X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (4)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (1)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Oberösterreich / Höllengebirge / Neukirchen - Kienklause

hofchri | 05.03.2009
Leicht

Hochleckenhaus (1572 m) von Kien- oder Taferklause / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Hochleckenhaus.jpg - hofchri 
Hochleckenhaus.ovl - hofchri 
Hochleckenhaus.kml - hofchri 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Oberösterreich, AT Höllengebirge / Neukirchen - Kienklause
Streckenlänge Gehzeit
9KM 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
950HM 950HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
820, 823, 824, 826  rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz bei Kienklause (625 m) oder Taferlklause (765 m) Längengrad: 13,5861396789
Breitengrad: 47,8478131882
Anreise / Zufahrt
A1 Autobahnabfahrt Seewalchen, auf der B152 über Weyregg nach Steinbach, dort links abbiegen und zum Parkplatz an der Kien- oder Taferlklause hochfahren.
Charakteristik
„I woa am Hochleck´n“ und meint dabei oft nicht den Gipfel des „Hochleckenkogel (1.691 m), sondern das bewirtschaftete Hochleckenhaus (1.572 m), wo man meist zuvor schon „hängenbleibt“. Wer tauscht schon gerne Bier gegen Kreuz und so verzichtet der Großteil der Bergsteiger auf den Gipfelanstieg, weil das Attersee-Panorama am Hochleckenhaus schon so überwältigend ist. Traditionell wird die bekannte und entsprechend frequentierte Hütte von der Kienklause oder Taferklause angegangen, wobei der Anstieg von der Taferlklause geringfügig schwieriger und alpiner ist.
Gipfel / Berg
Hochleckenhaus (1572 m)
Ausrüstung
Festes Schuhwerk (Trekkingschuhe), eventuell Wanderstöcke
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
AUFSTIEG von KIENKLAUSE (625 m): 950 Höhenmeter, 2 ½ Stunden
Vom Parkplatz auf der Schotterstraße (Nr. 824) kurz entlang des Zwieselbaches, dann über einen Wanderweg die Abkürzung der Kehre im Bachbett nehmen und weiter bis zur ersten Weggabelung. Gerade aus (Nr. 823) geht es über Felsböcke steil in Serpentinen am Adlerspitz rechterhand vorbei (Hohe Rast) bis kurz vor dem Almgelände, hier mündet der Weg links in Nr.820. In wenigen Minuten ist das Hochleckenhaus erreicht.

AUFSTIEG von TAFERLKLAUSE (765 m): 820 Höhenmeter, 2 Stunden
Zunächst links des Sees auf der Forststraße (Nr. 826) bis zur Schipiste vorgehen, diese auf steilen Karrenweg seitlich hochwandern. Etwas höher steigen muss man am weiterführenden Wanderweg, der nach oben hin immer steiler und verblockt wird. Der lose Schotter in den Kehren ist zudem recht rutschig. Nach dem Steilstück kann man links zum Hochleckenkogel abbiegen, rechts geht’s zum Hochleckenhaus weiter. Unter der Materialseilbahn durch, sieht man bereits das Hochleckenhaus.

ABSTIEG: 1 ½ - 1 ¾ Stunden
wie Aufstieg

Parkt man bei der Taferlklause, kann Richtung Kienklause abgestiegen werden. Nach dem Adlerspitz zweigt auf halber Strecke rechts der markierte Wanderweg „Valerieweg“ zum Krahbergtaferl und weiter zur Taferklause ab - So ergibt sich ein schöner Rundkurs.
Rast / Einkehr
ÖAV-Hochleckenhaus (1.572 m), Lager und Zimmer, Mitte April bis Ende Oktober, +43 (7666) 7588
Gasthaus Kienklause, +43 (7663) 202
Kombinationsmöglichkeiten
Weiterer Aufstieg zum Hochleckenkogel und/oder Brunnkogel (1.708 m), zusätzlich 150 Höhenmeter bzw. 3/4 bis 1 Stunde

Für versierte, trittsichere "Wanderer" empfehle ich beim Aufstieg von der Kienklause die Variante über den Kugelzipf NW-Grat (leichte Kletterstellen bis II+), ist dieser Steig ausgesprochen reizvoll! Beschreibung hier auf alpintouren.com
Karten
ÖK 50 Blatt 66
Kompass 18 – Nördliches Salzkammergut
BEV– Austian Map Fly 3D digital
Kompass – Österreich 3D digital
Kompass – Salzkammergut 3D digital
Beschilderung
Wege sind allesamt beschildert und markiert
Autorname Autorkontakt
hofchri Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.07.2013
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
17.03.2009 10:29:00 (Romana Koeroesi)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
27225 0
WEITERETOUREN von hofchri


  • Wander Touren (19)
  • Kletter Touren (7)
  • Mountainbike Touren (55)
  • Ski Touren (40)
  • Klettersteig Touren (45)


  • Gesamtanzahl der Touren: 166

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Bramhosen, 960m
    3 Std 30 Min, 480 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Dreikogelwanderung
    6 Std 0 Min, 1226 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourSchwer Hochleckenhaus (1572 m) über Gugelzipf NW-Grat (II+)
    4 Std 30 Min, 980 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourSchwer Hochleckenhaus über den Großen Steinernen Mann
    5 Std 0 Min, 760 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Nikoloweg
    2 Std 0 Min, 120 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourMittel Über den Stieg auf die Gaiswand
    5 Std 30 Min, 1030 HM  (Oberösterreich, AT)
    Kletter Tour Über den Nordwestgrat auf den Kugelzipf
    1 Std 30 Min, 300 HM  (Oberösterreich, AT)
    Kletter Tour Überschreitung der Adlerspitze
    2 Std 0 Min, 180 HM  (Oberösterreich, AT)
    Mountainbike TourSchwer Seefeld am Attersee nach Reindlmühl (Teilstrecke des Weyregger Marathons)
    55 KM, 1700 HM  (Oberösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Hochleckenhaus
    Rieder Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren