Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (21)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Südtirol / Sesvennagruppe / Reschenpaß

Wolfgang Lauschensky | 12.01.2014
Mittel

Elferspitze 2926m über Zwölferkopf 2760m / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Elferspitze.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Sesvennagruppe / Reschenpaß
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.000HM 1.000HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Südwest
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz bei den Rojen-Sesselliften auf 1920m. Längengrad: 10,4756355285
Breitengrad: 46,8011873124
Anreise / Zufahrt
Über die Inntalautobahn A12 bis Landeck und (durch den Fließertunnel) auf der Reschenstraße B 315 über
Pfunds und Nauders auf den Reschenpass. Nach Grenzüberschreitung bis zum Ortsbeginn von Reschen. Hier
rechts abbiegen und an der Talstation Schöneben vorbei über die schmale Bergstraße hinauf nach Rojen.
Charakteristik
Mittelschwere Skitour mit Überschreitung des höchsten Gipfels des Rojentales. Die steilen Gipfelflanken der
Elferspitze sind recht windexponiert und daher häufig abgeweht und/oder lawinengefährlich. Schöner
Panoramaberg über dem Reschenpass.
Gipfel / Berg
Elferspitze 2926m, Zwölferkopf 2760m
Ausrüstung
Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf den Zwölferkopf zu gelangen:
1.) Entlang der Zwölferkopfpiste bis
kurz unter die Bergstation des Sessellifts, dann links ins Gampertal zwischen Zehnerkopf und Zwölferkopf,
dieses über gestufte Mulden höher und entlang des Sommerweges recht steil und lawinengefährdet in die
Scharte zwischen Zwölferkopf und Elferspitze hinauf.
2.) Über die Zwölferkopfpiste hinauf bis zur
Waldgrenze und dann rechts in mäßig geneigtes Almgelände, danach wie 3.)
3.) Wir wandern
wenige Meter ins Rojental hinein, queren nach links über die Brücke und wandern gleich wieder rechts in die
Ebene links des Baches, bis sich an den dichtbewaldeten steilen Westhängen des Zwölferkopfes eine
Waldlichtung zeigt. Über diese geht es in mehreren Serpentinen steil bis zur oberen Waldgrenze hinauf. Hier
erreichen wir mildes Almgelände, das beliebig südostwärts angestiegen wird. So wird der steile, felsige
Aufschwung des Nordgrates umgangen. Die Hänge werden nun etwas steiler und wir schwenken nach links
zum recht steilen, aber breiten Nordrücken des Zwölferkopfes. Im mehreren Kehren geht es zum Gipfel mit
Steinmännern.
Begnügt man sich mit diesem Gipfel, wird über einen der oben beschriebenen Anstiege
abgefahren.

Der Verbindungsgrat zur Zwölferspitze wird deutlich schmäler. In einigem Auf und Ab
ist er aber unschwer zu überwinden. Nun geht es recht steil über den nicht ungefährlichen Nordgratrücken
zuerst in Kurzkehren und dann über die sich weitende Nordwestflanke zuletzt flacher werdend auf den Gipfel
der Zwölferspitze mit Wetterfunkstation. Östlich etwas tiefer befindet sich das Gipfelkreuz mit Buch.
Abfahrt
Abfahrt entlang des Anstieges mit obigen Varianten oder
Abfahrt über die sehr steile, lawinengefährdete
Ostflanke, vor den Felsen kurz nach rechts in ein steiles Kar, das in die Scharte „Zwischen die Köpf“
hinunterführt. Nun wird über die gestuften Nordmulden des Gampertales bis ins Alpinskigebiet abgefahren. Über
die Pisten oder das Variantengebiet zurück zur Talstation.
Stützpunkt
Gasthof Rojen: +39 340 5857612
Zielpunkt
Elferspitze 2926m
Rast / Einkehr
Gasthof Rojen: +39 340 5857612
Kombinationsmöglichkeiten
Skitoureneldorado um Rojen
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 171 oder 2102
Tabacco Nr. 043
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
12.01.2014
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2021
4608 20
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (456)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (320)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 869

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Aus dem Rojental auf die Seebodenspitze
    5 Std 0 Min, 909 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Äusserer Nockenkopf
    6 Std 30 Min, 1007 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer Drei-Gipfel-Rundwanderung
    6 Std 30 Min, 1068 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Von Rojen auf den Zehnerkopf
    4 Std 0 Min, 740 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourMittel Von Rojen auf die Elferspitze
    6 Std 0 Min, 1080 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourLeicht Äußerer Nockenkopf 2770m
    2 Std 0 Min, 800 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Fallungspitze oder Vallungspitze 2643m und Grionkopf oder Griankopf 2896m
    4 Std 0 Min, 950 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Rassasspitz
    3 Std 30 Min, 1000 HM  (Südtirol, IT)
    SkitourMittel Zehnerkopf, 2675 m
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren