X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (23)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (2)

Touren / Wander Touren / Wallis / Walliser Alpen/Randa - Mattertal

Andreas Koller | 23.07.2006
Schwer

Der Dom - auf das Dach der Schweiz (4545 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wallis, CH Walliser Alpen/Randa - Mattertal
Streckenlänge Gehzeit
26KM 16 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
3.300HM 3.300HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
mark.  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Randa, 1407 m Längengrad: 7,78312683105
Breitengrad: 46,1013282584
Anreise / Zufahrt
Aus dem W von Bern kommend auf der A 6 bis Spiez, dort durch das Frutigtal bis Kandersteg und auf dem Autozug durch den Lötschbergtunnel ins Rhonetal; kurz nach O bis fast nach Visp, dort ins Vispertal bis und weiter ins Mattertal bis Randa; nach Visp auch aus dem O von Italien über den Simplonpass und dann von Brig W-wärts nach Visp bzw. von N über den Furkapass
Charakteristik
Lange und strenge Hochtour in großer Gletscherszenerie
Gipfel / Berg
Dom, 4545 m
Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung (Seil, Steigeisen, Pickel, eventuell Eisschrauben bei Vereisung am Gipfelgrat)
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Kletterstellen bis III
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von Randa durch lichten Wald in steilem Gelände zur Europahütte (2225 m), die allerdings nicht besucht werden muss (Ersparnis: 10 Min.); nach der Europahütte zieht der gute Steig zunächst sehr steil in der Flanke höher, bis ein Felsriegel den Weiterweg versperrt; gesichert durch Trittbügel, Drahtseile, Leitern und Klammern klettert man empor, bis man einen blockigen Rücken erreicht, dem man bis zur Hütte folgt; von der Domhütte folgt man dem gut erkennbaren Steig über die Moräne des Festigletschers bis auf 3300m; dort betritt man den stark zerschrundeten Gletscher und folgt diesem auf der orographisch rechten Seite, bis er flacher wird; nun erfolgt der sehr steile Aufstieg ins Festijoch, welcher durch mehrere fixe Seile erleichtert wird. Am Festijoch angelangt folgt eine kurze, ausgesetzte Querung (Fixseile) und der Abstieg auf den Hohberggletscher (Stellen II); nun geht man in einem weiten Rechstbogen mit Respektabstand zu den gewaltigen Serac-Zonen (letzter Eisabbruch datiert von Anfang Juli 2006); da man parallel zu den Spalten steigt, ist auf diese speziell zu achten; jenseits der Abbrüche, auf etwa 3950 m, hält man nach rechts und steigt über die Schneehänge der N-Flanke des Doms an, wobei immer wieder Steilstufen überwunden werden müssen; weiter oben erblickt man den Sattel zwischen dem Gipfel und der sogenannten Gabel; diesen Sattel steuert man an; von hier führt ein kurzes Gratstück im Schnee zum Gipfel (ca. 35°); Abstieg wie Anstieg
Stützpunkt
Europahütte, 2225 m, privat, bewirtschaftet Mitte Juni - Ende Sept.; Tel.: +41/27 967 82 78
Domhütte, 2940 m, SAC, bewirtschaftet von 1.Juli - Mitte Sept.; Tel.: +41/(0)27 9672634; internet: www.domhuette.ch
Zielpunkt
Dom
Rast / Einkehr
Europahütte, Domhütte, Gasthöfe im Tal
Kombinationsmöglichkeiten
Vom Festijoch über den Festigrat (Stellen III, Eis bis 50°, von den Verhältnissen abhängig)
Über das Täschhorn (4491 m) auf den Dom (sehr anspruchsvoll und lang, Grat Stellen III)
Nadelgrat (wird üblicherweise von der Mischabelhütte gegangen)
Karten
Kompass 50 WK 117 (Zermatt Saas Fee)+
LK der Schweiz 25 Blatt 1328 Randa
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Mit seinen 4545m ist der Dom der höchste ganz auf Schweizer Boden stehende Berg.
Der Dom ist ein grossartiger Aussichtsberg, denn alle umliegenden Gipfel lässt er als klein erscheinen. Der Dom verdankt seinen Namen dem Domherrn Berchtold, der die ersten Höhenmessungen der beiden Gipfel Dom und Täschhorn vornahm. Seit der Erstbesteigung am 11.September 1858 zieht der Dom jedes Jahr zahlreiche Touristen in seinen Bann.
Der Dom ist eine technisch mittelschwere Bergtour, setzt aber dennoch eine gute Kondition und körperliche Verfassung voraus. Außerdem ist der Übergang über das festijoch nicht zu unterschätzen (Gedenktafeln). Die Domhütte ist eine sehr gediegene und gemütliche Hütte, was auch an den freundlichen und sympathischen Hüttenwirt liegt. Der Anstieg zur Domhütte ist auch für geübte Bergwanderer schon eine lohnenswerte und überaus zünftige Bergtour.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.03.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
25.07.2006 (Christian Streili)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5732 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


     

    WEITERETOUREN


    Klettersteig Tour Zustieg zur Domhütte 2940m
    4 Std 0 Min, 1450 HM  (Wallis, CH)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren