X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (24)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Aostatal / Walliser Alpen/Val di Gressoney

Andreas Koller | 07.07.2006
Schwer

Aus dem Val di Gressoney auf den Lyskamm West (4480 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Aostatal, IT Walliser Alpen/Val di Gressoney
Streckenlänge Gehzeit
14KM 10 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.810HM 1.810HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
1,9  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bettaforca (2672 m) Längengrad: 7,8355459
Breitengrad: 45,922489
Anreise / Zufahrt
Von N auf der A 22 Brennerautobahn bis Verona, dann auf der A 4 über Mailand zur Verbindungsautobahn A 4/5 und zur A 5; diese NW-wärts bis Ausfahrt Pont St. Martin und von dort N-wärts bis ins hinterste Val di Gressoney zum Parkplatz in Staffal (Auffahrt mit Seilbahn und Sessellift auf die Bettaforca).
Charakteristik
Strenge Hochtour mit steilen Eisflanken
Gipfel / Berg
Lyskamm West, 4480 m, Felikjoch Kuppe, 4093 m
Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung (Seil, Steigeisen, Pickel, 2- 3 Eisschrauben)
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Eventuell Blankeis in der W-Flanke
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bettaforca zunächst unschwierig im Blockgelände mal steiler mal flacher am Hüttenweg (Nr.9) N-wärts bis vor eine felsige Steilstufe; teilweise versichert und in leichter Kletterei auf einem recht schmalen Felsgrat zum Rif. Sella am Beginn des Ghio di Felik; dem zuerst flachen Gletscher folgend nach NO, dann über eine sehr steile Stufe im Eis in einen weiten Schneesattel (etwas oberhalb des Felikjoches); in wenigen Min. auf die Felikjoch Kuppe; dann kurzer Abstieg nach NO und Traversierung eines steilen Firnhanges (Achtung: große Spalte am Fuß des Hanges); auf einem sehr schmalen und ausgesetzten Firngrat in ein kleines Becken und weiter in der sehr oft vereisten und 45° Grad steilen W-Flanke direkt ca. 150 Hm bergauf (bei Vereisung Eisschrauben notwendig). Wenn sich der Hang etwas zurück neigt, erreicht man nach weiteren 50 Hm den W-Grat des Lyskamms; nun weiter am teilweise scharfen Grat in ca. 20 Min. zum Gipfel des Lyskamm West; Abstieg wie Anstieg
Stützpunkt
Rifugio Quintino Sella al Felik, 3585 m, CAI, bewirtschaftet von Ende Juni - Mitte Sept.; Tel.: +39 0125-307263 od. +39 348-8107793
Zielpunkt
Lyskamm West
Rast / Einkehr
Rifugio Quintino Sella, Gasthäuser im Val di Gressoney
Kombinationsmöglichkeiten
Vom Lyskamm West Überschreitung des gesamten Lyskamms (Ostgipfel 4527 m, sehr scharfe Grattour, ca. 3 Stunden bis ins Lysjoch, dann Abstieg zum Rifugio Gnifetti)
Vom Felikjoch auf den Castor (4228 m, von der Seite weniger schwierig als der Lyskamm,
Karten
Kompass 50 Bl.: 88 Monte Rosa
Beschilderung
Wegtalfeln
Bemerkung
Sehr anspruchsvolle Hochtour in den W-Alpen, die sehr von den Verhältnissen in der steilen W-Flanke abhängig ist (bei Blankeis unbedingt Eisschrauben setzen!). Der Castor ist vom Felikjoch die weniger schwierige Alternative. Vom Gipfel des Lyskamm hat man ein fantastisches Panorama über nahezu die gesamten W-Alpen bis zu den Dolomiten. Die Überschreitung des geamten Lyskamms ist eine sehr ernste Tour auf sehr schmalen Eis- und Firngraten.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
25.04.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
25.07.2006 (Christian Streili)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2016
2538 25
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (729)
  • Ski Touren (234)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (272)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1355

    BUCHTIPPS


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer In den südliche Walliser Alpen auf die Ludwigshöhe (4341 m)
    8 Std 30 Min, 1600 HM  (Aostatal, IT)
    Ski TourSchwer Monte Rosa Süd - Genußviertausender am laufenden Band
    6 Std 0 Min, 1600 HM  (Aostatal, IT)
    Ski TourSchwer Parrotspitze 4432m, Nord-Süd-Überschreitung
    5 Std 0 Min, 1200 HM  (Aostatal, IT)
    Ski TourMittel Vincentpyramide 4215m
    4 Std 0 Min, 1000 HM  (Aostatal, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren