Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (2)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Kärnten / Karawanken / Koschuta

Manfred Karl | 19.07.2011

Koschutnikturm Westkante / Kletter Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

koschutnig-west.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Karawanken / Koschuta
1. Begehung Exposition der Wand
West
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
IV Großteils um 3
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 30 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
4 Std 0 Min 2 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
300 / 0 kombiniert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Koschutahaus, 1280 m Längengrad: 14,3869614601
Breitengrad: 46,4517034976
Anreise / Zufahrt
Von der A 2 Südautobahn über Klagenfurt nach Ferlach (B 91). Weiter über Waidisch nach Zell/Pfarre. Kurz vor dem Ort rechts ab und über die Mautstraße zum Koschutahaus.
Charakteristik
Die Westkante auf den Koschutnikturm ist trotz einiger etwas brüchiger und mit Schutt bedeckten Passagen eine eindrucksvolle und sehr schöne Klettertour. Die Standplätze sind durchwegs mit Bohrhaken eingerichtet, ansonsten ist die Absicherung eher alpin und über längere Strecken bzw. auch in ganzen Seillängen findet man kaum Zwischenhaken. Daher sollte der Vorsteiger einen Vierer sicher beherrschen. Der Untere Quergang und auch der obere Wandteil ist zudem sehr ausgesetzt.
Gipfel / Berg
Koschutnikturm, 2136 m
Ausrüstung
55 m Normalseil, mindestens 6 Express-Schlingen und 3 lange Schlingen, drei mittlere Friends.
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Vom Parkplatz hinter der Hütte steigt man auf dem markierten Weg Richtung Koschutnikturm ("ÖTK") auf. Der Weg ist stellenweise recht steil und führt durch eine Latschengasse mit kurzen felsigen Stellen (1-) in das große Schuttkar unter den Felswänden. Auf dem Steig immer mühsamer empor, dort wo der Schuttsteig zum Einstieg des Klettersteiges hinaufzieht, nach links und ganz unter die Wände, dann noch die Westschlucht querend hinüber zum Einstieg des Unteren Querganges (Markierung „UQ“). Große Halbhöhle oberhalb. Achtung: Steinschlaggefahr beim Anseilplatz! Besser ist es, unter Umständen schon vor der Querung der Westschlucht anzuseilen. Auf jeden Fall sollte man den Helm aufsetzen.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1. SL: Vom Einstieg bei rotem Punkt schräg links hinauf und über etwas brüchigen Fels hinauf zu Stand, 35 m, 3- und 2, keine H. Stand bei zwei BH.
2. SL: Nach links, kurz abwärts, dann steil empor in die fast senkrechte Wand und hinauf zu den "Hasenohren". Zwischenstand bei zwei BH wegen Seilreibung empfehlenswert. 25 m, 3+ und 3, mehrere H.
3. SL: Weiter nach links und etwas auf und ab nach links an den Riesenschuppen entlang queren, dann noch wenige Meter hinauf in Nische zu gutem Stand (2 BH) mit Wandbuch, 20 m, 4- und 3+, viele Zwischenhaken.
4. SL: Die Kaminrinne hinauf, nach links ums Eck und schräg rechts in Rinne ansteigen zu Stand bei BH direkt am Fuß des tiefen Kaminspalts, der hier ansetzt, 50 m. Keine ZH, eventuell friend zur Zwischensicherung legen. Etwas brüchiger und schuttbedeckter Fels, 3 und 3-.
5. SL: Rechts vom Kaminspalt hinauf (1 alter H), dann im Kamin bis an sein Ende auf dem Kantenabsatz und noch einige Meter hinauf bis zum Standplatz bei BH und SU, 50 m. Keine weiteren H im Kamin, jedoch gute Möglichkeit für friends. Guter Fels, 3+ und 3.
6. SL: Nun auf der runden Kante empor und nach ca. 30 m zu Stand bei goldenem BH (stammt von einer anderen Route), 3, zwei ZH.
7. SL: Weiter direkt an der Kante (etwas schwieriger), zwei ZH (nicht nach links!), zuletzt mit Hilfe eines Querrisses und Untergriffen zu einem goldenem BH (Zwischenstand möglich, 30 m). In traumhaft schöner Kletterei etwas nach rechts und gerade durch Riss zu BH, 10 m, insgesamt 40 m, 3+ bis 4-.
8. SL: Nun entweder nach links auf Band und zu Stand (Originalroute, silberne BH) oder wesentlich schöner weiter gerade hinauf über die fast senkrechten Platten mit herrlichen, teilweise etwas weit auseinander liegenden Griffen und Tritten (2 – 3 BH) hinauf in leichteres Gelände. Von hier noch ca. 20 m (keine H) über Schrofen ziemlich gerade hoch zu Stand bei silbernem BH am Fuß eines Kamines, 40 m, 4-, 4 (für Kleingewachsene eventuell 4+), 2.
9. SL: Im Kamin mit Klemmblock (1 H) empor, dann nach rechts entlang der ansetzenden Rampe (keine H) zu Stand bei BH, 45 m, 4- und 3-, 2.
10. SL: Kurz weiter auf der Rampe, dann nach links über recht brüchigen Fels hinauf zum Ausstieg und noch wenige Meter nach rechts zu Stand bei BH, 35 m, 3 und 2.
Von hier kurz hinauf zum Westgipfel und über den schmalen Grat (1) zum Gipfel.
Abstieg
Am besten über den markierten und neu eingerichteten ÖTK-Klettersteig (B/C, Beschreibung siehe Alpintouren.com). Dazu zuerst nach Westen in die Westschluchtscharte. Kurz empor und dann entlang der Drahtseile hinunter in das Schuttkar. Achtung: Steinschlaggefährlich! Unbedingt mit Helm!
Weiter auf dem Zustiegsweg zum Koschutahaus.
Zielpunkt
Koschutnikturm, 2136 m
Rast / Einkehr
Koschutahaus
Kombinationsmöglichkeiten
Koschutahaus, 1280 m, Touristenverein Naturfreunde, Telefon +43/(0)4227/7110 oder +43/(0)664/3468978
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Kärnten 3D
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.07.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
19.07.2011 23:49:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe März 2019
4552 38
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (25)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (883)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (693)
  • Kletter Touren (117)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1925

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Freiberg (Setitsche), 1923 m
    4 Std 30 Min, 980 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourSchwer Koschutnikturm Abstieg über die Ostschlucht
    3 Std 0 Min, 850 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourLeicht Selenz - Panoramaberg vor der Koschuta
    3 Std 15 Min, 380 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourMittel Von der Planina Pungrat auf den Hainschturm (2094 m)
    3 Std 30 Min, 700 HM  (Julische Alpen, SI)
    Kletter Tour Koschutnikturm Nordkante
    3 Std 0 Min, 260 HM  (Kärnten, AT)
    Kletter Tour Koschutnikturm - östl. Nordkantenpfeiler
    3 Std 30 Min, 260 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Mejnik (1517m)
    2 Std 0 Min, 520 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Rücken oberhalb des Koschutahauses, 1420m
    1 Std 30 Min, 610 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteig Tour Koschutnikturm, ÖTK Steig
    1 Std 20 Min, 140 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteig Tour Lärchenturm
    2 Std 0 Min, 330 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteig Tour Lärchenturm - Klettersteig
    1 Std 45 Min, 330 HM  (Kärnten, AT)
    Klettersteig Tour ÖTK-Klettersteig Koschutnikturm neu und alt (2136 m)
    1 Std 15 Min, 250 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren