Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen


  Tourdaten  Fotos (62)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wandertouren / Wallis / Walliser Alpen / Val d´Herens - Arolla

Andreas Koller | 23.09.2023
Mittel

Mont de l´Etoile (3370m) / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

230923210141.ovl - Andreas Koller 
230923210141.jpg - Andreas Koller 
230923210141.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wallis, CH Walliser Alpen / Val d´Herens - Arolla
Streckenlänge Gehzeit
19KM 7 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.450HM 1.450HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
Rot/Blau  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Arolla (1998m) Längengrad: 7,48082490475
Breitengrad: 46,0222482295
Anreise / Zufahrt
Im Wallis auf der A9 bis Sion, dann nach Süden auf der Route d"Herens ins
hinterste Val d"Herens zum letzten Ort Arolla. Eventuell ist die Auffahrt nach W
auf einer steilen Bergstraße noch ein kurzes Stück zum oberen Parkplatz La
Guitza möglich (an schönen Tagen sehr schnell besetzt), sonst muss man in
Arolla starten.
Charakteristik
Lange, teilweise sehr steile, hochalpine, aber nie extrem schwierige Bergtour
Gipfel / Berg
Mont de l"Etoile (3370m)
Ausrüstung
Bergschuhe / Trailrunning-Schuhe mit Profilsohle, Trekkingstecken,
Verpflegung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Firnfelder
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Der kurze Übergang zum Steinmann am Hauptgipfel ist ausgesetzt und verlangt Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Der Hüttenzustieg zur Cabanne des Aiguilles Rouges (2810m) ist für sich
selbst schon eine tagesfüllende Wanderung. Der Steig ist gut angelegt und
weit. Die wenigen kritischen Stellen sind mit Ketten und Holzbrücke gut
abgesichert. Langweilig wird es aufgrund des grandiosen Panoramas dennoch
nicht. Hinter der Hütte Richtung Norden beginnt der Anstieg auf den Mont de
l"Etoile (blau markiert) mit einem schuttigen Abstieg für ein paar Hm. Schuttig
geht es auch weiter und das Gelände wird steil. Man erreicht ein hochalpines
Kar, in dem der Glacier de Vouasson ansetzt und der finale Aufstieg zum Mont
de l"Etoile startet. Die Südwestflanke ist anfangs sehr steil, schließlich neigt
sich die Flanke zurück und man erreicht den Südwestgipfel (3366m). Der nahe
Hauptgipfel mit Steinmann wird über einen schmalen, luftigen Grat ohne
Kletterei erreicht (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig). Der Abstieg
erfolgt auf der Aufstiegsroute.
Stützpunkt
Cabanne des Aiguilles Rouges, 2810m, CAAG, bewirtschaftet Anfang Juli -
Mitte Sept.; Tel.:
+41(0)27 283 16 49; E-Mail: aiguillesrouges@bluewin.ch; Web:
https://www.aiguillesrouges.ch/
Zielpunkt
Mont de l"Etoile
Rast / Einkehr
Cabanne des Aiguilles Rouges, Betriebe in Arolla und im Val d"Herens
Kombinationsmöglichkeiten
Zahlreiche Tourenmöglichkeiten um Arolla und im gesamten Val d"Herens (ein
wunderschönes Tal im französischen Teil der Walliser Alpen)
Karten
Kümmerly+Frey 40 Bl.: 48 (Grand-St-Bernard - Verbier)
Kompass Digital Map (Schweiz)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Eine großartige, hochalpine, jedoch überraschend unschwierige Bergtour führt
auf den recht hohen Gipfel des Mont de l"Etoile. Trotzdem wirkt der massige
Bergstock unter den Wallsier Eisriesen gar nicht so hoch. Jedenfalls ist sein
Gipfel ein grandioser Panoramapunkt, der jeden Schweißtropfen des
konditionell fordernden Aufstiegs rechtfertigt. Das Val d"Herens ist einfach eine
tolle Gegend.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
26.09.2023
Zugriffe Gesamt Zugriffe Mai 2024
273 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (127)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1067)
  • Skitouren (374)
  • Klettertouren (57)
  • Klettersteigtouren (481)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2115

    BUCHTIPPS


      

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren