Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (57)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Schneeschuhtouren / Steiermark / Hochschwab / Seebergsattel - Seewiesen

Andreas Koller | 02.04.2020
Mittel

Beliebte Tour auf den Hochanger (1682m) / Schneeschuhtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

200402002312.ovl - Andreas Koller 
200402002312.jpg - Andreas Koller 
200402002312.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Hochschwab / Seebergsattel - Seewiesen
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 3 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
615HM 615HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordwest Auf der Gipfelfläche W
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Seeberg Alm (1180m) Längengrad: 15,296224725
Breitengrad: 47,6274642895
Anreise / Zufahrt
Auf der S6 Semmeringschnellstraße bis Kapfenberg, dann auf der B20
Mariazeller Straße Richtung N über Thörl und Aflenz nach Seewiesen und
weiter auf den Seebergsattel. Auf der Ostrampe nicht ganz 2Km hinunter
fahren zur Seeberg Alm. Hierher auch auf der B20 von St. Pölten über
Mariazell.
Charakteristik
Nicht allzu lange, teilweise recht steile Schneeschuhtour
Gipfel / Berg
Karlkögerl (1521m), Hochanger (1682m)
Ausrüstung
Schneeschuhe, Teleskopstecken, Verpflegung, LVS-Gerät (ist sicher kein
Luxus, auch für Schneeschugeher!)
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschaffenheit Ergänzung
NW-Grat und überraschend große Gipfelfläche
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von den vielen Parkgelegenheiten bei der Seebergalm (Talstation des
Skigebiets) flach nach S ins Lappental. Anfangs bewegt man sich im
Loipengelände und achtet auf die Langläufer. Bald verlässt man die Loipen und
wandert weiter flach auf der Fortstraße talein, bis die Straße eine deutliche
Kurve nach links macht. Hier geradeaus weiter über die freien Flächen zum
Wald und in diesem steiler ansteigend hinauf. Dort, wo der Wald wieder lichter
wird erreicht man das Karlkögerl und erhascht einen ersten informativen Blick
über weitere Route und auf den Hochanger. Unangenehmerweise geht es
dann kurz, aber steil hinunter in einen Sattel, um auf der anderen Seite wieder
steil im Wald aufsteigen zu können, Im steilen Waldgelände erreicht man den
NW-Grat, der dann aussichtsreich nach SO überschritten wird. Schließlich
verlässt man den Grat, um die weite Gipfelfläche zu erreichen. Zunächst noch
bergauf, erkentn man bald das Gipfelkreuz. Wählt man den direkten Anstieg,
muss man vor dem Kreuz noch einen kurzen Anstieg bewältigen. Etwas südlich
des Gipfelkreuzes befindet sich ein Gedenkstein, der ebenfalls anvisiert
werden kann. Der Abstieg erfolgt auf der Anstiegsroute.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Hochanger
Rast / Einkehr
Seeberg Alm, Betriebe in Seewiesen und Aflenz
Kombinationsmöglichkeiten
Auf- und/oder Abstieg über das Wh Strobl (1429m) nördlich des Gipfels
Karten
FB 35 WK 5041 (Hochschwab - Aflenz - Wildalpen - Salzatal)
FB 50 WK 041 (Hochschwab - Veitschalpe - Eisenerz - Bruck an der Mur)
Kompass Digital Map (Steiermark)
Beschilderung
Teilweise Wegweiser
Bemerkung
Nach einem teilweise recht steilen Aufstieg kann man ein tolles Panorama am
Hochanger-Gipfel genießen. Die Tour ist durchaus beliebt und wird von
Schneeschuh- und Skitourengehern gerne gemacht. Dabei ist immer die
Seeberg Alm Ausgangspunkt.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.04.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2020
439 20
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (94)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (915)
  • Skitouren (291)
  • Klettertouren (50)
  • Klettersteigtouren (377)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1736

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourSchwer A wilde G`schicht – Bergwanderung am Hochschwab
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourSchwer Feistringsteinüberschreitung und Abstieg über den unbekannten Endriegelgraben
    6 Std 0 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Hochanger von der Seebergalm
    3 Std 45 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Hohe Weichsel - Runde (Hochweichsel)
    6 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Oisching und Schießling
    5 Std 30 Min, 900 HM  (Steiermark, AT)
    Klettertour Domeniggweg durch die Hochschwabsüdwand
    1 Std 30 Min, 250 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Hochanger (1682m)
    2 Std 0 Min, 530 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourLeicht Hochanger 1682 m, Vom Seealmhaus über das Lappental
    1 Std 45 Min, 540 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Krautgartenkogel (1988m)
    3 Std 30 Min, 1040 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren