Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (29)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Tirol / Ötztaler Alpen / Vent

Thomas Paschinger | 11.08.2010
Schwer

Wildspitze Jubiläumsgrat und Hinterer Brochkogel / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

karte.jpg - Thomas Paschinger 
karte.pdf - Thomas Paschinger 
hoehenprofil.pdf - Thomas Paschinger 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Ötztaler Alpen / Vent
Streckenlänge Gehzeit
20KM 11 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
2.169HM 2.169HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Vent (1895m) Längengrad: 10,9159147739
Breitengrad: 46,8616105464
Anreise / Zufahrt
ins Ötztal bis nach Sölden fahren, bei Zwieselstein rechts ins Venter Tal abbiegen und bis zum Talschluss nach Vent fahren. Parken entweder beim Ortseingang gegnüber der Kirche oder direkt bei der Talstation des Stablein-Sessellifts (auch Wildspitz-Sessellift).
Charakteristik
die Mühen des Aufstiegs sind sehr stark von den Verhältnissen am Rofenkarferner und am wenig begangenen Jubiläumsgrat abhängig; bis zum NO-Sattel (3552m) unkompliziert, danach ausgesetzt und recht steil (Firn bzw. Eis bis 50°); große Wechten und Längsspalten auch unter der Grathöhe am Jubiläumsgrat.
Gipfel / Berg
Ötztaler Wildspitze (3774m), Hinterer Brochkogel (3628m)
Ausrüstung
komplette Hochtourenausrüstung wie Seil, Steigeisen und Pickel; für den Jubiläumsgrat eventuell Eisschrauben
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Firnfelder
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom gebührenpflichtigen Parkplatz bei der Talstation des Sesselliftes (1895m) steigt man den Weg Nr. 919 bis zur Bergstation Stablein (2356m) empor. Da der Liftbetrieb erst um 08.00Uhr beginnt, entfällt diese Erleichterung leider. Von der Bergstation führt der gut beschilderte Weg Nr. 207, später 209 und 210 zur Breslauer Hütte (2844m).

Hinter der Hütte folgt man in östlicher Richtung zuerst dem beschilderten Weg zum Wilden Mannle. Bereits nach 250m verlässt man diesen bei einer markanteren Rechtsbiegung des Weges und zwei großen Steinmännern um in den gut erkennbaren Steigspuren zum Rofenkarferner hinaufzusteigen.

Bei ca. 3100m betritt man dann den Rofenkarferner. Mehrere große Spalten (auch Längs- und Kreuzspalten) verhindern einen direkten Kurs auf den Steilhang unterhalb des 3552m hohen Sattels. Mit Respektabstand zur überdimensionalen Abbruchkante des Taschachferners zum Rofenkarferner erreicht man den felsigen Gratansatz.

Nun steigt man leicht rechts haltend in der Flanke zum ersten Höcker (3677m) hinauf. Die Gratkante ist stets überwechtet und bleibt somit immer einige Meter über uns. Nun kann man den 50° steilen Aufschwung auf den Nordgipfel schon gut erkennen. Nach wenigen Metern in die Einsattelung hinab, geht"s dann gleich zur Sache. In landschaftlich grandioser Umgebung besteigt man den steilsten Teil welcher direkt im Nordgipfel (3765m) endet.

Vorsicht: Nachdem wir beschlossen einige Meter unterhalb der Grathöhe zu bleiben, mussten wir überrascht feststellen, dass die Blankeisdecke nicht so dick ist wie wir dachten und einige mind. 2-3m breite Längsspalten (ev. Randspalten) parallel zur Gratlinie verlaufen - vorallem im Bereich der Einsattelung vor dem letzten Steilanstieg.

Der Übergang vom Nord- zum Südgipfel vollendet die impossante Überschreitung des höchsten Tiroler Gipfels. Die Querung erfolgt über den oberen Teil der ebenfalls ca. 50° steilen Westwand welche sich jedoch als unproblematisch zeigt.

Der Abstieg von der Wildspitze erfolgt dann über den Taschachferner bis zum Mitterkarjoch = Normalweg. Hier nur vereinzelte Löcher und Spalten, jedoch niemals auf die Seilsicherung verzichten.

Vom Mitterkarjoch (3470m) steigen wir in den Ostgrat des Hinteren Brochkogels ein. Zuerst über einige Firnrücken bis unter den ersten großen Felskopf am eigentlichen Gratansatz. Diesen erklettert man maximal im 2.Schwierigkeitsgrad. Nun geht es stets an der Grathöhe, teils luftig ausgesetzt mit einigen Wechten und weiteren UIAA II-er Kletterstellen empor bis zum Gipfel (3628m).

Der Abstieg vom Hinteren Brochkogel erfolgt über den Aufstiegsweg zurück zum Mitterkarjoch.

Vom Mitterkarjoch kann man entweder über den neu angelegten Klettersteig ober durch die Firn-/ Eisrinne ins große Talbecken des Mitterkars hinabsteigen. Bei Ausaperung ist die Rinne nicht empfehlenswert. Angeblich soll es unterhalb der Rinne einige Querspalten geben - diese konnten wir jedoch nicht entdecken. Nun stets den Markierungen und Steinmännern bis zur Breslauer Hütte folgen. Abstieg von der Breslauer Hütte nach Vent wie Aufstieg
Stützpunkt
Breslauer Hütte (2844m, 0664-5300898)
Literatur
Alpenvereinsführer "Ötztal" von Walter Klier (Bergverlag Rother)
Autorname Autorkontakt
Thomas Paschinger Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.06.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2020
7462 58
WEITERETOUREN von Thomas Paschinger


  • Wandertouren (6)


  • Gesamtanzahl der Touren: 6

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Adlerweg Etappe 52 - Am Fuße von Dreitausendern
    7 Std 0 Min, 300 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Adlerweg Etappe 52 - Am Fuße von Dreitausendern
    7 Std 0 Min, 300 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Adlerweg Etappe 53 - Am höchsten Punkt des Adlerweges
    5 Std 0 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Hintere Schwärze, Marzellspitzen, Similaun und Finailspitze
    17 Std 0 Min, 3410 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Hüttendreitausender Urkundkolm (3140m)
    3 Std 15 Min, 784 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Mittlere Guslarspitze - ein leichter Wanderdreitausender (3128m)
    8 Std 0 Min, 1235 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Mutsbichl - Ramolalm
    3 Std 0 Min, 460 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Ötztaler Wildspitze (3770m) von Vent über die Breslauer Hütte - Normalanstieg (II)
    10 Std 0 Min, 1900 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Rodelweg Stablein
    1 Std 30 Min, 460 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Rofenhöfe - Hängebrücke
    45 Min, 100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Rundtour über die Kreuzspitze(Biwak) und Saykogel (Seikogel)
    13 Std 0 Min, 2420 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Rundtour übers Wilde Mannle (3023m)
    4 Std 0 Min, 750 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Schneeschuhwanderung zur Ramolalm
    2 Std 30 Min, 300 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Über das Mittelbergjoch auf die Wildspitze (3770m)
    6 Std 0 Min, 1250 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Über das Rofenkarjoch auf den Taufkarkogel (3362m)
    6 Std 15 Min, 810 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Über die Rofenhöfe auf das Hochjoch Hochspitzhaus
    5 Std 30 Min, 642 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Von Vent auf das Wilde Mannle
    6 Std 0 Min, 1120 HM  (Tirol, AT)
    WandertourSchwer Vorderer Brochkogel - kombiniert auf einen hohen Gipfel (3565m)
    8 Std 0 Min, 1220 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Wanderung zum Hochjoch-Hospiz
    6 Std 0 Min, 540 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Wildes Mannle
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Von Vent zur Martin Busch Hütte
    24 KM, 850 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Hauslabkogel 3402m
    5 Std 0 Min, 1500 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Hintere Schwärze (3628m) - Topziel der Martin Busch Hütte
    6 Std 15 Min, 2100 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Pitztaler Gletscher Fotosafari und Leo"s Corner (3326m)
    1 Std 15 Min, 500 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Saykogel oder Seikogel 3355m
    5 Std 0 Min, 1500 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Trainingstour auf den Hinteren Brunnenkogel (3440 m)
    1 Std 30 Min, 620 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Über den Mittelbergferner auf den Taufkarkogel (3362m)
    2 Std 30 Min, 700 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren