Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (28)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Kärnten / Nockberge

Manfred Karl | 20.07.2023
Leicht

Rundtour Königstuhl - Koflernock / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

koflernock_rw-1.jpg - Manfred Karl 
koflernock_rw-1.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Nockberge
Streckenlänge Gehzeit
15KM 7 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.430HM 1.430HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Steigerhütte/Sackelalm, 1535 m Längengrad: 13,7644297874
Breitengrad: 46,91358491
Anreise / Zufahrt
Den Beginn der Nockalmstraße in Innerkrems erreicht man von Norden entweder mit Anfahrt über den Lungau – Bundschuh - Schönfeld oder über die A 10, Ausfahrt Rennweg oder Gmünd, dann die B 99 bis Kremsbrücke und auf der L 19 nach Innerkrems. Von der Südseite kommt man auf der B 95 über Ebene Reichenau zur Nockalmstraße.
Auf dieser fährt man bis zum Parkplatz bei der Abzweigung in den Leobengraben zur Steigerhütte bei der Reidn (= Kehre) 31.
Charakteristik
Schöne Rundtour im Zentralbereich der Nockberge, überwiegend auf Kämmen und Graten und vielfach weglos, aber nie schwierig.
Gipfel / Berg
Karlnock, 2311 m – Großer Königstuhl, 2336 m – Karlnock, 2311 m – Stangnock, 2316 m – Gregerlnock oder Grögerlenock, 2296 m – Koflernock oder Bauernock, 2277 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz zur Reidn 30, dann oberhalb der Sacklhütte weglos über einen Rücken hinauf zur Reidn 26. Auf der Zufahrt zur Jausenstation Tangerner Hütte wenige Meter nach rechts, dann weglos über den Rücken in den Wald hinauf und durch diesen höhersteigen bis auf ca. 1860 m, wo man einen Fahrweg quert. Man bleibt auf dem Rücken, kommt an einem Tisch mit Bänken vorbei und steigt alsbald über freies Weidegelände weiter auf. Eine Traktorspur wird eine Zeitlang verfolgt, sie verliert sich dann in den Wiesen. Bei ca. 2050 m kommt von links der Wanderweg vom Karlbad herauf. Dieser führt rechts ausholend zum Karlnock und auf den Großen Königstuhl. Wer gerne weglos unterwegs ist, steigt vorteilhafter gerade weiter auf, weicht einem Latschenfeld links aus und erreicht den Karlnock über dessen Südrücken, wo man auch wieder auf den Wanderweg trifft. Etwas abwärts und auf dem breiten Kamm sanft ansteigend zum Großen Königstuhl.
ÜBERGANG ZUM KOFLERNOCK:
Vom Gipfel zurück zum Karlnock. Auf dem Wanderweg abwärts, bis dieser den Kamm nach rechts hinunter auf den Stangboden verlässt. Man bleibt auf dem Grat und wandert auf und neben dem Grat, teils auf deutlichem Steig zum nächsten Gipfel, dem Stangnock.
Von diesem zuerst nach Süden am Kamm entlang absteigen, dort wo dieser steil und felsig wird, im Abstiegssinn rechtshaltend ausweichen. Man quert so lange in den steilen, blockdurchsetzten Grashängen (bei Nässe unangenehm), bis man links einfach, aber immer noch steil in den Stangboden absteigen kann und den Wanderweg erreicht. Dabei muss man über eine kurze Blockhalde steigen. Auf dem Weg Nr. 125 Richtung Prießhütte in die Stangscharte. (Ein direkter Abstieg vom Stangnock hierher ist möglich, erfordert aber gute Ortskenntnisse, um den besten Durchschlupf durch die steilen, felsigen und latschenbewehrten Hänge zu finden.) In der Stangscharte verlässt man wieder den markierten Steig und folgt dem Kammverlauf zuerst nach Südosten, dann immer mehr nach Süden drehend, zum Gregerlnock mit einem von der Stangalmgemeinschaft errichteten Gipfelkreuz.
Abstieg nach Südwesten über den Kamm, zuletzt steil hinunter in den Schneegrubensattel, wo man den Wanderweg quert. Man geht zuerst in westliche Richtung, dann nach Südwesten und zuletzt über den Grat nach Süden auf den Koflernock, Gipfelkreuz und Buch. Dabei muss man ab dem Schneegrubensattel bis zum eigentlichen Gipfelgrat des Koflernock einige Kuppen übersteigen oder seitlich umgehen, am besten hält man sich in etwa entlang des Weidezaunes. Der Gratanstieg zum Koflernock ist einfach und nur stellenweise steiler.
Der Abstieg vom Koflernock erfolgt vollkommen weglos über den WNW-Rücken, welcher dann nach Westen schwenkt. Man bleibt stets am Rücken, erreicht bei ca. 1900 m die Waldgrenze und steigt – kurzzeitig auch einer Pfadspur folgend – über den Rücken weiter ab. Dabei wechseln Waldstücke mit Wiesenflächen, ehe man im Abstiegssinn etwas links haltend die Nockalmstraße erreicht und gleich darauf der Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Gasthäuser in Innerkrems: www.innerkrems.at
Einkehrmöglichkeiten entlang der Nockalmstraße: https://www.nockalmstrasse.at/na/de/nockalmstrasse/gastronomie/gastro1
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Infos zur Nockalmstraße: www.nockalmstrasse.at
Biosphärenpark: www.biosphaerenparknockberge.at
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
20.07.2023
Zugriffe Gesamt Zugriffe Februar 2024
258 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (47)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1090)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (825)
  • Klettertouren (129)
  • Klettersteigtouren (166)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2331

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Im Herzen des Nationalparks Nockberge auf den Pfannock (2254m)
    2 Std 45 Min, 570 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Klomnock von der Glockenhütte
    2 Std 0 Min, 320 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Naturlehrweg Windebensee
    30 Min, 10 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Rundwanderung über den Königstuhl (2336m)
    3 Std 30 Min, 670 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Schiestelnock, 2206 m
    1 Std 15 Min, 215 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Über den Klomnock zum Falkert
    4 Std 30 Min, 850 HM  (Kärnten, AT)
    WandertourLeicht Wald- und Wasserlehrweg Silva Magica
    30 Min, 20 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Von der Mehrlhütte zum Großen Königstuhl
    5 Std 0 Min, 830 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren