Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (10)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Kärnten / Nockberge / Innerkrems

Rupert Gredler | 19.08.2017
Leicht

Von Schönfeld nach St. Margarethen im Lungau / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Schoenfeld.jpg - Rupert Gredler 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Nockberge / Innerkrems
Streckenlänge Gehzeit
14KM 9 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
600HM 1.150HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
126,113  blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Dr. Josef Mehrlhütte 1730 m Längengrad: 13,7757825851
Breitengrad: 46,9797253304
Anreise / Zufahrt
Aus dem Lungau über St. Margarethen ins Thomatal, Abzweigung Bundschuh bis zur Josef Mehrlhütte 1730 m. Parkplätze sind vor der Hütte
Von Kärnten über Gmünd oder Rennweg ins Liesertal bis Kremsbrücke und dort nach Innerkrems abzweigen und weiter bis ins Schönfeld.
Charakteristik
Wunderschöne, sehr lange Wanderung über Almwiesen und Hochflächen mit grandiosem, großzügigem und sehr gelassenem Weitblick.
Gipfel / Berg
Zechnerhöhe 2188 m, Gaipahöhe 2192 m, Kameritzhöhe 2167 m, Gmeinnock 2130 m, Schwarzwand 2214 m, Roter Riegel 2001 m
Ausrüstung
Feste hohe Schuhe (Feuchtwiesen), Kopfbedeckung, ev. Handschuhe auch im Sommer. Sehr windig! Badesachen nicht vergessen.
Tourtyp / Charakter der Tour
mehrtägige Bergtour
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1.Tag:
Wir marschieren von der Mehrlhütte in Schönfeld direkt hinter der ÖAV Hütte auf dem Kärntner Grenzweg 126 Richtung Nordwesten. Zuerst ein wenig steiler hinauf auf die Matehanshöhe, den Schlepplift querend, und anschließend mäßig ansteigend zum unauffälligen Gipfel auf 2086 m. Nun wandern wir sehr gemütlich, wenig Höhe gewinnend, in einem weiten Bogen zur Zechnerhöhe, 2188 m, die Blutige Alm im Südwesten auf halber Höhe immer im Blick. Wunderschön und sanft gelangen wir nach ca. 2 Stunden auf den etwas ausgeprägteren Gipfel der Gaipahöhe, 2192 m. Von hier führt eine schöne Schitour nach Innerkrems hinunter, - der Gipfel ist auch etwas belebter. Dann wird es wieder einsam Richtung Anderleseen. Wir bleiben immer auf der Kammhöhe, auch wenn es etwas mühsamer und feuchter ist als der Forstweg links unterhalb, der fleißig begangen wird. Über die Kameritzhöhe, 2167 m, den ersten der Anderleseen, den wir links liegen lassen, erwandern wir den unauffälligen Gmeinnock, 2122 m, der nicht auf dem markierten Steig liegt. Nun dreht der Kamm stärker nach Nordwest, wir steigen in wenigen Serpentinen etwas steiler auf die Schwarzwand, 2214 m, auf, die felsig in den Lungau abbricht, immer auf dem gut markierten Kärntner Grenzweg 126. Die Schwarzwand ist der höchste Berg unserer Tour auch wenn er mehr eine Hochfläche als ein Gipfel ist. Wir haben etwas mehr als die Hälfte der Tagestour hinter uns und könnten hier, wenn es nicht zu windig ist, wohlverdiente Mittagsrast machen. Von der Schwarzwand führt uns der Weg nach Norden hinunter zum Roten Riegel 2153 m, mehr ein Absatz als ein Gipfel. Aber nachdem sich die Hochfläche der Schwarzwand gesenkt hat, taucht nördlich unter uns der traumhaft gelegene Laußnitzsee auf. Allein er würde alle Anstrengungen rechtfertigen. Wir steigen ab und nehmen ein erfrischendes Bad im See, das Wasser ist glasklar und nicht so kalt wie man auf dieser Höhe annehmen könnte. Nach dem Bad geht es weiter Richtung Laußnitzer Hütte, mittlerweile ist es Nachmittag geworden und der Kaffee und der Kärntner Reindling schmecken vorzüglich auf der Hütte. Gestärkt nehmen wir die letzte Etappe zur Bonner Hütte 1716 m in Angriff. Ein kleiner Gegenanstieg zur Ebenwaldhütte ist zu bewältigen, bevor wir in der Neuen Bonner Hütte unter ganz neuer, sehr junger und sehr netter Führung Quartier beziehen.
2.Tag:
Von der Bonner Hütte steigen wir nach St. Margarethen nach Norden ab. Über ein Hochmoor und einen sehr feuchten, lichten Wald gelangen wir auf dem markierten Weg 113 in den Laußnitzgraben und schließlich über den Wasserweg nach St. Margarethen zur Kirche, wo unsere 1 ½ Tagestour endet. Man könnte den 2.Tag zu einer Ganztagesetappe sehr leicht ausbauen, wenn man von der Bonner Hütte über das Aineck nach St. Margarethen absteigt. Oder man beschäftigt sich mit Schwammerlsuchen im Laußitzgraben.
Stützpunkt
St. Margarethen im Lungau oder die Mehrlhütte im Schönfeld
Zielpunkt
St. Margarethen im Lungau
Rast / Einkehr
Mehrlhütte, Laußnitzer Hütte, Bonner Hütte, Wirtshäuser in St. Margarethen
Kombinationsmöglichkeiten
Aineck
Karten
freytag&berndt WK 221, Liesertal, Maltatal, Nockalmstraße
Beschilderung
Kärntner Grenzweg 126, 113
Literatur
Lehofer Günter, Nockberge, Rother Wanderführer, München,2012
Bemerkung
Wunderschöne Wanderung in sanften Höhen auch im Sommer streckenweise einsam. Auch in den Seen auf 2000m kann man baden.
Autorname Autorkontakt
Rupert Gredler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.08.2017
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
932 0
WEITERETOUREN von Rupert Gredler


  • Wandertouren (113)
  • Klettertouren (30)
  • Skitouren (73)
  • Schneeschuhtouren (5)


  • Gesamtanzahl der Touren: 221

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Gaipahöhe von der Mehrlhütte
    4 Std 30 Min, 680 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Großer Königstuhl von der Mehrlhütte
    4 Std 0 Min, 610 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Klölingnock vom Schönfeld
    2 Std 0 Min, 440 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Königstuhl – Rundtour Rosaninalm
    8 Std 0 Min, 1330 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Schilchernock, 2270 m
    2 Std 15 Min, 530 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Zwei-Länder-Tour aufs Sauereggnock (2240m)
    3 Std 15 Min, 610 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Großer Königstuhl über die Rosaninalm
    3 Std 0 Min, 610 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Grünleitennock, 2160 m
    1 Std 45 Min, 580 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Klölingnock, 2178 m
    2 Std 0 Min, 440 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Königstuhl Runde von Innerkrems
    5 Std 30 Min, 1470 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Matehanshöhe von Innerkrems
    2 Std 0 Min, 550 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourMittel Mühlbacher Nock von der Mehrlhütte
    2 Std 30 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Ochsenriegel - hoch überm Schönfeld (2282m)
    1 Std 50 Min, 580 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Rosaninhöhe, 2280 m
    2 Std 15 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Sauereggnock von Innerkrems
    1 Std 30 Min, 660 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Sauereggnock, 2240 m
    2 Std 0 Min, 520 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Schilchernock vom Schönfeld
    1 Std 30 Min, 530 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Skitouren-Zirkus Schönfeld - Karneralm (bis 2270m)
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Stubennock, 2092 m
    1 Std 30 Min, 370 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Über die Rosaninalm auf die Friesenhalshöhe (2246m)
    2 Std 30 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Vom Schönfeld auf den Ochsenriegel
    1 Std 30 Min, 545 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourMittel Vom Schönfeld auf den Seenock (2260m)
    2 Std 30 Min, 570 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Von Innerkrems auf den Seenock
    2 Std 0 Min, 680 HM  (Kärnten, AT)
    SkitourLeicht Zechnerhöhe von Innerkrems
    2 Std 0 Min, 675 HM  (Kärnten, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Grenztour auf die Zechnerhöhe (2188m)
    4 Std 15 Min, 620 HM  (Salzburg, AT)
    SchneeschuhtourLeicht Von der Mehrlhütte in die Innerkrems (2086m)
    3 Std 0 Min, 360 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren