X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (28)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Tennengebirge

Manfred Karl | 30.01.2009
Mittel

Über die Gwechenberghütte auf den Sonntagskogel / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

sonntagskogel1.jpg - Manfred Karl 
sonntagskogel1.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Tennengebirge
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.200HM 1.200HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Ost
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Quehenberg, 852 m Längengrad: 13,404942
Breitengrad: 47,529304
Anreise / Zufahrt
Den Ausgangspunkt Quehenbergbauer erreicht man wie folgt: Von der A 10 Tauernautobahn, Ausfahrt Golling, über die B 162 nach Abtenau und weiter auf der B 166 Richtung Annaberg. Von der Autobahnausfahrt Hüttau kommt man über St. Martin auf der B 166 ebenfalls nach Annaberg. Von Osten (Bad Goisern) kommend über Gosau und Pass Gschütt – Rußbach auf der B 166.
Die Abzweigung nach Quehenberg befindet sich fast genau in der Mitte zwischen der Kreuzung Abtenau – Rußbach – Annaberg und dem Ort Annaberg im Lammertal, jeweils ca. vier Kilometer entweder von der Kreuzung oder vom Ort Annaberg aus. Rund zwei Kilometer die schmale Straße hinauf zum Gehöft Quehenberg, hier um Parkerlaubnis fragen. Oder etwas unterhalb an geeigneter Stelle am Straßenrand parken.
Charakteristik
Beliebte, landschaftlich schöne und auch schifahrerisch abwechslungsreiche Tour in teils steilem Gelände.
Gipfel / Berg
Sonntagskogel, 2046 m
Ausrüstung
Normale Schitourenausrüstung, evtl. Harscheisen
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von Quehenberg folgt man dem Sommerweg, dabei den sogenannten Lahngang vom Schober querend (Achtung auf mögliche Lawinengefahr), teilweise durch Wald, dann in freiem Gelände zur Gwechenberghütte (Selbstversorgerhütte). In südwestlicher Richtung ansteigend, die Lange Gasse queren, dann über den kurzen, jedoch recht steilen Begrenzungshang in flacheres, stark gegliedertes Gelände. Man hält auf den markanten Felskopf des Sonntagskogels zu, steigt unter ihm in das zwischen dem Verbindungsgrat Hochkarfelderkopf – Tagweide und dem Sonntagskogel eingelagerte kleine Kar auf und in den Sattel zwischen Verbindungsgrat und Sonntagskogel. Über den schmalen Westgrat in wenigen Minuten ohne Schwierigkeiten auf den Gipfel. Bei guten Verhältnissen kann man mit Schi vom Gipfel abfahren, ansonsten Schidepot eventuell schon in der Scharte.
Abfahrt
Wie Aufstieg.
Sehr schön ist die Abfahrt über das Ahornkar und durch die Zwing. Dazu fährt man vom Gipfel zurück in den Sattel, dann rechts durch das Kar, umrundet den felsigen Gipfelaufbau auf der Nordseite und fährt so hoch als möglich unterhalb des südöstlich, später östlich verlaufenden Gratabsenkers des Sonntagskogels auf die Königswand zu. Um die Geländekante und in den Sattel vor der Königswand.
Links (nordöstlich) abwärts in das Ahornkar, durch dieses weiter steil hinunter. Vor einem sehr steilen Hang (ca. 45 Grad) quert man links hinaus auf einen markanten Sporn mit Hochstand. Links von diesem weitere Abfahrt über schöne Hänge in den Graben der Zwing. An der rechten Grabenseite talaus und flach, teils eben zur Schindlmaisalm und auf einem Karrenweg mit Baumreihe über die freien Wiesen nach Quehenberg.
Bei sehr sicheren Verhältnissen kann man auch über den vorhin erwähnten 45-Grad-Hang abfahren. Durch eine schmale Mulde, weiter unten besser rechts davon, gelangt man direkt zum Auslauf der Zwing.
Es besteht auch die Möglichkeit, vom Sattel westlich des Gipfels gegen den Hochkarfelderkopf zu abzufahren. Man dreht dann sobald als möglich nach Osten und fährt durch die Mulde direkt unterhalb der Sonntagskopfwände ab, bis man nach links in den Sattel vor der Königswand queren kann. Aus diesem wie oben beschrieben durch das Ahornkar bzw. die Zwing weiter.
Stützpunkt
Gwechenberghütte, 1370 m, Selbstversorgerhütte, ÖAV Sektion Salzburg, Telefon Hüttenwart +43/(0)6244/6029
Zielpunkt
Sonntagskogel, 2046 m
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Annaberg bzw. Abtenau
Kombinationsmöglichkeiten
Eventuell mit dem Hochkarfelderkopf, 2219 m (siehe Alpintouren.at).
Karten
Österreichische Karte 1:25 000, Blatt 95 St. Wolfgang
Österreichische Karte 1:50 000 neu, Blatt 3217
Österreichische Karte auf DVD Austrian Map Fly 4.0
Kompass Wander-, Bike- und Schitourenkarte 1:50 000, Blatt WK 15, Tennengebirge - Hochkönig
Bemerkung
Der Anstieg auf den Sonntagskogel verlangt neben lawinensicheren Verhältnissen auch gute Sichtbedingungen (teils etwas unübersichtliches Kargelände).
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
30.01.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
17.02.2009 16:19:00 (Romana Koeroesi)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
6398 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (10)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (775)
  • Mountainbike Touren (57)
  • Ski Touren (619)
  • Kletter Touren (104)
  • Klettersteig Touren (117)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1692

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Gsengalm - Schober - Tour
    2 Std 15 Min, 610 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Kurzwanderung auf die Gsengalm
    2 Std 45 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von Abtenau auf den Schober
    4 Std 0 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von der Karkogelhütte auf den Kleinen Traunstein
    2 Std 30 Min, 459 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Von Quehenberg auf den Schober
    5 Std 0 Min, 1000 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourSchwer Dachstein Runde 1
    54 KM, 1660 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourLeicht Edtalm-Route (Lammertal.info)
    25 KM, 638 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourLeicht Kresl-Route (Lammertal.info)
    17 KM, 296 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel DER Strichkogelklassiker über das Sulzkar und das Tiefenkar
    3 Std 30 Min, 1190 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Kampl (2001m) und Losegg (1647m) von Annaberg über Mauerreith
    3 Std 30 Min, 1420 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Über den Gappenkopf auf die Königswand
    3 Std 30 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Über die Gsengalm auf die Gsenghöhe
    2 Std 30 Min, 815 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourSchwer Von Quehenberg auf den Schober
    3 Std 0 Min, 960 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Gablonzer Hütte
    Gsengalmhütte
    Gwechenberghütte
    Hollhaus (Theodor-Karl-)
    Theodor-Körner-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren