Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (31)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Kitzbüheler Alpen

Manfred Karl | 19.09.2022
Leicht

Roßgruberkogel von der Resterhöhe / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

rossgruber_resterh_w.jpg - Manfred Karl 
rossgruberk_resterh_w.ovl - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Kitzbüheler Alpen
Streckenlänge Gehzeit
11KM 3 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
590HM 590HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  GPS Position
Parkplatz Mittelstation Breitmoos der Panoramabahn bzw. Bergstation Resterhöhe, 1894 m Längengrad: 12,40843144
Breitengrad: 47,2994311493
Anreise / Zufahrt
Auf der B 168 von Zell am See nach Mittersill und über die B 161 Richtung Pass Thurn. Etwa 1 km südlich vor der Passhöhe befindet sich in der letzten großen Rechtskurve die Zufahrt zur Mittelstation der Panoramabahn. Von Norden kommend über Kitzbühel (B 161) bis 1 km nach dem Pass Thurn, dann in der Kurve rechts ab zum Parkplatz. Auffahrt mit der Seilbahn zur Bergstation auf der Resterhöhe.
Charakteristik
Einfache Panoramawanderung auf breiten Wegen, lediglich der Gipfelanstieg zum Roßgruberkogel ist etwas alpiner.
Gipfel / Berg
Zweitausender, 2004 m – Roßgruberkogel, 2156 m – Hartkaserhöhe, 1975 m – Hanglhöhe, 1940 m – Resterhöhe, 1894 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zwischen der Bergstation und dem Restaurant Pinzgablick auf dem Weg Nr. 61/61A hinunter zum Speicherteich Resterhöhe. Von seinem Südufer auf einem Fahrweg quer durch die Weidehänge der Hanglhöhe bis in den Sattel zwischen derselben und der Hartkaserhöhe. Hierher etwas länger auch auf einem Fahrweg am Nordabhang der Hanglhöhe. Weiter auf der Nordseite um die Hartkaserhöhe herum und etwas bergab zum Restaurant Panoramaalm. Danach in einem Bogen in die flache Senke zwischen der Bergstation der Sesselbahn Zweitausender und dem Gipfel des Zweitausender. Auf diesen kann man von der Senke in wenigen Minuten einen Abstecher machen, Gipfelkreuz, Buch. Zurück zum Fahrweg und nach Westen hinunter zu einem Wegweiser auf einem Felsblock. Dort verlässt man endgültig den Fahrweg. Für den Schlussanstieg zum Roßgruberkogel bieten sich zwei Möglichkeiten an. Man folgt dem markierten Wanderweg (Weg Nr. 61A) nach dem Zaunüberstieg nur ein Stück weit bis nach dem ersten sanften Anstieg. Auf einer Höhe von ca. 1940 m zweigt rechts eine anfangs unscheinbare Steigspur Richtung Südostgrat ab. Waagrecht hinüber zum Beginn des Grates, wo der Steig deutlich wird. Über den unschwierigen, teilweise jedoch recht steilen Grat aufwärts zu einem Jagdstand. Gleich danach mündet der Steig in den von links kommenden Normalanstieg. Über diesen das letzte Stück hinauf zum alpin anmutenden Gipfel. Kurz am Grat, eine kleine ungesicherte felsige Stufe, dann in die Südseite ausweichen (zweimal kurze Drahtseilsicherung, A) und wieder auf den Grat zurück. In wenigen Schritten zum Gipfelkreuz am Roßgruberkogel.
ABSTIEG:
Zurück in den Sattel vor dem Gipfel, wo sich auf einer Rasenkuppe ein schöner Rastplatz befindet. Dann auf dem markierten Steig sanft ansteigend nach Süden zu einer Steilstufe. Über diese hinunter und flacher zurück zum Wegweiser im weiten Sattel vor dem Zweitausender. Der restliche Rückweg erfolgt entlang vom Anstiegsweg. Wenn man den etwas eintönigen Schotterstraßenmarsch vermeiden möchte, kann man alternativ – teilweise weglos – über die einzelnen Kammerhebungen des Latschinger Kogels, der Hartkaserhöhe und der Hanglhöhe zurück zum Speicherteich wandern.
Rast / Einkehr
Pinzgablick, https://www.pinzgablick.at/
Panoramaalm, https://www.panoramaalm.net/
Gastronomie bei der Mittelstation
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Kitzbüheler Alpen - Ost
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.09.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2022
0 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (43)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1061)
  • Mountainbiketouren (63)
  • Skitouren (796)
  • Klettertouren (121)
  • Klettersteigtouren (164)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2259

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren