Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (25)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Steiermark / Schladminger Tauern / Rohrmoos - Obertal

Wolfgang Lauschensky | 09.10.2011
Schwer

Waldhorn und Greifenberg; von der Preintalerhütte zur Gollinghütte. / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Waldhorn.JPG - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Schladminger Tauern / Rohrmoos - Obertal
Streckenlänge Gehzeit
22KM 14 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
2.100HM 2.100HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Großer Wanderparkplatz Längengrad: 13,7594747543
Breitengrad: 47,3271594933
Anreise / Zufahrt
Von Radstadt oder Liezen im Ennstal bis Schladming. Hier südwärts nach Rohrmoos und den Wegweisern „Untertal“ folgen. Im Untertal wird bis ans Ende der Fahrmöglichkeit (dazwischen Mautstelle für Parkplatzgebühr) beim Gasthaus Riesachfall gefahren.
Charakteristik
Anspruchsvolle Rundwanderung im Herzstück der Schladminger Tauern. Für den Anstieg zum Waldhorn ist absolute Trittsicherheit nötig. Als Tagestour gewaltig lang und konditionsfordernd. Ideal als Hüttenwechseltour wie unter Punkt: Kombinationen beschrieben.
Gipfel / Berg
Waldhorn 2702m, Greifenberg 2618m
Ausrüstung
solide Wanderausrüstung, Hüttenübernachtungsutensilien
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Wenige Meter hinter dem Gasthaus Riesachfall wird links in einen breiten Wanderweg eingebogen. Dieser „Wilde Wasser“ genannte Themenpfad führt rechts der Wasserfälle mit schönem Blick zu ihnen in mehreren Kehren zur ersten Brücke über den Bach. Hier lässt sich zum Fahrweg hinausqueren oder links der Bachschlucht gesichert über Felsstufen am „Höllsteig“ (siehe Alpintouren.com) weiterwandern. Über die 50m lange Hängebrücke wechselt man ans rechte Bachufer. Nun wird in der Schlucht im Auf und Ab teils an Stahltreppen, teils auf feuchtem Pfad ans obere Ende gewandert. Bachüberquerung und einfacher Ausstieg zur Almstraße an der oberen Gfölleralm. Am Güterweg geht’s zum Riesachsee hinunter und am linkes Seeufer an mehreren Almen vorbei leicht ansteigend zur Materialseilbahn bei der Kotalm. Ab hier wird am Hüttenpfad teils recht feucht über mehrere Bächlein die Steilstufe zur Preintalerhütte hinaufgestiegen. Hinter der Hütte führt der Wanderweg zum Klafferkessel in das Äußere Lämmerkar. An der ersten Steilstufe verzweigt sich der Weg. Rechts hinauf zur Unteren Klafferscharte, wir wandern leicht ansteigend gerade weiter ins Innere Lämmerkar. Eine Steilstufe wird rechts des Baches über Blockwerk überwunden, darüber liegt der Kapuzinersee im Talschlusskessel. Links über dem See wird über eine steile Schuttreise zu einer labil schotterigen Rinne und in ihr in wenigen Kehren etwas mühsam zum engen Waldhorntörl angestiegen.
Der Anstieg zum wenigbesuchten Waldhorn ist bei Alpintouren.com schon beschrieben. Auf schmalem exponiertem Pfad wird über einen kurzen Kamin (Kletterei I°) der Vorbau des Waldhorn-Westgrates erstiegen. In der Nordwestflanke geht es über Blockgelände bis zu einer angedeuteten Scharte im Westgrat hinauf. Jenseits der Scharte wird in die sehr steile grasig-schrofige Südflanke ausgewichen und auf schmalstem Pfad exponiert bis zu einer felsigen Südflankenrippe gewandert und unter dem Fels in einer Blockrinne (I°) zum Ostgrat hinaufgeklettert. Schöne Gratblöcke leiten dann luftig aber einfach zum Gipfelkreuz.
Vorsichtiger Rückweg am Anstiegspfad zurück zum Waldhorntörl. Danach wird 100m südwärts Richtung Angersee hinab gestiegen und an der Wegverzweigung rechts über eine breite grob-blockige Rinne zur Breiten Scharte „hinaufgeklettert“. Jenseits ein kurzer Abstieg zum Oberen Klaffersee und an seinem Südufer über Grasmatten leicht ansteigend Richtung Greifenberg. Der steile Blockhang der Klafferschneid wird halb kraxelnd bis zur Oberen Klafferscharte angestiegen, dann kurz mit Fixseil gesichert entlang des Grates (A) geklettert und über die südseitige Blockflanke steil aber einfach das Gipfelkreuz des viel besuchten Greifenbergs erreicht.
Es wird kurz entlang des Westgrates, danach in der südseitigen Block- und Schuttflanke zum Greifenbergsattel abgestiegen. Am Sattelsee vorbei geht es nun recht steil die Westflanke teils über kurze Felsstufen hinunter. Oberhalb eines Felsriegels quert man recht weit nordwärts bis zu einem Sturzbach hinaus. Seilgesichert wird in der Bachschlucht abgeklettert und in einer langen fallenden Querung südwärts auf schmalem Pfad zur schon sichtbaren, jenseits des Bachs gelegene Gollinghütte hinab gewandert.
Entlang der Materialseilbahn wird am Talwanderweg in mehreren Kehren zur Forststraße und über sie in mildem Gefälle etwas eintönig bis zum Parkplatz beim Gasthaus Riesachfall hinuntergewandert.
Stützpunkt
Preintalerhütte: http://www.preintaler.at/agp/index.php?option=com_content&view=article&id=47&Itemid=53
Gollinghütte: http://www.gollinghuette.com/
Zielpunkt
Waldhorn 2702m
Rast / Einkehr
Gasthaus Riesachfall:
Obere Gfölleralm
Wiesealm
Kotalm
Preintalerhütte
Gollinghütte
Kombinationsmöglichkeiten
Anspruchsvolle Dreitagesrunde: 1.Tag Hochwildstelle (siehe Alpintouren.com), Preintalerhütte. 2.Tag Waldhorn oder Klafferkessel, Greifenberg, Gollinghütte. 3.Tag Hochgolling
Kieseck, Kieseck-Waldhorn Überschreitung (siehe Alpintouren.com)
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 127 oder 3224
AV-Karte: Niedere Tauern 3
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
09.10.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
10.10.2011 09:07:00 (Nina Frommhund)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2017
5839 0
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Wander Touren (319)
  • Kletter Touren (16)
  • Rad Touren (3)
  • Mountainbike Touren (3)
  • Ski Touren (269)
  • Schneeschuh Touren (3)
  • Klettersteig Touren (65)


  • Gesamtanzahl der Touren: 678

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Alpinsteig Höll
    2 Std 30 Min, 300 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Kurze Tour auf den Krahbergzinken (2134m)
    2 Std 30 Min, 410 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourSchwer Rundtour über die Wasserfallspitze (Biwak) Aufstieg Herzmaierkar - Abstieg Wildkar
    9 Std 0 Min, 1660 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourSchwer Überschreitung Kieseck - Waldhorn (Biwak) über die Sonntagskarseen und Klafferkessel
    11 Std 0 Min, 1800 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Von der Hans-Wödl-Hütte auf den Höchstein
    6 Std 30 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourSchwer Wasserfallspitze, 2507 m
    7 Std 0 Min, 1470 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Sonntagkarzinken, 2243 m
    3 Std 30 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Wasserfallspitze, 2507m
    4 Std 0 Min, 1450 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourSchwer Wildlochhöhe, 2534 m
    6 Std 30 Min, 1550 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Zwerfenberg aus dem Untertal
    5 Std 0 Min, 1570 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Keinprechthütte
    Landawirseehütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren