Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (21)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Salzburg / Glocknergruppe / Fusch

Wolfgang Lauschensky | 25.07.2013
Mittel

Kreuzköpfl bis Breitebenkopf: Kammüberschreitung von Bad Fusch / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Kreuzkoepfl-Breitebenkopf.JPG - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Glocknergruppe / Fusch
Streckenlänge Gehzeit
16KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.300HM 1.300HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz der Kneippanlage Bad Fusch. Längengrad: 12,8553342819
Breitengrad: 47,200082938
Anreise / Zufahrt
Aus dem Norden über Saalfelden und dem Osten über Schwarzach auf der Pinzgauer Straße B311, aus dem
Westen über Mittersill auf der B168 nach Bruck an der Glocknerstraße. Hier südwärts Richtung
Großglockner abbiegen. In Fusch wird dem Wegweiser „Bad Fusch“ nach links gefolgt und über eine
schmale und zuletzt holprige Bergstraße bis zum ehemaligen Kurort Bad Fusch auf 1170 m hinaufgefahren.
Charakteristik
Einsame Überschreitung mehrerer Gipfel auf einem meist grasigen Kamm über durchwegs unmarkierte
Steigspuren. An- und Abstiegswege sind markiert.
Gipfel / Berg
Kreuzköpfl 2094m, Kühkarlkopf 2267m, Tristenwandkogel - Südgipfel 2226m, Freudenendkopf 2222m, Breitebenkopf 2236m, Weichselbachhöhe 2220m
Ausrüstung
Wanderausrüstung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zum Kreuzköpfl: Wenige Meter vor der Brücke beim Parkplatz zweigt der Wanderweg Nr. 2F nordwärts über
eine Wiese in den dichten Bergwald ab. In steilen Serpentinen führt der Steig an einem Stadel vorbei zu einer
Forststraße, die überquert wird. Der Pfad führt bald in eine Bachschlucht, die unterhalb eines Wasserfalls
nach links etwas sumpfig verlassen wird. Wir wandern auf erdig - wurzeligem Pfad steil höher und erreichen
bald einen Almweg. Zwei lange Kehren werden auf der Straße überwunden, bevor der Pfad an einem
angedeuteten Rücken von ihr rechts abzweigt. Die darüber liegende Geländekuppe ist das Kasereck
(1589m). Ein Bergrücken wird nun nordostwärts teils im Wald und teils auf Wiesen hinaufgewandert. Bald
verjüngt sich der Rücken zu einem scharfen Wiesengrat. Ein kurzer sehr steiler und ausgesetzter
Gratabschnitt ist seilgesichert. Danach geht es noch steil aber leichter an der grasigen Gratkante zum
südlichen Vorgipfel und über den breiten Gipfelrücken mittelsteil nordwärts hinauf zum Gipfelkreuz mit
Sitzbank.
Zum Kühkarlkopf: Es wird recht flach entlang einer kleinen Lacke am breiten grasigen
Ostrücken in die Senke hinabgewandert. Erodierte Steigspuren (Viehsteig) führen direkt auf einen
Zwischenhügel hinauf. Nach kurzem Abstieg in einen Sattel wandern wir entlang der grasigen Gratkante zum
schon sichtbaren kleinen metallenen Gipfelzeichen des Kühkarlkopfes.
Zum Tristenwandkogel –
Südgipfel: Vom Gipfel geht es einige Meter weglos auf steiler Wiese südwärts hinunter. Danach wandern wir
am welligen Grasgrat entlang eines Weidezaunes bis in die Senke hinab und über den grasigen Westgrat
zum ungeschmückten Südgipfel des Tristenwandkogels hinauf. Ein Abstecher zum felsigen Hauptgipfel führt
weglos am Grat nordwärts über zuletzt sehr steile schrofige Wiesenhänge.
Zum Freudenendkopf: Kurz
wandern wir recht steil entlang des Ostgrats zum flacheren Kamm hinunter. Dann geht es im welligen Auf
und Ab südlich der Gratkante einfach zum ungeschmückten Kammhöcker des Freudenendkopfes hinauf.

Zum Breitebenkopf: Wenige Meter steil über einen Wiesenhang hinab, dann geht es entlang des
Weidezaunes recht gemütlich in den Sattel vor dem Breitebenkopf. Kurz nach dem Sattel stößt man auf den
markierten Pfad von Bad Fusch. Über diesen steigen wir am grasigen Westrücken hinauf zum Gipfelkreuz.
Dabei müssen zweimal die Weidezäune überstiegen werden. Will man nun die Runde beenden, wird am
markierten Wanderweg über den mittelsteilen Südwestrücken und mehrere Bachgräben auf Almmatten bis
zur Einmündung in die Almstraße der Walchenalmen abgestiegen.
Zur Weichselbachhöhe: Wir wandern
aber am breiten Südrücken des Breitebenkopfes sanft abwärts. Über einen kleinen Zwischenhöcker erreichen
wir bald das tiefer liegende doppelte „Gipfelkreuz“ der Weichselbachhöhe. Von hier führt ein markierter Pfad
ostwärts ins Seidenwinkeltal hinunter.
Wir aber suchen nun die unmarkierten Pfadspuren zur Walchen
Hochalm hinunter. Teils über Viehspuren, teils über erkennbare Pfadspuren geht es die westseitigen
Almwiesen hinunter. Wir durchschreiten eine erodierte Bachschlucht und gelangen auf deutlicheren Spuren
über einen bewaldeten Rücken steil hinab zur Walchen Hochalm. Über den Almweg geht es teils recht steil
hinunter zur Einmündung des Wanderweges vom Breitebenkopf. Nun wird auf breiter Almstraße steil zur
Walchen Grundalm und im Talgrund zuletzt etwas langatmig bis zur Kneippanlage in Bad Fusch
abgestiegen.
Rast / Einkehr
unterwegs keine Einkehr.
Karten
Amap
ÖK50 Blatt 154 oder 3221 und 3227
AV-Karte: Niedere Tauern 1
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
14.06.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2021
4033 28
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (456)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (320)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 869

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Glocknerrunde - Etappe 6
    8 Std 0 Min, 531 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Kreuzköpfl (2094m) von Bad Fusch
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Edelweißspitze, 2573 m
    7 Std 0 Min, 1700 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourSchwer Klemerbrettkopf 2567m von Bad Fusch
    4 Std 0 Min, 1350 HM  (Salzburg, AT)
    SkitourLeicht Kreuzköpfl (2094m)
    4 Std 15 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Schwarzenberghütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren