Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (14)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Kärnten / Goldberggruppe / Fraganter Tal - Innerfragant

Manfred Karl | 12.07.2012
Mittel

Sandfeldkopf, 2920 m / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

120712195854.ovl - Manfred Karl 
sandfeldkopf-w1.jpg - Manfred Karl 
sandfeldkopf-w1.ovl - Manfred Karl 
120712195839.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Kärnten, AT Goldberggruppe / Fraganter Tal - Innerfragant
Streckenlänge Gehzeit
14KM 6 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.130HM 1.130HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Mittelstation der Mölltaler Gletscherbahnen, 2234 m. Längengrad: 13,0515432357
Breitengrad: 46,9796374924
Anreise / Zufahrt
Auf der B 106 entweder von Spittal an der Drau (A 10) über Obervellach oder von Winklern bis Flattach / Außerfragant.
Kommt man von Mallnitz, dann geht es über die B 105 nach Obervellach und Richtung Winklern bis Flattach / Außerfragant. Abzweigen Richtung Innerfragant und bis zur Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen fahren. Mit der Standseilbahn Gletscher Express bis zur Mittelstation.
Charakteristik
Der Sandfeldkopf ist ein hervorragend schöner Aussichtsberg, trotz einiger Gegenanstiege sehr lohnend und zudem leicht erreichbar. Wenn auch der Anstieg durch das große Kar der Bogenitzen weglos ist, bietet die Wegfindung keinerlei Schwierigkeiten. Lediglich bei schlechter Sicht kann es auf den weitläufigen Almhängen zu Orientierungsproblemen kommen.
Gipfel / Berg
Sandfeldkopf, 2920 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung.
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Mittelstation auf der Fahrstraße nach Süden, unter einem Sessellift durch und um eine Kuppe herum bis fast zum Weißseehaus. Beim Wegweiser beginnt die Markierung mit der Weg Nr. 147 zur Saustellscharte (Sadnig Höhenweg). Auf der Werksstraße leicht fallend nach Süden, beim folgenden Wegweiser rechts steil aufwärts in einen kleinen Sattel und bergab zum Schwarzsee. Am Westufer entlang, dann nach Süden etwas steiler, dann wieder flach an einem weiteren kleinen See vorbei. Kurz vor der Saustellscharte in einigen Kehren am steilen Hang aufwärts, danach führt der Weg durch grobes Blockgewirr in die nahe Scharte. Jenseits etwa 160 Höhenmeter über steile Südosthänge bergab. Oberhalb des gut sichtbaren Ochsnerhüttls auf dem stellenweise abgerutschten Steig um eine Geländekante herum zu den flachen Hängen der Bogenitzen und einem Wegweiser. Man kann bereits hier schräg ansteigend Richtung Bogenitzenscharte gehen oder noch ein paar Minuten weiter auf dem Sadnig Höhenweg bleiben und nach dem folgenden seichten Bachgraben den markierten Steig in Richtung Scharte verlassen. Beliebig über das wellige Almgelände, stets die eindrucksvolle Rote Wand vor Augen, zuletzt deutlich aufsteilend über grüne Rippen zur Scharte. Eine bratschige Plattenpassage wenig unterhalb der Scharte lässt sich leicht überwinden. Von der Bogenitzenscharte folgt man dem breiten Südwestrücken, und spätestens hier weiß man, woher der Gipfel seinen Namen hat. Vereinzelte Steindauben und ganz zum Schluss sogar deutliche Steigspuren führen hinauf zum Gipfelkreuz.
Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg.
Rast / Einkehr
Weißseehaus, 2381 m, ganzjährig offen, www.weisseehaus.at
Restaurant bei der Mittelstation
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Sonnblick
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Der in zahlreichen Karten eingezeichnete Weg zur Bogenitzenscharte, welcher quer durch die teilweise extrem steilen Grasschrofenhänge westlich der Saustellscharte führen sollte, existiert in Wirklichkeit nicht mehr. Zwar ist noch die Abzweigung auf dem ersten flacheren Absatz nach der Saustellscharte auf einem Felsblock ganz schwach sichtbar, aber nicht die geringsten Wegspuren. Es ist auf jeden Fall schneller und sicherer, den markierten Weg trotz des größeren Höhenunterschiedes bis knapp oberhalb des Ochsnerhüttls zu benützen als im absturzgefährdeten Schrofengelände herumzuexperimentieren!
Infos zu den Betriebszeiten der Bergbahnen unter: www.gletscher.co.at
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
12.07.2012
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
12.02.2013 13:20:00 (Gabriela Niederhuber)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2017
2312 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (14)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (825)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (646)
  • Kletter Touren (113)
  • Klettersteig Touren (130)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1799

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Feldseescharte - Böseckhütte
    12 Std 0 Min, 1720 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Bretterich 2131m
    1 Std 0 Min, 320 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourSchwer Großer Sadnig
    3 Std 0 Min, 1700 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Hirtenkopf 2606m
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourSchwer Makerni oder Maggernigspitze 2640m
    3 Std 0 Min, 850 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Melenwandkopf oder Ochsentrieb von Innerfragant
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Mulleter Sadnig 2569m
    2 Std 30 Min, 750 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourSchwer Ofenspitze 2398m
    2 Std 0 Min, 600 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Rotwandeck 2715m
    3 Std 30 Min, 1000 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Striedenkopf 2602m
    2 Std 30 Min, 800 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourMittel Zoppspitze 2529m
    2 Std 0 Min, 750 HM  (Kärnten, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Dr.Widder-Jugendherberge
    Fraganter Schutzhaus
    Holler-Stöckl
    Rojacher Hütte
    Sadnighaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren