Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (39)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Venetien / Gardaseeberge / Monte Baldo - Avio

Andreas Koller | 19.01.2022

Via ferrata delle Taccole auf die Vetta delle Buse (2154m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

220119005953.ovl - Andreas Koller 
220119005954.jpg - Andreas Koller 
220119005953.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Venetien, IT Gardaseeberge / Monte Baldo - Avio
1. Begehung Exposition der Wand
1974 Nord
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Einige Stellen C bis D
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 20 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
40 Min 1 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
130 / 2.000 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Strada Gen. Graziani (1552m) Längengrad: 10,8557170307
Breitengrad: 45,7190384991
Anreise / Zufahrt
Auf der A22 (italienische Brennerautobahn) bis zur Ausfahrt Avio und auf der
SS12 nach Avio. Im Südteil des Ortes zweigt man nach NW auf die SP208 ab
und fährt auf der Bergstraße bis Pra da Stua, wo man nach links (= S) abbiegt
und auf der schmalen, asphaltierten Bergstraße SP8 zum Passo Poza della
Cola auffährt; dann weiter zum Skigebiet am Monte Baldo, wo man wieder
scharf nach S abbiegt und entlang des Baldo-Kamms bis zur Abzweigung des
Steigs Nr.652 bei Strada Gen. Graziani (nur wenige Parkgelegenheiten) oder
kurz weiter zum Almgelände Cavallo di Novezza fährt.
Charakteristik
Kurzer, aber durchaus rassiger Klettersteig (etwas in die Jahre gekommen,
trotzdem sehr gut abgesichert)
Gipfel / Berg
Vetta delle Buse (2154m)
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm, Trekkingstecken, Verpflegung
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Der Steig Nr.652 überquert beim Ausgangspunkt Strada Gen. Graziani die
Bergstraße. Dem Steig folgt man dann stets nach
SW, wobei die eine oder andere steilere Stufe mühsam erklommen wird. Je
höher man gelangt, desto besser wird der Ausblick. Schließlich erreicht man
den Kamm direkt über dem nahen Rif. Telegrafo G. Barana und kurz unterhalb
des Telegrafo-Gipfels. Wer nicht zum Rif. wandern will, zweigt schon kurz
unterhalb des Kamms auf den Steig Nr.658 und wandert nach S zu einer
markanten Felsformation mit einem goldenen (schon stark zerkratzen) Schild,
das die Ferrata delle Taccole ankündigt.Nun steil nach W in das große
Schuttkar ins Valle delle Nogarie hinunter (nur Steigspuren). Man steuert
praktisch den in Abstiegsrichtung linken Rand des Kars an und erreicht ein
Felsband, das zum Einstieg führt.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Den steilen Kamin hinauf (C bis C/D) zu einem leichteren Band (A/B bis B).
Über eine steile Plattenwand mit Riss (C/D) zu einem Absatz. Kurz leicht (A) zu
einer senkrechten, kaminartigen Verschneidung (D) zum nächsten Absatz in
leichterem Gelände. Nun abwechselnd kurz gehen, im gestuften Fels (B) und
über einen leichten Grat (A bis A/B) zum leichten Ausstieg (A) bei Latschen und
dem Wiesenhang. Auf Steigspuren in wenigen Minuten hinauf zum Gipfel der
Vetta delle Buse.
Abstieg
Den Wegspuren im grasigen Gelände nach S folgen und in Kürze zum
Wanderweg Nr.658. Diesem folgt man nach N, um zur bekannten
Anstiegsroute zu gelangen.
Stützpunkt
Rifugio Telegrafo G. Barana, 2147m, CAI Verona, bewirtschaftet Mai -
Okt./Nov.; Tel.: +39 3491389629 oder +39 0457731797; E-Mail:
info@equipenatura.it; Web: https://sites.google.com/site/equipenatura/blog-
temp/rifugiotelegrafo
Zielpunkt
Cima delle Buse
Rast / Einkehr
Rif. Telegrafo, Betriebe in Avio
Kombinationsmöglichkeiten
Cima delle Vadritta (2218m) -> siehe www.alpintouren.com (Gardasee-Blick
von der Cima Valdritta)
Karten
Kompass 50 Bl.: 102 (Gardasee - Lago di Garda)
Beschilderung
Wegweiser und Tafeln zum Klettersteig
Bemerkung
Schon 1974 wurde die Via ferrata delle Taccole errichtet. Und spannend führt
sie durch die Nordwand der Cima delle Buse. Dafür ist dann ein toller Ausblick
auf den Gardasee garantiert. Nur bei sicherem Wetter einsteigen (Achtung:
Durch die ausrichtung nach N erkennt man die oft aus dem S kommenden
Gewitter nicht und steht dann mitten im Steig im Gewitter).
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.01.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe April 2022
373 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (108)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (994)
  • Skitouren (326)
  • Klettertouren (54)
  • Klettersteigtouren (429)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1920

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Cima Valdritta Südostanstieg
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Venetien, IT)
    WandertourMittel Gardasee-Blick von der Cima Valdritta (2218m)
    6 Std 0 Min, 950 HM  (Venetien, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren