Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (31)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (1)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteig Touren / Oberösterreich / Dachsteingebirge / Hallstättersee - Hallstatt

hofchri | 01.05.2010

Salzberg (855 m) über "Echernwand-Klettersteig" / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!


TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Oberösterreich, AT Dachsteingebirge / Hallstättersee - Hallstatt
1. Begehung Exposition der Wand
Mai 2010 Südost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D meist um B bis C, eine D-Stelle, Gesamtgehzeit: gut 2 Stunden bei 350 Höhenmeter
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
15 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 30 Min 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
290 / 580 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz "Salzwelten" in Hallstatt (510 m) Längengrad: 13,6451053619
Breitengrad: 47,5549383691
Anreise / Zufahrt
Von der B145 Bad Goisern oder Bad Aussee bzw. über die B166 -Pass Gschütt nach Hallstatt und nach dem Tunnel rechts zum gebührenpflichtigen Parkplatz „Salzwelten“ abbiegen.
Charakteristik
In Hallstatt ist wieder "Eisenzeit"! Im schönen Sportklettersteig darf man trotz vieler Steighilfen (Leitern, unzählige Trittstifte) an einigen rassigen Stellen ordentlich zupacken (bis D) ! Alles was ein abgesicherter "Eisenweg" braucht - Adrenalinkick auf ausgesetzten Passagen mit wunderbaren Tiefblicken fehlt ebenso wenig, wie eine gemütliche Einkehrmöglichkeit zum Schluss jeglicher Anstrengungen. Einzig die erdigen Passagen mit losem Gesteinsmaterial fallen im ersten Drittel etwas unangenehm auf.
Gipfel / Berg
Salzberg / Gasthof Rudolfsturm (855 m)
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset (Helm, Brust- und Hüftgurt, Klettersteigset), Handschuhe,ev. Kurzsicherung, für Anfänger und Kinder weniger geeignet - zumindest ein kurzes Sicherungsseil mitnehmen!
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Was will Mann/Frau mehr, befindet sich der Einstieg dieses Sportklettersteiges in unmittelbarer Talnähe, nur 10 bis 15 Minuten vom Parkplatz entfernt! Vom Auto spaziert man gemütlich zur Talstation der Salzbergbahn hinüber und folgt rechts dem Asphaltweg nur kurz bergauf, biegt sofort beim Taferl an einer Holzbank links ab und folgt immer dem schmalen Pfad mit den roten Markierungen. (70 Höhenmeter, 10 Minuten)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
ECHERNWAND-KLETTERSTEIG: (230 Höhenmeter, 450 Klettermeter, Schwierigkeit D, 1 1/4 Stunde)
Die senkrechte Einstiegsleiter (B) befindet sich auf 580 m und führt gleich zu Beginn luftig 8 Meter nach oben. Es folgt ein Mix aus Felsblöcken (B bis B/C) und kurzen Gehpassagen (A), gespickt mit einigen erdigen Passagen samt Grasbüscheln, die auch das Klettervergnügen im unteren Drittel ein wenig stören! Durch die Exposition des Klettersteiges nach Süden trocknen diese Stellen bei Sonneneinstrahlung zwar schnell auf, vor losem Gesteinsmaterial sollte man dennoch auf der Hut (Helm) sein, ist der untere Steigverlauf (Schrofen, Eibenwald und Wandstelle) sehr von Steinschlag gefährdet!
Nach ein paar steilen Felsaufschwüngen (B/C) wartet ein schöner Fotoquergang (B) mit einem herrlichen Hintergrundmotiv, dem Hallstättersee. Nun der Bick nach oben, lässt sich eine überhängende Leiter erkennen, die man über eine steile Platte (B/C und C) mit Trittstiften erreicht. Keine Sorge, die originelle Panoramaleiter wird nicht überhängend (wäre wohl F), sondern von innen heraus bestiegen (A/B), was allerdings nicht weniger ausgesetzt ist. Interessant und knifflig der Übertritt wieder auf den Fels (B/C), gibt’s dafür luftige Actionfotos ! Auf dem Gamsband (A und A/B mit Gams-AA) quert man nach rechts und kann dabei gleich die Ärmel hochkrempeln, ist auf der senkrechten Wand (C) mit Eisenstiften viel Armkraft gefragt. Am genial ausgesetzten Felsvorsprung (C/D) hantelt man sich zur Schlüsselstelle, einem leichten Überhang namens "Roli-Dach" (C/D) hinüber und zieht sich dann kraftraubend (D) an den Steighilfen empor. Die Umhängpunkte sind in kurzen Abständen angebracht, wodurch eine Kurzsicherung für Rastpausen jederzeit möglich ist.
Zum krönenden Abschluss artet der Ausstieg noch mit einer senkrechten Edelstahlleiter (B), einer längeren steilen Felsplatte (B/C und C/D) und einer Stufe (B) auf.

WEITERER AUFSTIEG:
Ein ausgetretener, zum Teil auch ausgesetzter Wanderpfad (A) führt zum Gasthaus Rudolfsturm (855 m) hinüber. Bei Nässe kann man am abschüssigen Gelände schnell den Halt verlieren, weshalb auch hier zur Sicherheit ein Stahlseil durchgezogen wurde. (weitere 60 Höhenmeter, 15 Minuten)
Abstieg
Zwischen Gasthaus Rudolfsturm und Bergstation Salzbergbahn zweigt ein breiter, aber steiler Wanderweg nach Hallstatt hinunter ab. Es ergeben sich beim Abstieg immer wieder schöne Ausblicke auf Hallstatt und den kurzen Abstecher zum Wasserfall sollte man sich auch gönnen. Bei einer Abzweigung (620 m) muss man sich entscheiden, geradeaus direkt zum Parkplatz zu gehen, oder links den wesentlich schöneren Weg durch das idyllische Ortszentrum zu wählen. (30 bis 40 Minuten ohne Sightseeing)
Rast / Einkehr
Gasthaus Rudolfsturm (855 m) mit herrlicher Aussichtsterrasse
zahlreiche Möglichkeiten in Hallstatt
Kombinationsmöglichkeiten
Verbunden mit einem Besuch des historischen Ortszentrums (www.hallstatt.net), dem Salzbergwerk (www.salzwelten.at) oder einer Schifffahrt am Hallstättersee (www.hallstattschifffahrt.at), lässt sich ein toller Tagesausflug für die ganze Familie zusammenstellen.

Flotte Profis können am Nachmittag noch den extrem schwierigen Seewand-Klettersteig (hier auf alpintouren.at) in Angriff nehmen :-)
Karten
Kompass 20 – Dachstein
ÖK50 Blatt 96
BEV– Austian Map Fly 3D digital
Kompass – Salzkammergut 3D digital
Kompass – Österreich 3D digital
Beschilderung
Zustieg ist beschildert und mit roten Punkten markiert
Literatur
www.bergsteigen.at – Topo-Download zum Klettersteig, Alpinverlag – Klettersteigführer Österreich, Schallverlag – Klettersteige in Österreich
Bemerkung
Durch die südliche Ausrichtung des Klettersteiges und geringen Ein- bzw. Ausstiegshöhe ist die Begehung meist von März bis in den Spätherbst möglich. Im Sommer kann es sehr „heiß“ hergehen, spenden im Steigverlauf wenige Bäume nur notdürftigen Schatten! Der Echernwand-Klettersteig bietet aufgrund der kurzen Gesamtgehzeit (gut 2 Stunden) eine gute Alternative zu anderen Klettersteigen in der Region, ist das Wetter mal nicht so stabil.

Die Grundeigentümer (Saline AG), Organisatoren (Alpenverein, Tourismusverband, Gemeinde) sowie Errichter (Outdoor-Leadership) haben mit dem neuen Klettersteig wieder eine schöne Anlage in den Fels gezaubert, die Abwechslung bietet und für eine zusätzliche Attraktion in der Region sorgt.
Autorname Autorkontakt
hofchri Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
30.10.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
03.05.2010 07:55:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2017
9283 0
WEITERETOUREN von hofchri


  • Wander Touren (19)
  • Kletter Touren (7)
  • Mountainbike Touren (55)
  • Ski Touren (40)
  • Klettersteig Touren (45)


  • Gesamtanzahl der Touren: 166

    BUCHTIPPS


      
      
     

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Keferfeldersteig auf den Ochsenkogel
    10 Std 0 Min, 2060 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Plassen von Hallstatt
    6 Std 30 Min, 1420 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Vom Salzberg ins Echerntal
    4 Std 30 Min, 750 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Von Lahn auf den Schneidkogel
    4 Std 45 Min, 1050 HM  (Oberösterreich, AT)
    Mountainbike TourSchwer Gosau Runde
    45 KM, 1250 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Hallstatt - Echerntal
    11 KM, 800 HM  (Oberösterreich, AT)
    Mountainbike TourSchwer Rund um den Plassen über Plankensteinalm (1530 m) und Gosauseen
    65 KM, 1640 HM  (Oberösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Zwölferkogel, 1982m
    2 Std 0 Min, 400 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Äußerer Schönbühel (1785 m) über "Seewand-Klettersteig"
    3 Std 15 Min, 750 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Echernwand Klettersteig (860m)
    2 Std 0 Min, 300 HM  (Oberösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Adamekhütte
    Goiserer Hütte
    Simonyhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren