Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (2)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Mountainbike Touren / Trentino / Gardaseeberge

Manfred Karl | 23.10.2016
Leicht

Von Sarche über Comano nach Arco / Mountainbike Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Trentino, IT Gardaseeberge
Streckenlänge Höhenmeter
43 KM 1.380 HM
Schwierigkeit Uphill Downhill
Kondition Fahrtechnik
Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Tornante 2 an der SS 237 bei Sarche, 360 m Längengrad: 10,9408389329
Breitengrad: 46,0472350188
Anreise / Zufahrt
Von der Autobahn Bozen – Verona (A 22) über die Ausfahrt Trento Centro (oder Nord) über Vezzano in Richtung Riva del Garda bis in den Ort Sarche.
Oder von der Ausfahrt Rovereto Sud über Mori – Nago nach Arco und weiter nördlich ins Sarcatal bis Sarche.
In Sarche über die SS 237 Richtung Ragole – Tione di Trento / Val Giudicarie bis zur Tornante 2 (von oben gezählt, von unten gerechnet ist es die vierte Kehre). In dieser Kehre befindet sich ein Parkplatz.
Charakteristik
Den Auftakt der Tour bildet die spektakuläre Schlucht der Sarca, der man hoch oberhalb auf der alten Straße bis kurz vor Comano folgt. Dann bilden Teer- bzw. überwiegend Schotterstraßen die Fortsetzung nach San Giovanni al Monte und weiter zum Croce di Bondiga. Als Höhepunkt der Tour kann man dann auf einem rassigen Singletrail durch das Val di Tovo oder gemütlich außen herum über Tenno nach Arco biken.
Ausrüstung
Übliche MTB-Ausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
Downhill Strecke / Tour
Wegbeschaffenheit
Asphalt
Schotter
Single Trail
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Teerstraßen im Wechsel mit Schotter, grober Singletrail im Val di Tovo
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Direkt in der Tornante 2 beginnt der alte Fahrweg. Teils auf Asphalt, dann meist auf Schotter geht es oberhalb der Sarcaschlucht talein. Beeindruckend ist dabei stets der Tiefblick in die Schlucht. Vorbei an dem alten Gehöft Limaro erreicht man schließlich wieder die SS 237 und fährt auf ihr bis zur Abzweigung des Trails, der zur Ponte Balantino hinunterführt. Über die alte Brücke, vorbei an einer neuen Spannbrücke und hinauf zur Hauptstraße. Über sie talaus, wieder über die Sarca und etwa 600 m auf der SS 237 Richtung Sarche, bis rechts ein Fahrweg abzweigt, Wegtafel „Itinerario Agonistico“. Auf diesem zuerst durch Wald, dann über Weideflächen bis kurz vor die kleine Ortschaft Godenzo und links hinauf nach Comano. Beim Friedhof rechts auf den Weg Nr. 426, der in weiterer Folge als Weg Nr. 408 zur Malga Val Bona führt. Man bleibt zuerst auf dem Weg Nr. 426, fährt auf ihm bis fast auf Höhe der Ortschaft Lundo, wo die erste von mehreren lang gezogenen Serpentinen beginnt. In der dritten dieser Serpentinen zweigt auf einer Höhe von ca. 1130 m ein nicht bezeichneter Schotterweg nach Süden ab. Hier verlässt man den Weg Nr. 426. Auf keinen Fall schon vorher! Wir haben uns dazu verleiten lassen und einen ordentlichen Verhauer produziert, der uns 100 Höhenmeter Tragen der Bikes durch steiles und wegloses Waldgelände beschert hat.
Dieser Schotterweg führt direkt zur Malga Val Bona, wo man auf den vom Monte Casale herunter kommenden Weg Nr. 408 trifft. Auf ihm (Itinerario Brenta-Garda) meist durch Wald bis zur Malga di Vigo. Immer noch auf dem Weg Nr. 408 weiter Richtung San Giovanni al Monte bis Marcarie (Wegtafel). Hier nach Süden, zuerst gibt der Weg Nr. 407, später der Weg Nr. 401 die Richtung über Gorghi zum Croce di Bondiga vor. Man kommt an schönen Picknickplätzen vorbei und gelangt in stetem Auf und Ab, zuletzt über den Sentiero Frassati zum Croce di Bondiga.
Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Den Singletrail durch das Val di Tovo (Weg Nr. 409), der über groben Schotter und teilweise blockiges Gelände hinunter nach Varignano führt.
Oder für die Gemütlichen außen herum über den Weg Nr. 401 über Treni und entlang der Ostflanke des Monte Calino bergauf und bergab nach Calvola. Über Tenno nach Varignano und weiter nach Arco, wobei man möglichst die stark frequentierte Hauptverkehrsroute meidet und beliebige Nebenstraßen benutzt.
Rast / Einkehr
Entlang der Strecke gibt es außer in Comano und dann in den Ortschaften vor und in Arco keine Einkehrmöglichkeiten, allenfalls im Rif. San Giovanni.
Kombinationsmöglichkeiten
Falls man kein Transportfahrzeug zur Verfügung hat, muss man die Strecke von Arco über Dro nach Sarche ebenfalls mit dem Bike zurücklegen. Diese beträgt zusätzlich zur beschriebenen Tour ca. 20 km und 350 Höhenmeter, wobei man großteils Radwege benützen kann.
Da unser ursprüngliches Ziel der Monte Casale war, haben wir uns diesen Teil geschenkt. Leider war die Auffahrt zum Gipfel wegen der ungewöhnlichen Schneesituation (Mitte April lag teilweise noch meterhoch der Schnee) nicht möglich und wir mussten uns auf die niedrigeren Bereiche beschränken. Normalerweise kann der Monte Casale auf guten Schotterwegen bis zum Gipfel befahren werden.
Karten
Carta Topografica 1:25 000, Blatt Nr. 055, Valle del Sarca – Arco – Riva del Garda
Kompass-Wanderkarte 1:25 000, Blatt 690, Alto Garda e Ledro
Teilweise ist die Tour auch auf folgenden Karten enthalten:
Wanderkarte und Mountainbike 1:25 000, Nr. 12 Alto Garda, Casa Editrice Lagiralpina
Garda Trentino, Blatt 101, 1:25 000, Carta escursionistica e mountain bike, ISBN 88-89823-00-3
Arco, Blatt 5, 1:25 000, Vivalda editori – Ingenia, ISBN 88-7807-707-6
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.10.2016
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2018
1134 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (24)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (883)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (682)
  • Kletter Touren (117)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1913

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Über den Sentiero San Antonio auf den Monte Ranzo
    5 Std 0 Min, 940 HM  (Trentino, IT)
    Kletter Tour Amazonia VI
    2 Std 30 Min, 340 HM  (Trentino, IT)
    Klettersteig Tour Dain Picol (971m) über Ferrata "Rino Pisetta"
    2 Std 45 Min, 410 HM  (Trentino, IT)
    Klettersteig Tour Via ferrata Che Guevara auf den Monte Casale (1623m)
    4 Std 15 Min, 1250 HM  (Trentino, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren