Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (24)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Transmexikanischer Vulkangürtel / Parque Nacional Nevado de Toluca

Wolfgang Lauschensky | 20.12.2015
Mittel

Nevado de Toluca 4680m: Pico del Fraile Überschreitung / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Nevado_de_Toluca.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Transmexikanischer Vulkangürtel, MX Parque Nacional Nevado de Toluca
Streckenlänge Gehzeit
7KM 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
700HM 700HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
großer Parkplatz am Campamento Nevado de Toluca. Längengrad: -99,748976826
Breitengrad: 19,1189736304
Anreise / Zufahrt
Von Mexico Stadt nach Toluca, über San Juan de las Huertas auf den Nordwestrücken. Bei einer Gabelung links nach Raices und nach dem Dorf links in die Schotterpiste zum Parque de los Venados hinauffahren (Übernachtungs- und Campingmöglichkeit). Am Nationparktor ist die Maut zu bezahlen. nun geht es auf einer holprigen, aber breiten Schotterstraße in der Nordflanke stetig bergauf bis zum Parkplatz am Campamento Nevado de Toluca auf 4160m.
Charakteristik
Der Nevado de Toluca oder Xinantécatl ist ein isolierter Schichtvulkan südwestlich von Mexico City mit einer riesigen Caldera inklusive zweier Kraterseen. Der interessantere Anstieg auf den Pico del Fraile (vierthöchster Gipfel Mexikos) verläuft am Ostgrat und verlangt zuletzt leichte Kletterei bis I° nach UIIA. Der Abstieg über den NW-Rücken und die steile Schuttmulde hinab zur Laguna del Sol ist technisch einfach.
Gipfel / Berg
Nevado de Toluca 4680m
Ausrüstung
Wanderausrüstung, ausreichend Schutz vor Sonne, Kälte und Wind.
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz geht es in mäßiger Steigung in einer weiten Mulde auf breitem Wanderweg auf die nördliche Einsattelung des Kraterrandes hinauf. Folgt man dem Pfad rechts auf den Rücken hinauf, gelangt man auf den etwas niedrigeren Pico del Aquila. Wir aber queren im Geröll links zum kleinen Lago de la Luna in die Caldera hinunter. Nach dem See steuern wir den breiten Südrücken an und folgen den Pfadspuren bis zu einer Abflachung. Eine schottrige, mittelsteile Traverse führt in einen Sattel des südlichen Kraterrandes hinauf. Hier beginnen die Felsen. Über gut gestufte Schrofen steigen wir auf lockerem Gestein in wenigen Minuten auf die markante Felskuppe, die mit einem weißen Kreuz geschmückt ist. Bis hierher ist es eine leichte Wanderung. Kurz südwärts die Schrofenkuppe hinab und auf dem gut erkennbaren Pfad weiter bis zum gewaltigen Felsaufbau hinauf.
Die steile Wand wird nun links über Blockstufen und kurze Rinnen umstiegen. Dabei ist leichte Kletterei bis zum I° nach UIAA nötig. Einzelne Steinmänner weisen die Route. Bald wird es plattiger und wir steigen im Blockgelände eine breite Mulde westwärts in einen Sattel hinauf. Nun folgen wir dem linken Steilrücken über grobe Platten und Blöcke bis zu einer Abflachung des Kraterrandes hinauf und gelangen über einen horizontalen Verbindungsrücken zum Fuß des steilen Gipfelfelses. Eher rechts haltend muss erneut Hand angelegt werden. In leichter Kletterei bis I° geht es nun über recht steile Blockfelsen und kurzen Rinnen auf den schmalen und spitzen höchsten Punkt des Pico del Fraile mit herrlichen Tiefblicken in die Caldera und Fernblicken bis zu Popocatepetl und Iztaccihuatl.
Wir steigen zuerst über einfache Blöcke, später über einen sandigen Rücken nordwestwärts in einen Sattel ab. Von hier führt eine sehr steile Geröllrinne rechts zum Lago del Sol hinunter. Teilweise kann im Schutt abgefahren werden, kurze Felspassagen unterbrechen dieses Vergnügen. Allmählich flacht die Rinne zu einem grasbewachsenen Hang ab, der zum Ufer des Sonnensees hinunterleitet. Wir umwandern die Laguna del Sol im Uhrzeigersinn und verlassen das Nordufer, indem wir den breiten Pfadspuren über einen steilen Hang hinauf folgen. Bald queren wir im Geröll zum Ausgangssattel nach rechts hinüber. In mildem Gefälle geht es schnell zum schon sichtbaren Ausgangspunkt hinunter.
Zielpunkt
Nevado de Toluca 4680m
Bemerkung
Diese Tour kann zwar in Eigenregie durchgeführt werden, üblicherweise wird man aber die Organisation dieser doch aufwändigen Reise in die Hände bergerfahrener Reiseleiter legen. Wir buchten 2015 über www.bergnews.com und wurden in Mexiko vom örtlichen Bergführerbüro www.hgmexico.com bestens betreut.
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
20.12.2015
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
03.02.2016 12:37:00 (Petra Auer)
Zugriffe Gesamt Zugriffe März 2020
1234 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Wander Touren (403)
  • Kletter Touren (16)
  • Rad Touren (3)
  • Mountainbike Touren (3)
  • Ski Touren (316)
  • Schneeschuh Touren (3)
  • Klettersteig Touren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 812

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Iztaccihuatl 5286m
    12 Std 0 Min, 1400 HM  (Transmexikanischer Vulkangürtel, MX)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren