Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (27)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteigtouren / Tirol / Lechtaler Alpen / St. Anton am Arlberg

Wolfgang Lauschensky | 18.09.2011

Arlberger Klettersteig zur Weißschrofenspitze / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Arlberger_KS.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Lechtaler Alpen / St. Anton am Arlberg
1. Begehung Exposition der Wand
West
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C/D
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
45 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
4 Std 30 Min 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
3.000 / 2.560 kombiniert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Teils gebührenpflichtige Parkplätze in St. Anton (Rendlbahn) Längengrad: 10,2637517452
Breitengrad: 47,1265127067
Anreise / Zufahrt
Nach St. Anton am Arlberg gelangt man über die Inntalautobahn A12 oder aus Vorarlberg über den Arlbergpass. Zufahrt bis zur Talstation der Galzigbahn
Charakteristik
Lange (5km) abwechslungsreiche herrliche Gratkletterei in durchwegs festem Fels.
Gipfel / Berg
Knoppenjochspitze 2680m, Lorfekopf 2689m, Lisunspitze 2667m, Weißschrofenspitze 2752m
Ausrüstung
komplette Klettersteigausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Mit der Galzigbahn und der Vallugabahn bis zum Vallugagrat (2.Sektion) auffahren. Nun kann die Piste bis zum Valfagherjoch hinabgewandert werden oder es wird markiert entlang des Ostgrates und in seiner steilen Nordflanke um den Jahnturm herum im Schutt (und im frühen Sommer auf steilen Firnfeldern – Steigeisen!!) erreicht. Der Wegweiser im Joch zeigt ostwärts zum Matunjoch, das leicht ansteigend auf einem guten Steig erreicht wird. Hier zweigen wir vom Wanderweg links ab und steigen über grobe Blöcke zum Beginn des Klettersteigs (Tafel) am Gratansatz der Knoppenjochspitze.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Der erste Gratzacken (B) wird entlang des Sicherungsseiles erklettert. Der Turm muss nun an seiner Nordseite (CD) senkrecht abgeklettert werden. Nach der Scharte werden kurze Gratbuckel (B) angestiegen und eine senkrechte Gratwand an der Südseite ausgesetzt gequert (CD). Dabei wird eine senkrechte Schlucht gequert und über eine glatte Wand an Zapfen querend abgestiegen in eine kleine Gratscharte. Darüber führt an der Nordseite ein steiler Riss (CD) zur Gipfelabflachung der Knoppenjochspitze hinauf. Die letzten Meter am Gipfelgrat (B) sind flach, aber recht ausgesetzt.
Ostseitig wird nun gestuft über Gratbuckel (B) und zuletzt über ein steileres Wandstück (CD) in die Scharte zum Lorfekopf abgeklettert. Direkt an der zackigen Westgratkante (Bc) wird der Lorfekopf erklommen.
Jetzt werden mehrere Gratzacken am Ostgrat des Lorfekopfes (B) überklettert. Ein sehr steiler Riss (CD) wird zur Lisunscharte abgeklettert. Wenige Meter südseitige Felsquerung (A), dann ein wenig Gehgelände an einem Schutthang. Bald aber wird direkt an der Westgratkante (BC) zur Lisunspitze hinaufgekraxelt. Danach müssen mehrere größere Gratzacken (Lisungrat, auch „Haifischzähne“ B-C) erklommen und abgeklettert werden.
Der folgende auffallend gelbe Gratgipfel (BC) ist dann die erste Erhebung am Westgrat der Weißschrofenspitze. Der restliche Grat wird ziemlich direkt (C) erklettert, die letzten Meter zum Gipfelkreuz sind dann einfache Gratschrofen (B).

Wenige Meter südlich des Gipfelkreuzes beginnen die Seilversicherungen für den Abstieg. Zuerst wird an Felsrippen (B) in der schuttigen Südflanke der Weißschrofenspitze abgeklettert. Kurze Steilstufen (C) sind kompakt felsig, dazwischen liegen schottriges Gehgelände und Schrofen (A). Ein Steilabschwung (CD) führt in eine feinsandige Schuttrinne, diese muss nun unangenehm fast weglos bis zur letzten Felsstufeabgestiegen werden. Danach wird über Schrofen (A) und kurze Felsquerungen (B) zum Wandfuß (Tafel) abgeklettert.
Abstieg
Der begraste Schuttkegel wird in wenigen Kehren in den Kapallsattel abgewandert. Ein einfacher Wanderpfad führt dann auf den Kapallkopf mit Bergstation und Einkehrmöglichkeit. Mit dem Kapallsessellift und dem Gampensessellift gleitet man dann bequem zum Ausgangspunkt St. Anton hinab.
Zielpunkt
Weißschrofenspitze 2752m
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in St. Anton
Einkehr bei den Bergstationen der Bahnen
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 143 oder 2225
AV-Karte: Lechtaler Alpen, Arlberggebiet
Bemerkung
Der Klettersteig ist durchgehend mit einem straffen Seil gesichert und über lange Strecken auch ausgesetzt (vor allem an den Abkletterstellen). Künstliche Tritthilfen und Handgriffe sind rar und nur an wirklich glatten Wandstellen angebracht.
Es gibt insgesamt vier Fluchtwege (aus den Scharten) hinab zum Wanderweg.
Der Steig kann selbstverständlich auch in umgekehrter Richtung begangen werden.
Es ist auch möglich, vom Arlbergpass über die Ulmer Hütte und das Valfagherkar zum Matunjoch aufzusteigen und nach dem KS von Kapall zum Joch zurückzuqueren. Damit wird den Bergbahnen ausgewichen und man erreicht eine sehr anstrengende tagesausfüllende Bergtour.
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
18.09.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
4846 30
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (316)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 842

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Adlerweg Etappe 24 - Durch das Verwalltal
    3 Std 30 Min, 450 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Alpenrosenweg
    6 Std 0 Min, 440 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Jakobusweg
    1 Std 0 Min, 100 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Rodelhütte
    1 Std 30 Min, 200 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel St. Anton - Kaltenberghütte - Konstanzerhütte Rundweg
    11 Std 0 Min, 2000 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourLeicht St. Anton – St. Christoph – Studen – Langen
    5 Std 0 Min, 545 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourLeicht Verwalltal
    4 Std 30 Min, 240 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Von St. Anton zur Rodelhütte
    1 Std 30 Min, 200 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Wanderung zur Rodelalm
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Bike Trail Tirol Etappe St. Anton - Steeg
    35 KM, 753 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourSchwer Darmstädterhütte (Route: 771 MTB Tour tiris)
    12 KM, 1104 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Herrenwald - Kapall (Route: 767 MTB Tour tiris)
    8 KM, 730 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Konstanzer Hütte - Heilbronnerhütte (Route: 773 MTB Tour tiris)
    20 KM, 1030 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Kugleter Stein
    28 KM, 650 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Maroi (Route: 775 MTB Tour tiris)
    8 KM, 460 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Putzenalm (Route: 768 MTB Tour tiris)
    15 KM, 550 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Rendlalm (Route: 770 MTB Tour tiris)
    15 KM, 550 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Sattelwaldweg (Route: 772 MTB Tour tiris)
    14 KM, 450 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Silbertal-Tour
    44 KM, 1300 HM  (Vorarlberg, AT)
    MountainbiketourSchwer Transalp St. Anton - Riva: Tag 1 (St. Anton am Arlberg - Heidelberger Hütte)
    58 KM, 2070 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourLeicht Von St. Anton zum Verwall Stausee und zur Konstanzer Hütte
    10 KM, 100 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Von St. Anton auf die Kreuzjochspitze
    4 Std 45 Min, 1650 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Edmund-Graf-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren