Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Skitouren / Tirol / Verwallgruppe / Stanzertal - St. Anton am Arlberg

Bernhard Berger | 21.04.2008
Mittel

Von St. Anton auf die Kreuzjochspitze / Skitour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Kreuzjochspitze.jpg - Bernhard Berger 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Verwallgruppe / Stanzertal - St. Anton am Arlberg
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 4 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.650HM 1.650HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
West NW
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
St. Anton am Arlberg, Talstation Rendl-Seilbahn (1290m) Längengrad: 10,260767
Breitengrad: 47,126238
Anreise / Zufahrt
Von O kommend auf der Inntalautobahn (A12) und der Arlberg Schnellstraße (S16) bis zur Abfahrt St. Anton, nach dem Kreisverkehr beim Bahnhof, links hinunter zur Talstation der Rendl-Seilbahn.
Von W kommend entweder auf der S16 durch den mautpflichtigen Arlbergtunnel, oder von Langen über den Arlbergpaß nach St. Anton.
Charakteristik
Von St. Anton weg sehr anstrengende Tour, aber die gut 1000 Hm von der Roßfallalpe zum Gipfel bieten bestes Schigelände und lohnen – nach Betriebsschluß des Schigebiets im Frühjahr - den etwas längeren Zustieg.
Gipfel / Berg
Kreuzjochspitze (2919m)
Ausrüstung
Vollständige Schitourenausrüstung mit VS-Gerät, Schaufel und Sonde, im Frühjahr Harscheisen.
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
bis 1620m Schipiste, dann sehr flacher Talzustieg zur Roßfallalpe
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Talstation auf der Schipiste, rasch an Höhe gewinnend die ersten 300 Hm bergauf, unmittelbar nach einem Fangnetz (nicht nach links über die ab hier steiler werdende Piste hoch), sondern rechts auf den ins Moostal führenden Forstweg einfädeln (Spuren beachten). Nun eben bzw. ein paar Meter bergab in den Talboden, immer an der orographisch rechten Talseite, zuletzt wieder leicht steigend zur Roßfallalpe (1860m), ca. 2 Std.
Hier münden von NO kommend (Roßfallscharte) meist viele Variantenschispuren ein, südlich davon das durchwegs recht steile Gelände, das zu den flachen Karböden der noch nicht sichtbaren Kreuzjochspitze leitet.

Für den Weiterweg bieten sich zwei Varianten an: 1) Man geht unterhalb der Hütte eben noch ca. 100m weiter, bis links ein markanter Steilgraben herabführt, hier nach O sehr steil rund 150 Hm hoch, dann kurz flacher und nach SO drehend zu einem weiteren Steilhang, an dessen oberen Ende (ca. 2350m) dann nach O das flach kupierte Moränengelände zieht. 2) Von der Roßfallalpe NO-wärts die mittelsteilen Hänge bergan, bei ca. 2050m rechts den markanten Rücken des „Langrugga“ (Hüttel) anpeilen und in ansteigender Querung Richtung O – zuletzt steiler werdend – bis unter den von P.2886m herabziehenden SW-Sporn, nun flach Richtung SO zu Variante 1.
Von hier ist bereits das Gipfelkreuz zu sehen. Nun über schönes Schigelände – am N-Fuß der felsigen Madaunspitze vorbei – bis zum Schidepot am obersten NW-Grat der Kreuzjochspitze (ca. 2860m) und zu Fuß in wenigen Min. über den meist gut zu begehenden Schneegrat (eine kurze, etwas steilere Passage) zum Gipfel.
Abfahrt
Wie Anstieg, die strukturierten W-Hänge hinab zur Roßfallalpe bieten einige Varianten.

Vom Schidepot N-wärts sehr steile Einfahrt (ca. 100Hm, mehr als 40°), dann NO-wärts hinab ins Malfontal und durch dieses nach Pettneu (1200m), Busrückfahrt nach St. Anton, nur für ausgezeichnete Schifahrer bei sicherster Lawinenlage!
Kombinationsmöglichkeiten
Die Kreuzjochspitze wird – weniger anstrengend - zumeist aus dem Rendl-Schigebiet (Auffahrt Seilbahn und Sessellift Riffl I) bestiegen. Von der Bergstation des Sessellifts Riffl I (2420m) ca. 1,5 km lange, leicht abfallende Querung der mittelsteilen W-Hänge nach Süden, bis man bei etwa 2200m den Anstieg zur Kreuzjochspitze beginnen kann.
Karten
AV 25 Blatt 3/2 (Lechtaler Alpen, Arlberggebiet)
ÖK 50 Blatt 143 (St. Anton am Arlberg)
Bemerkung
Die steilsten Passagen liegen im Bereich 35° (aber teils durchgehend über längere Hänge!), deshalb im Hochwinter zumindest LWS 2 abwarten.
Autorname Autorkontakt
Bernhard Berger Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
21.04.2008
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
9586 55
WEITERETOUREN von Bernhard Berger


  • Wandertouren (7)
  • Radtouren (19)
  • Skitouren (29)


  • Gesamtanzahl der Touren: 55

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Adlerweg Etappe 24 - Durch das Verwalltal
    3 Std 30 Min, 450 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Alpenrosenweg
    6 Std 0 Min, 440 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Jakobusweg
    1 Std 0 Min, 100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Rodelhütte
    1 Std 30 Min, 200 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel St. Anton - Kaltenberghütte - Konstanzerhütte Rundweg
    11 Std 0 Min, 2000 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourLeicht St. Anton – St. Christoph – Studen – Langen
    5 Std 0 Min, 545 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourLeicht Verwalltal
    4 Std 30 Min, 240 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Von St. Anton zur Rodelhütte
    1 Std 30 Min, 200 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Wanderung zur Rodelalm
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Bike Trail Tirol Etappe St. Anton - Steeg
    35 KM, 753 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Darmstädterhütte (Route: 771 MTB Tour tiris)
    12 KM, 1104 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Herrenwald - Kapall (Route: 767 MTB Tour tiris)
    8 KM, 730 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Konstanzer Hütte - Heilbronnerhütte (Route: 773 MTB Tour tiris)
    20 KM, 1030 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Kugleter Stein
    28 KM, 650 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Maroi (Route: 775 MTB Tour tiris)
    8 KM, 460 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Putzenalm (Route: 768 MTB Tour tiris)
    15 KM, 550 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Rendlalm (Route: 770 MTB Tour tiris)
    15 KM, 550 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Sattelwaldweg (Route: 772 MTB Tour tiris)
    14 KM, 450 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Silbertal-Tour
    44 KM, 1300 HM  (Vorarlberg, AT)
    MountainbiketourSchwer Transalp St. Anton - Riva: Tag 1 (St. Anton am Arlberg - Heidelberger Hütte)
    58 KM, 2070 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourLeicht Von St. Anton zum Verwall Stausee und zur Konstanzer Hütte
    10 KM, 100 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteigtour Arlberger Klettersteig zur Weißschrofenspitze
    4 Std 30 Min, 3000 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Edmund-Graf-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren