Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (61)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Tirol / Deferegger Alpen / Defereggental - Sankt Jakob in Defereggen

Andreas Koller | 11.04.2024
Mittel

Hochleitenspitze (2877m) / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

240411235317.ovl - Andreas Koller 
240411235317.jpg - Andreas Koller 
240411235317.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Deferegger Alpen / Defereggental - Sankt Jakob in Defereggen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 1 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
580HM 580HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordwest Auch W
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bergstation Mooserbergbahn (2360m) Längengrad: 12,3676414185
Breitengrad: 46,8928418977
Anreise / Zufahrt
Auf der B108 Felbertauern Straße bis Huben Dort biegt man nach W ins
Defereggental ein. Auf der L25 bis St. Leonhard (kurz vor St. Jakob in
Defereggen) und zum Parkplatz bei den Bergbahnen. Mit einem Tourenticket
via Brunnalm- und Mooserbergbahn zur Bergstation bei der Ochsenlacke.
Charakteristik
Kurze, aber teilweise steile Skitour
Gipfel / Berg
Hochleitenspitze (2877m)
Ausrüstung
Skitourenausrüstung inkl. LVS-Gerät, Harscheisen, Verpflegung
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Stets freies Gelände und Gipfelgrat
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von Der Bergstation der Mooserbergbahn quert man das Skigebiet mit etwas
Höhenverlust nach S bzw. SO und passiert die Trassen der Weißspitz- und der
Leppleskofelbahn. Danach erreicht man freies Gelände und quert sanft
ansteigend auf einer breiten Rampe in derselben Richtung. Man umgeht
praktisch den Großen Leppleskofel und wendet sich bei einem steileren Hang
mehr nach O. Eine einfache, jedoch durchaus Schneebrett gefährdete Flanke
quert man ins hochalpine Kar westlich des Gipfelziels. Nun steil hinauf zum
Grat, der je nach Verhältnissen entweder in einer Scharte westlich eines
Vorgipfels oder direkt bei der Gipfelflanke erreicht wird. Wieder abhängig von
der Schneelage setzt man mit Skiern fort oder richtet ein Skidepot ein. Der
schöne NW-Grat führt dann auf den Gipfel der Hochleitenspitze.
Abfahrt
1, Bei guten Verhältnissen Abfahrt zum Brugger Almbach und das Tal hinaus
Richtung Defereggental. So gelangt man erst weit unten ins Skigebiet.
2, Bei unsicherer Lage wie Aufstieg zurück zum Skigebiet und auf den Pisten
zu Tal
Stützpunkt
Unterwegs keiner (siehe auch Rast / Einkehr!)
Zielpunkt
Hochleitenspitze
Rast / Einkehr
Bei Liftbetrieb sind alle Hütten im Skigebiet geöffnet, Betriebe im Defereggental
Kombinationsmöglichkeiten
Tipp: Tourengebiet Stallersattel -> siehe www.alpintouren.com
Karten
Mayr 25 XL-Edition Bl.: 480/1 (Hochpustertal)
FB 50 WK 123 (Matrei - Defereggen - Virgental)
Kompass Digital Map (Tirol)
Beschilderung
Pistenplan, tlw. Wegweiser
Bemerkung
Wer einen Konditionschinder hinlegen will, dem sei der Aufstieg vom Tal
entlang des Brugger Almbachs empfohlen. Die Bergstation der
Mooserbergbahn dagegen bietet einen bei sicheren Verhältnissen einen
stressfreien Aufstieg, der nicht allzu lange ist. Aber es geht noch kürzer: von
der Bergstation der Leppleskofelbahn. In jedem Fall darf man das hochalpine
Gelände nicht unterschätzen. Grandiose Ausblicke (Sextener Dolomiten,
Hochgall, Venediger- und Glocknergruppe) garnieren den kurzweiligen
Aufstieg.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
11.04.2024
Zugriffe Gesamt Zugriffe April 2024
0 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (126)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1064)
  • Skitouren (370)
  • Klettertouren (57)
  • Klettersteigtouren (477)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2103

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Auf den Spuren der Knappen in der Lasörlinggruppe
    12 Std 0 Min, 3100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Großer und Kleiner Leppleskofel
    3 Std 0 Min, 560 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Von der Brunnalm auf die Rote Spitze (2956m)
    7 Std 0 Min, 1180 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Rund um den Rieserferner
    16 KM, 740 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Kleiner Leppleskofel 2469m
    5 Std 0 Min, 1060 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Wagenstein 2849m von St. Jakob in Defereggen
    4 Std 0 Min, 1450 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren