Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (32)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteig Touren / Steiermark / Schladminger Tauern

Manfred Karl | 18.08.2014

Klettersteig Franzi auf die Gasselhöhe Reiteralm / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Schladminger Tauern
1. Begehung Exposition der Wand
Errichtet 2014 Ost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C/D Überwiegend B/C, teilweise leichter
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
20 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 0 Min 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
200 / 1.780 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Gneis
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Gasselhöhehütte, 1741 m als höchst gelegener Parkplatz der Mautstraße Längengrad: 13,5949802398
Breitengrad: 47,3594015241
Anreise / Zufahrt
Auf der B 320 durch das Ennstal von Radstadt oder Schladming nach Pichl. Über die Reiteralmstraße Richtung Preuneggtal, bis kurz vor der Talstation der Seilbahn „Preunegg Jet“ rechts die Mautstraße zur Reiteralm abzweigt (Wegerhaltungsbeitrag 3,50 für Erwachsene). Auf der Mautstraße hinauf zu einem der drei Parkplätze bei der Eiskarhütte, Reiteralmhütte oder Gasselhöhehütte, wo sich auch die Bergstation der Seilbahn befindet.
Alternativ kann man im Sommer am Dienstag und Freitag mit der Seilbahn zur Gasselhöhehütte hinauffahren.
Charakteristik
Der Klettersteig in der Ostflanke der Gasselhöhe wirkt im ersten Eindruck vegetationslastig, doch nach der Begehung wird man eines Besseren belehrt. Wenn auch eine kurze Gehpassage das Klettersteigvergnügen unterbricht, so kann man in der ersten und zweiten Steilwand an herrlich griffigem Plattenfels höher turnen und die wunderschöne Seenlandschaft der drei Spiegelseen genießen, die im Kar zwischen Schober und Rippeteck eingebettet liegen. Die Sicherung mit Stahlseil und – wo notwendig – mit Bügeln ist sehr gut. Lediglich bei Nässe sollte man zumindest ein oder zwei Tage zuwarten, da die Platten dann länger nass und damit rutschig sind.
Gipfel / Berg
Gasselhöhe, 2001 m - Rippeteck, 2126 m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset, Steinschlaghelm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz bzw. der Bergstation wandert man auf dem Weg Nr. 66 (Reiteralm Rundweg) gemütlich Richtung Spiegelseen. In leichtem Auf und Ab geht es dahin, ehe man kurz nach einer etwas stärkeren Gefällepassage fast über den Einstieg drüber stolpert. Bei einer Sitzbank gleich oberhalb des Weges befindet sich der Einstieg mit Hinweistafel zum Klettersteig. Gut sichtbar ist die Leiter des Klettersteiges.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zuerst über flache, moosige Platten (A/B bis B) zu der Leiter. Über sie luftig, aber einfach (A) hinauf, um die Kante, kurz gerade, dann Rechtsquerung (A/B), um ein Eck (B) und wenige Meter (A) in Gehgelände. Steil und häufig feucht zur nächsten Plattenstufe. Über sie gut kletterbar (bei Nässe rutschig, Stellen B bzw. B/C) zur ersten steilen Plattenwand. Bei Trockenheit sind die folgenden Platten gut kletterbar, dort wo nötig sind Bügel gesetzt. Man kann immer wieder auch die günstige Felsschichtung nützen und ohne künstliche Fortbewegungshilfen klettern. Einige kurze Passagen gehen an C/D heran, ansonsten B/C und C. Ein besonders luftiges Eck ist recht fotogen, die schräg links ansteigende Querung mit dem steilen, überhängend aussehenden Abschluss (immer wieder Bügel als Griff- und Tritthilfen) ist sehr schön und eindrucksvoll. Nach dem Ende der Steilwand quert man schräg rechts aufwärts (B bis B/C), auch hier wieder Plattenfels, der länger nass sein kann. Nach einer kurzen leichten Passage (A/B) geht es zur zweiten steilen Plattenwand, die allerdings kürzer als die erste ist. Gerade hinauf, dann im Zickzack über die griffigen Platten (teilweise Bügel) zur grasigen Ausstiegsrinne. Durch sie (B), teils Bügel und länger nass nach Regen, dann über einen gestuften Felsrücken (A) nach wenigen Metern zum Ausstieg, den man am Verbindungskamm zwischen Gasselhöhe und Rippeteck erreicht.
Franzi Klettersteig auf die Gasselhöhe Reiteralm; M. Karl
Abstieg
Am schnellsten wenige Minuten nach rechts zur Gasselhöhe und über deren Normalanstieg hinunter zum Ausgangspunkt. Der stark begangene Weg ist bei Nässe rutschig.
Rast / Einkehr
Hütten im Gebiet der Reiteralm unter: http://www.ski-reiteralm.at/de/sommer/reiteralm/huetten-sommer
Kombinationsmöglichkeiten
Lohnend ist der knapp halbstündige Übergang zum Rippeteck (2126 m) mit anschließendem Abstieg über die drei Spiegelseen oder zurück zur Gasselhöhe, wenn man lieber die Aussicht am Kamm genießen möchte.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD. Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Niedere Tauern II.
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Infos zu den Betriebszeiten der Reiteralmbahn im Sommer: http://www.ski-reiteralm.at/de/sommer/sommerinfo/betriebszeiten
Infos zum Klettersteig und zur Namensgebung: http://www.ski-reiteralm.at/de/sommer/sommerinfo/klettersteig-franzi
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
01.09.2015
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
25.08.2014 10:01:00 (Gabriela Niederhuber)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2018
3984 48
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (20)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (879)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (677)
  • Kletter Touren (116)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1899

    BUCHTIPPS


      
      
     

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Gipfelrunde von der Reiteralm auf den Schober (2133m)
    4 Std 30 Min, 510 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Steinkarhöhe von der Gasselhöhe
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Aus dem Preuneggtal aufs Hochfeld
    3 Std 30 Min, 1100 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Frühwinterskitour Hochwurzen
    1 Std 30 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Nebelspitze, 2134 m
    4 Std 0 Min, 1040 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Reiteralm - Gasselhöhe
    2 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Weitgasshöhe, 2022 m
    3 Std 30 Min, 925 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Klettersteig Franzi - Rippetegg - Spiegelsee (2126m)
    1 Std 0 Min, 210 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Hochwurzenhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren