Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (92)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Trentino / Gardaseeberge / Biacesa

Andreas Koller | 29.03.2022

Ferrata-Runde über dem Gardasee (909m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

220329004651.ovl - Andreas Koller 
220329004651.jpg - Andreas Koller 
220329004651.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Trentino, IT Gardaseeberge / Biacesa
1. Begehung Exposition der Wand
1977 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig B/C Eine kurze Abstiegsstelle am Foletti B/C, sonst immer leichter
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 15 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 30 Min 45 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
560 / 725 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Biacesa (418m) Längengrad: 10,8058862
Breitengrad: 45,8656237
Anreise / Zufahrt
Auf der italienischen A22 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Rovereto Süd.
Dann auf der SS240 nach NW bis Riva del Garda und weiter nach S bzw. W
bis Biacesa (Parkplatz im Ort).
Charakteristik
Einfache, aber gewaltig aussichtsreiche Ferrata-Runde
Gipfel / Berg
Cima Capi (909m)
Ausrüstung
Klettersteigset (ratsam) inkl. Helm, Verpflegung
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Gleich hinter dem Parkplatz beginnt der Wanderweg Nr.417, dem man kurz
nach NO folgt, bis der Sentiero dei Bech (Nr.470) nach rechts (= O) abzweigt.
Diesem folgt man recht lange, bis er sich nach N wendet. Hier noch ein Stück
bergauf, eine kurze versicherte Stufe (A) überwindend, und erreicht schließlich
den Einstiegskamin.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
VIA FERRATA FAUSTO SUSATTI (B): Im Kamin aufwärts (A bis A/B), dann
leicht zum tollen Grat (A und Gehgelände). Nun stets am ungemein
aussichtsreichen Grat (A bis B), selten in die W-Flanke ausweichend. Die
Gratpassagen werden nur selten von kleinen Kaminen oder Wandpassagen
unterbrochen. Auf der Anhöhe Gehgelände, bis eine letzte Stufe (A) zum Gipfel
der Cima Capi führt. Der Abstieg erfolgt nach N im Gehgelände auf einem
teilweise schmalen Grat. In einem Sattel zweigt dann die VF Foletti nach links
ab.
VIA FERRATA MARIO FOLETTI (B/C): Man quert über eine schöne Platte (A
bis A/B) die Wand. Nach einem kurzen, leichten Anstieg (A/B) folgen eine kurze
waagrechte Querung (A/B) und ein steiler Abstieg (B bis B/C). Vom Ausstieg ist
man in wenigen Minuten auf dem Wanderweg Nr.460 beim Biv. Arcione, kurz
vor der Chiesa San Giovanni. Gleich nach dem Biv. Arcione steigt man in den
Sentiero delle Laste für den Abstieg ein.
SENTIERO DELLE LASTE (A/B): Über teilweise steile Stufen, über Platten und
auf einer schönen Rampe (alles A bis A/B), unterbrochen durch Gehstrecken),
geht es hinunter (gleichzeitig Steignr.471). Im untersten Steigabschnitt gibt es
nur mehr Gehgelände bis zur Einmündung in den Zustiegsweg Nr.470
(Sentiero dei Bech).
Abstieg
Von der Einmündung auf dem bekannten Sentiero dei Bech zurück nach
Biacesa.
Stützpunkt
Keiner - nach der Via ferrata Mario Foletti das Biv. Arcione
Zielpunkt
Cima Capi
Rast / Einkehr
Betriebe in Biacesa und am Gardasee
Kombinationsmöglichkeiten
Vom Biv. Arcione könnte man noch den Sentiero dei Camminamenti (A bis A/B)
auf die Cima Rocca (1089m) mitnehmen (Mehraufwand ca. 1:30 Stunden)
Karten
Kompass 50 (Gardasee)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Eine leichte, allerdings landschaftlich äußerst attraktive Ferrata-Runde wartet
von Biacesa mit tollem Panorama auf. Der Gardasee tief unten spielt mit toller
Farbenpracht. Als schwierig erweisen sich die Klettersteige nicht, die eine oder
andere Stelle (auch im Abstieg) ist allerdings durchaus ausgesetzt. In jedem
Fall lohnt sich die Unternehmung schon alleine wegen der Ausblicke.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.03.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe April 2022
257 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (108)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (994)
  • Skitouren (326)
  • Klettertouren (54)
  • Klettersteigtouren (429)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1920

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Aussichtsbalkon über dem Gardasee - Punta Larici
    2 Std 30 Min, 400 HM  (Trentino, IT)
    WandertourLeicht Aussichtsbalkon über Riva
    2 Std 45 Min, 1110 HM  (Trentino, IT)
    WandertourMittel Gratwanderung über dem Gardasee bei Pregasina
    6 Std 30 Min, 950 HM  (Trentino, IT)
    WandertourLeicht Monte Carone
    5 Std 30 Min, 1200 HM  (Trentino, IT)
    WandertourSchwer Rocchetta Giochello 1540 und Cima Valdes 1578m Überschreitung
    7 Std 0 Min, 1400 HM  (Trentino, IT)
    MountainbiketourSchwer Monte Tremalzo (1973m) – klassisch von Riva
    50 KM, 2130 HM  (Trentino, IT)
    Klettersteigtour Auf dem Sentiero Fausto Susatti zur Cima Capi
    50 Min, 410 HM  (Trentino, IT)
    Klettersteigtour Ferr. Susatti - Foletti - Camminamenti - Laste (A/B)
    4 Std 0 Min, 1100 HM  (Gardasee, IT)
    Klettersteigtour Via dell’ Amicizia auf die Cima Sat 1246m
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Trentino, IT)
    Klettersteigtour Via ferrata dell" Amicizia auf die Cima SAT (1246m)
    2 Std 30 Min, 640 HM  (Trentino, IT)
    Klettersteigtour Via Ferrata Fausto Susati von Riva
    1 Std 0 Min, 350 HM  (Trentino, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren