Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (21)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Steiermark / Hochschwab - Bruck / Mur

Wolfgang Dröthandl | 02.05.2019
Leicht

Madereck - Hausberg von Bruck an der Mur / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

190502093610.ovl - Wolfgang Dröthandl 
Madereck.JPG - Wolfgang Dröthandl 
190502093611.jpg - Wolfgang Dröthandl 
190502093609.kml - Wolfgang Dröthandl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Hochschwab - Bruck / Mur
Streckenlänge Gehzeit
12KM 3 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
500HM 500HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
890, 891  blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bahnhof Bruck an der Mur (ca. 490m) Längengrad: 15,2790384649
Breitengrad: 47,4133295915
Anreise / Zufahrt
Am besten öffentlich mit der Bahn nach Bruck / Mur, häufige Anschlüsse, vgl.
www.oebb.at.
Auf der S6 oder S 35 von Graz, Leoben oder Kapfenberg nach Bruck an der
Mur, Parkgarage z. B. am Koloman Wallisch - Platz.
Charakteristik
Gemütliche Runde auf den Brucker Hausberg, die die Sehenswürdigkeiten der
Stadt einschließt.
Gipfel / Berg
Madereck (1050m)
Ausrüstung
festes Schuhwerk, Regenschutz, Proviant (wenn Wh. geschlossen)
Tourtyp / Charakter der Tour
Kinder und Familienwanderung
Wegbeschaffenheit
Waldweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
große Teile Fahrwege und Forststraßen, im Ortsgebiet Asphalt
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Bahnhofsvorplatz Richtung Stadtzentrum, mit Blick auf den Uhrturm
überqueren wir die Mürz. Die Herzog-Ernst-Gasse bringt uns rechts in die
Kupferschmiedgasse, von der bald rechts die Stiegenanlage auf den
Schlossberg abzweigt (Primbschweg). Stufen führen zum Uhrturm; schöner
Ausblick auf die Stadt und die Berge ringsum (Mugel, Hochanger, Hochlantsch
und Rennfeld). Zu sehen sind auch noch einige Kanonen in der sog.
Stuckhütte und die spärlichen Überreste der Ruine Landskron, deren Anfänge ins 13. Jh.
datieren. Von der Westseite des Schlossberges in nördlicher Richtung kurz
hinunter in den Wald zu einer Wegkreuzung. Wir halten uns in nordwestlicher
Richtung (zwei Wege parallel) und erreichen durch Wald sanft steigend die
Häuser am Oberen Höhenweg. Links auf Asphalt weiter bis zum Waldrand,
dabei Blick ins Tragößer Tal, am Horizont kurz die Meßnerin (1835m). Hier
beginnt der eigentliche Aufstieg Richtung Madereck (Wegtafel "1 1/2h"). Nun
auf breitem Karrenweg sanft steigend durch den Wald in westlicher Richtung,
parallel führen auch Nebenwege bergwärts. Immer wieder Blicke hinunter ins
Murtal und auf Hochanger und Mugel visavis. Entlang der Flanke des
Dürrnberges führt unser Weg zum Gehöft Breitenthaler, nach einer S - Kurve
bei unmarkierter Wegscheide kurz rechts halten - gleich darauf führt links ein
steiler Weg markiert im Wald bergan. Immer wieder Berührung von Forstwegen,
abschnittsweise handelt es sich um einen richtigen "Hohlweg". Richtung
beibehalten, bis links ein Weg kurz bergwärts zum Sattel führt, auf dem
unvermittelt das Almgasthaus Puster oberhalb einer schönen Weide auftaucht.
Vom Haus zum nahen Sender, auch die Gipfelwiese ist bereits zu sehen. Nach
wenigen Minuten links dem Pfeil "Gipfelkreuz" folgen, unmittelbar unter der
Gipfelwiese führt der rechte Weg rasch zum Madereck - Gipfelkreuz aus dem
Jahre 2007. Schöner Rastplatz mit Bänken, seit Schlägerungen auch schöner
Blick Richtung Nord bis Ost (Hochschwab - Floning - Zöberer Höhe - Troiseck -
am Horizont Rax - Mürztal - Rennfeld - Hochlantsch), das Murtal ist von
Bäumen verdeckt. Gehzeit ab Bhf. ca. 2h.

Rückweg: Rasch zurück zum Wh. Puster; zwischen Waldrand und
Kinderspielplatz (kein Hinweis, Stand Frühjahr 2019) auf der Wiese abwärts
Richtung Urgental. Nach einem Schlag dreht der Weg nach rechts und führt
bald abwärts auf einen Fahrweg. Nunmehr gilt die Faustregel: Stets
talauswärts bzw. abwärts, nur selten Markierungen! Wir passieren einige Gehöfte und
einen Bildstock, die Fahrstraße führt unasphaltiert in ca. 1h zur Ortstafel von Bruck /
Mur bergab (Urgental bzw. Ziegelofenweg). Beim auffälligen Paulahof
(Türmchen mit Taubenschlag!) links (auch Busse) und ca. 2 Km auf der
Oberdorfer Straße bis zur Evangelischen Kirche im Stadtzentrum.
Grabenfeldstraße und Goethestraße führen ins Stadtzentrum, am Koloman-
Wallisch-Platz gönnen wir uns ein Eis und bewundern das berühmte gotische
Kornmesserhaus, den Eisernen Brunnen und das Rathaus. Die Herzog-Ernst-
Gasse führt rasch zurück zur Mürz und zum Bahnhof.
Rückweg ca. 1 1/2h.
Stützpunkt
Gastbetriebe in Bruck an der Mur
Zielpunkt
Madereck (1050m)
Rast / Einkehr
Almgasthaus Puster am Madereck (ca. 1000m): Zum Madereck / Urgental 10,
8600 Bruck an der Mur; Tel. 03862 53786, http://madereck.at/. MoDi Ruhetag
(ausgenommen FEI), keine Nächtigung.

Kombinationsmöglichkeiten
- Vom Bahnhof Bruck / Mur auf dem Wallfahrerweg nach Maria Rehkogel
(Frauenberg), Weg 714
- Vom Ortsteil Pischk nahe dem Bhf. auf das Rennfeld (1629m, Ottokar -
Kernstock - Haus): über Weg 711 / 702a bzw. 712; ca. 1000 Hm, weitere
Anfahrt mit Auto möglich; vgl. alpintouren.com
- Von Bruck / Mur - Süd auf den Hochanger (mit Schutzhaus) und Richtung
Mugel (Mugelkuppe, Hans Prosl - Haus)
- Vom Wh. Puster Richtung Kotzegg und Kotzgraben (Wege 891 und 889)
Karten
f&b 1: 50 000 WK 041 Hochschwab - Veitschalpe - Eisenerz - Bruck an der Mur
Beschilderung
Markierungen eher spärlich und alt (Stand Frühjahr 2019)
Bemerkung
Sehr beliebt bei Mountainbikern und BergläuferInnen!
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Dröthandl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.05.2019
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juni 2019
157 32
WEITERETOUREN von Wolfgang Dröthandl


  • Wander Touren (194)


  • Gesamtanzahl der Touren: 194

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Rennfeld
    5 Std 30 Min, 970 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Rennfeld-Runde mit Variationen
    7 Std 0 Min, 1140 HM  (Steiermark, AT)
    Rad TourLeicht Rollen an der Mürz - Mürztalradweg R5
    45 KM, 0 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Ottokar-Kernstock-Haus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren