gerade die Sonne unter, es war wieder ein Traumerlebnis (siehe
Bilder). Der Abstieg ging dann wieder entlang dem Rücken mit einem kurzen Abstieg von ca. 150 hm, bevor
man dann zum Raucheck ansteigt. Dieser Weg zum Gipfel ist nicht schwierig, und man steigt hier immer
zügig zum Raucheckgipfel an. Beim Anstieg besuchte ich noch den Lehnender Stein wo ein schönes
Gipfelkreuz steht und die Aussicht und die Ruhe sehr angenehm waren. Am Raucheckgipfel angekommen
stieg der Nebel auf der Südseite des Gipfels auf, ein schönes Schauspiel den ich einige Zeit zuschaute.
Mein Weg führte dann weiter zur Edelweishütte wo ich mich lange mit dem Hüttenwirt unterhielt, der mir
auch den Rat mit auf den Weg gab weiter über die Scheiblingskogel abzusteigen. Dieses Tat ich auch und
genoss hier die Ruhe und die Einsamkeit auf diesen schönen Überschreitung im Tennengebirge. Der Weg
zum Kogel war nicht schwierig und die Markierungen waren auch gut zu finden. Der Abstieg nach Scheffau
war eigentlich auch leicht und bald kam ich unten in Scheffau an. Jetzt musste ich noch per Autostopp ein
Auto organisieren das ich wieder zum Pass zurückkomme. Bei dem ganzen Straßenteilstück legte ich ca.
5km zu Fuß zurück, also eigentlich noch ein schöner Fußmarsch nach dieser langen Überschreitung.
Stützpunkt
Stefan Schatzl Hütte (1356m Jagthütte) - Leopold Happisch Haus (1914m) - Edelweiserhütte (2349m)
Kombinationsmöglichkeiten
Der Anstieg von Schwarzenbach in Oberscheffau ist hier eine gute Alternative um den Langen Weg per
Autostopp zu umgehen. Und man macht trotzdem die ganze Gipfelüberschreitung. Zusätzlich hat man 1.
Stützpunkt ( Stefan Schatzl Hütte -Jagthütte) mehr
Bemerkung
Diese Tour im Tennengebirge ist eigentlich für jeden Wanderer wieder eine Herausforderung. Bei dieser Tour
wandert man fast schon über den ganzen Gebirgszug, über eine Hochebene mit teilweise sanften Hügeln.
Die Entfernung was ich hier zurückgelegt habe, sind mit der Straße eigentlich schon 44km! Wenn ich
bedenke dass ich so ca. 5 km auf der Straße zurücklegte war diese Tour eigentlich 39 km lang. Zum Glück
hat mich jemand per Autostopp mitgenommen. Der Tirolerkogel ist leicht ausgesetzt ( Schwierigkeit I ). Die
Eindrücke die ich auf diesen Gipfel erlebt habe kann man sich nur vorstellen wenn man die Bilder sieht! Die
Aussicht von diesem Gipfel zum Hochkönig usw., war hervorragend. Das Spiel mit dem Nebel war auch hier
wieder ein Neues Erlebnis. Jede Tour ist ein eigenes Abenteuer, das man immer wieder neu erlebt! Die
Überschreitung zum Raucheckgipfel ist leicht und eigentlich ohne große Anstrengung zu gehen. Am
Raucheck stieg auch der Nebel vom Tal auf. Das Naturschauspiel genoss ich bei einem Mittagessen! Der
Weg zur Edelweißhütte war auch gemütlich zu gehen. Natürlich kehrte ich hier auf ein Bier ein und ließ mir
einige Geschichten vom Hüttenwirt erzählen. Anschließend ging der Weg zum Scheiblingskogel weiter,
dieser Gipfel hat auch eine wunderschöne Aussicht. Der Abstieg nach Oberscheffau war auch leicht, und
man kommt bald unten an. Diese Tour ist mit Biwak nur jeden zu empfehlen, weil man da nur alleine
unterwegs ist, und sich viel Zeit nehmen kann die Natureindrücke voll zu genießen ohne das man hier in
Zeitzwang kommt , weil man schon wieder absteigen soll.
(Ausgangspunkt:Oberscheffau
Schwarzenbach _ Längengrad:13.223590850830078 Breitengrat:47.58466028484971
Autorname Autorkontakt
Datzi Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
27.11.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
04.07.2013 14:40:00 (Gabriela Niederhuber)
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2018
5809 59
WEITERETOUREN von Datzi


  • Wander Touren (128)
  • Rad Touren (1)
  • Schneeschuh Touren (20)
  • Klettersteig Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 150

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Durch die Salzachöfen
    2 Std 0 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Mehlstein Ötzerrundweg
    1 Std 30 Min, 240 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Mehlstein Rundweg
    3 Std 30 Min, 480 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Rabenstein, 644 m
    1 Std 30 Min, 180 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Schwarzerberg-Runde von Unterscheffau
    5 Std 30 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    Rad TourLeicht Tauernradweg 5
    27 KM, 100 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Jochalm Route
    16 KM, 930 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Jochalm-Route (Lammertal.info)
    16 KM, 930 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Wieselstein Hochtörlabfahrt
    4 Std 30 Min, 1820 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Wirreck, 1473 m
    2 Std 30 Min, 920 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren