Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (79)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Niederösterreich / Niederösterreichische Voralpen / Kleinzell

Andreas Koller | 10.10.2012
Mittel

Hochstaff und Reisalpe (1399m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

121010231215.ovl - Andreas Koller 
121010231206.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Niederösterreich, AT Niederösterreichische Voralpen / Kleinzell
Streckenlänge Gehzeit
6KM 4 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
700HM 700HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
o.Nr.  rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Ebenwaldhöhe, 1020m (großer parkplatz bei der Bergrettungshütte Längengrad: 15,6818625926
Breitengrad: 47,9645710426
Anreise / Zufahrt
Auf der A21 Außenringautobahn bis zur Ausfahrt 17 Mayerling, dann via Alland nach NW auf die B11; über den Hafnerberg zur B18; dieser folgt man nach W und gelangt via Hainfeld nach Unterrohrbach, wo man nach SW abzweigen kann (Zubringer zur Kleinzeller Straße); auf der Kleinzeller Straße S-wärts bis Kleinzell und Auffahrt nach W durch den Schneidergraben zur Ebenwaldhöhe. Nach Kleinzell gelangt man auch von der A1 Westautobahn bis zur Ausfahrt "St. Pölten Süd"; dann S-wärts bis Traisen und nach O auf die B18 abbiegen; weiter bis Rainfeld, wo man nach S auf die Kleinzeller Straße abbiegt -> weiter wie oben beschrieben!
Charakteristik
Am Hochstaff steil und teilweise schrofig, Reisalpe zahmer (nur teilweise steiler, guter Steig)
Gipfel / Berg
Hochstaff, 1305m, Reisalpe, 1399m
Ausrüstung
Bergschuhe mit Profilsohle, eventuell Teleskptsecken
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Schrofig und steil am Hochstaff
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom parkplatz recht flach SW-wärts zu einer großen Weide. Den Hochstaff erkennt man bereits im S. Man überquert die Stierweide (Warnschilder beachten!) und erreicht die Waldzone. Etwas unünersichtlich zum zum NO-Grat. Wer die Steigspuren nicht findet (es gibt zahlreiche davon), steigt nach Belieben im steilen Wald im moosig-schrofigen Gelände auf. Man erreicht eine Forststraße und ist über das Hinweisschild "Zum Gipfelkreuz" erstaunt. Spätestens ab hier folgt man dem kleinen, steilen, teilweise felsig-schrofigen Steiglein zum immer freier werdenden NO-Grat. Auf der Anhöhe ist es nicht mehr weit zum Gipfelkreuz. Dann steigt man nach SW ab, wobei hier die Route deutlicher ist. Ein Steiglein leitet über freie Flächen und eher lichten Wald hinab zu einer Forststraße, die in wenigen Min. zurück zum Normalweg auf die Reisalpe führt. Ab der Kleinzeller Hinteralm vorbei zum Waldsteiglein auf die Reisalpe. Der blau markierte Steig führt zwar teilweise steiler, aber immer recht bequem zur auschtsreichen Gipfelfläche der Reisalpe. Kurz unterhalb des Gipfelkreuzes befindet sich das Reisalpen Schutzhaus. Für den Abstieg wählt man zunächst die bekannte Aufstiegsroute. Nach der Kleinzeller Hinteralm folgt man jedoch dem rot markierten Normalweg, der immer auf einer Forststraße mit leichter Gegensteigung zurück zum Parkplatz auf der ebenwaldhöhe führt.
Stützpunkt
Reisalpen Schutzhaus, 1390m, OeTK, bewirtschaftet Ostern - Ende Okt./Anfang Nov.; Tel: +43(0)664 5052108; Internet: http://www.touristenklub.at/index.htm?/huetten/34.htm
Zielpunkt
Hochstaff und Reislape
Rast / Einkehr
Reisalpen Schutzhaus, Betriebe in Kleinzell und im Schneidergraben
Kombinationsmöglichkeiten
Verschiedene An- und Abstiege auf die/von der Reisalpe
Übergang zum Muckenkogel über Lilienfeld möglich
Karten
Kompass Digital Map (Niederösterreich)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Trotz des relativ hohen Ausgangspunktes erreicht man - bei Besteigung beider Gipfel - 700Hm, die keinen Gehrhythmus zulassen, da man ständig bergauf bergab, steiler flacher, teilweise auch schrofig und rutschig unterwegs ist. Das gibt einem immerhin das Gefühl, eine doch zünftige Bergwanderung unternommen zu haben. Von beiden Gipfeln hat man eine große Aussicht, die man ungeniert genießen darf.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
10.10.2012
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
17.01.2013 21:30:00 (Gabriela Niederhuber)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2018
6292 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (82)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (819)
  • Ski Touren (267)
  • Kletter Touren (47)
  • Klettersteig Touren (339)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1563

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Von der Ebenwaldhöhe zur Reisalpe
    3 Std 0 Min, 450 HM  (Niederösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Hochstaff (1305m)
    2 Std 0 Min, 765 HM  (Niederösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Reisalpe, 1399m
    2 Std 0 Min, 380 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Lilienfelder Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren